> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 82

Psalm 82

Der höchste Richter

1Ein Psalm Asaphs. Gott steht in der Gottesversammlung, inmitten der Götter richtet er: (Ps. 82,6) 2»Wie lange wollt ihr ungerecht richten und die Person des Schuldigen ansehen? (Pause.) (5.Mose 1,17) 3Schafft dem Geringen und Verwaisten Recht, rechtfertigt den Elenden und Armen! (Jes. 1,17) 4Lasset den Geringen und Dürftigen frei, errettet ihn aus der Hand der Gottlosen!«

5Aber sie wollen nichts merken und nichts verstehen, sondern wandeln in der Finsternis; es wanken alle Stützen des Landes!

6Ich habe gesagt: »Ihr seid Götter und allzumal Kinder des Höchsten; (Ps. 82,1; 2.Mose 21,6; Joh. 10,34) 7dennoch sollt ihr sterben wie Menschen und fallen wie einer der Fürsten!«

8Mache dich auf, o Gott, richte die Erde; denn du bist Erbherr über alle Nationen!

Psalm 81 <<<   Psalm 82   >>> Psalm 83

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Bach Jabbok
Tiere in der Bibel - Eidechse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Orte in der Bibel - Negev
Orte in der Bibel: Jerusalem - Kirchen
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Biblische Orte - Bozra
Tiere in der Bibel - Biene
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

2Redet mit den Kindern Israel und sprechet: Das sind die Tiere, die ihr von allem Vieh auf Erden essen dürft: 3Alle Vielhufer, die ganz gespaltene Klauen haben und wiederkäuen, dürft ihr essen. 4Aber von den Wiederkäuern und Vielhufern sollt ihr die folgenden nicht essen: das Kamel; denn obschon es wiederkäut, hat es doch keine gespaltenen Klauen; darum soll es euch unrein sein. 5Desgleichen der Klippdachs; denn obschon er wiederkäut, hat er doch keine gespaltenen Klauen; darum ist er euch unrein. 6Auch der Hase, der zwar wiederkäut, aber er hat keine gespaltenen Klauen; darum ist er euch unrein. 7Ferner das Schwein; es ist zwar ein Vielhufer mit durchgespaltenen Klauen, aber kein Wiederkäuer; darum ist es euch unrein. 8Von ihrem Fleisch sollt ihr nicht essen, auch ihr Aas nicht anrühren, denn sie sind euch unrein. 9Folgende Tiere dürft ihr essen von allem, was in den Wassern ist: Alles, was Flossen und Schuppen hat im Wasser, im Meer und in Bächen, dürft ihr essen.

3.Mose 11,2 bis 3.Mose 11,9 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel