> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 2

Psalm 2

Gottes Sieg und die Herrschaft seines Sohnes

1Warum toben die Heiden und reden die Völker vergeblich? (Apg. 4,25-30) 2Die Könige der Erde stehen zusammen, und die Fürsten verabreden sich wider den HERRN und wider seinen Gesalbten: (Offenb. 11,18; Offenb. 19,19) 3»Wir wollen ihre Bande zerreißen und ihre Fesseln von uns werfen!« (Jer. 2,20; Jer. 5,5; Luk. 19,14)

4Der im Himmel thront, lacht, der HERR spottet ihrer. (Ps. 37,13; Ps. 59,9) 5Dann wird er zu ihnen reden in seinem Zorn und sie schrecken mit seinem Grimm: (Jes. 34,1) 6»Ich habe meinen König eingesetzt auf Zion, meinem heiligen Berge!« 7Ich will erzählen vom Ratschluß des HERRN; er hat zu mir gesagt: »Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt (Ps. 89,27-30; Apg. 13,33; Hebr. 1,5; Hebr. 5,5) 8Heische von mir, so will ich dir die Nationen zum Erbe geben und die Enden der Erde zu deinem Eigentum. (Dan. 7,13-14) 9Du sollst sie mit eisernem Zepter zerschmettern, wie Töpfergeschirr sie zerschmeißen!« (Offenb. 2,27; Offenb. 12,5; Offenb. 19,15)

10So nehmet nun Verstand an, ihr Könige, und lasset euch warnen, ihr Richter der Erde! 11Dienet dem HERRN mit Furcht und frohlocket mit Zittern. (Phil. 2,12; Hebr. 12,28) 12Küsset den Sohn, daß er nicht zürne und ihr nicht umkommet auf dem Wege; denn wie leicht kann sein Zorn entbrennen! Wohl allen, die sich bergen bei ihm! (1.Sam. 10,1; Ps. 34,9; Ps. 84,13; Jes. 30,18)

Psalm 1 <<<   Psalm 2   >>> Psalm 3

Zufallsbilder

Biblische Orte - W├╝ste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Vom Sch├Ątze sammeln
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Wadi Rum

 

Zufallstext

5Ihr Einfältigen, werdet klug, und ihr Toren, brauchet den Verstand! 6Höret, denn ich habe Vortreffliches zu sagen, und meine Lippen öffnen sich für das, was gerade ist. 7Denn mein Gaumen redet Wahrheit, aber meine Lippen verabscheuen loses Geschwätz. 8Alle Reden meines Mundes sind gerecht, es ist nichts Verkehrtes noch Verdrehtes darin. 9Den Verständigen sind sie ganz recht, und wer Erkenntnis sucht, findet sie richtig. 10Nehmet meine Zucht an und nicht Silber, und Erkenntnis lieber als feines Gold. 11Ja, Weisheit ist besser als Perlen, und keine Kleinodien sind ihr zu vergleichen. 12Ich, die Weisheit, wohne bei dem Scharfsinn und gewinne die Erkenntnis wohldurchdachter Pläne.

Spr. 8,5 bis Spr. 8,12 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel