> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 92

Psalm 92

Freude am Lob Gottes

1Ein Psalmlied. Für den Sabbattag.

2Gut ist's, dem HERRN zu danken und zu singen deinem Namen, du Höchster; (Ps. 147,1) 3des Morgens deine Gnade und des Nachts deine Treue zu verkünden, 4auf der zehnsaitigen Laute und dem Psalter, zum Harfenspiel. (Ps. 33,2) 5Denn du hast mich erfreut, o HERR, durch dein Tun, und ich rühme die Werke deiner Hände:

6HERR, wie sind deine Werke so groß, deine Gedanken sind sehr tief! (Ps. 104,24; Jes. 55,9) 7Ein unvernünftiger Mensch erkennt das nicht, und ein Tor beachtet es nicht.

8Wenn die Gottlosen grünen wie das Gras und alle Übeltäter blühen, so ist's nur, damit sie für immer vertilgt werden. (Ps. 37,2) 9Du aber, HERR, bist auf ewig erhaben! (Ps. 97,9)

10Denn siehe, HERR, deine Feinde, ja, deine Feinde kommen um, alle Übeltäter werden zerstreut werden! 11Aber mein Horn erhöhst du wie das eines Büffels; ich werde übergossen mit frischem Öl; (Ps. 23,5) 12und mein Auge wird seine Lust sehen an denen, die mir auflauern; und mein Ohr wird seine Lust hören an den Bösen, die sich wider mich erheben. (Ps. 91,8)

13Der Gerechte wird grünen wie ein Palmbaum, er wird wachsen wie eine Zeder auf dem Libanon. (Ps. 52,10) 14Die gepflanzt sind im Hause des HERRN, werden in den Vorhöfen unsres Gottes grünen; (Ps. 84,3) 15noch im Alter tragen sie Frucht, sind saftig und frisch, (Ps. 1,3) 16zu verkünden, daß der HERR gerecht ist, mein Fels, und daß nichts Verkehrtes an ihm ist. (5.Mose 32,4)

Psalm 91 <<<   Psalm 92   >>> Psalm 93

Textvergleich

Bibeltext in einer anderen Übersetzung (intern): Luther (1912), Elberfelder (1905), Menge (1939)

Bibeltext unterschiedlicher Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ), Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen.

Oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein): Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16.

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Wadi Rum
Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz

 

Zufallstext

18daß du der Waise und dem Unterdrückten Recht schaffest, daß kein Mensch von der Erde fortan Schrecken verbreite. 1Dem Vorsänger. Von David. Beim HERRN habe ich Zuflucht gefunden! Wie sagt ihr denn zu meiner Seele: »Fliehe wie ein Vogel auf eure Berge«? 2Denn siehe, die Gottlosen spannen ihren Bogen und haben ihre Pfeile auf die Sehne gelegt, um im Verborgenen auf die zu schießen, welche aufrichtigen Herzens sind. 3Wenn die Grundfesten eingerissen werden, was hat der Gerechte getan? 4Der HERR ist in seinem heiligen Tempel. Des HERRN Thron ist im Himmel; seine Augen spähen, seine Wimpern prüfen die Menschenkinder. 5Der HERR prüft den Gerechten und den Gottlosen, und den, der Frevel liebt, haßt seine Seele. 6Er läßt regnen über die Gottlosen; Schlingen, Feuer, Schwefel und Glutwind teilt er ihnen zu. 7Denn gerecht ist der HERR, er liebt Gerechtigkeit; die Redlichen werden sein Antlitz schauen.

Ps. 10,18 bis Ps. 11,7 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel