Schlachter > AT > Josua

Das Buch Josua

Josua 1
1, 1: Zurüstung für den Einzug in das verheißene Land.
 
Josua 2
2, 1: Die Kundschafter in Jericho.
 
Josua 3
3, 1: Israel geht durch den Jordan.
 
Josua 4
4, 1: Denksteine des Durchzugs.
 
Josua 5
5, 1: Beschneidung und Feier des Passa in Kanaan.
5, 13: Der Fürst über das Heer des HErrn erscheint dem Josua.
 
Josua 6
6, 1: Jericho wird erobert und zerstört.
 
Josua 7
7, 1: Achans Diebstahl.
 
Josua 8
8, 1: Eroberung der Stadt Ai.
8, 30: Altarbau und Verkündigung des Gesetzes.
 
Josua 9
9, 1: Die List der Gibeoniter.
 
Josua 10
10, 1: Josuas Sieg bei Gibeon und Eroberung des südlichen Kanaan.
 
Josua 11
11, 1: Sieg am Wasser von Merom und Eroberung des nördlichen Kanaan.
11, 16: Das ganze Land in der Hand Israels.
 
Josua 12
12, 1: Liste der besiegten Könige.
 
Josua 13
13, 1: Die Verteilung des Landes wird angeordnet.
13, 15: Die Verteilung im Ostjordanland.
 
Josua 14
14, 1: Beginn der Verteilung des Westjordanlandes.
14, 6: Kalebs Erbteil.
 
Josua 15
15, 1: Grenzen des Stammes Juda.
15, 13: Kaleb erhält Hebron. Otniël erobert Debir.
15, 20: Die Städte des Stammes Juda.
 
Josua 16
16, 1: Erbteil der Josefstämme.
 
Josua 17
17, 1: Das Gebiet von West-Manasse.
 
Josua 18
18, 1: Verteilung des noch übrigen Landes. Benjamins Erbteil.
 
Josua 19
19, 1: Das Erbteil der übrigen sechs Stämme.
 
Josua 20
20, 1: Bestimmung von Freistädten.
 
Josua 21
21, 1: Wohnstätten der Leviten.
21, 43: Ruhe für das ganze Land.
 
Josua 22
22, 1: Josua entlässt die zweieinhalb Stämme in ihre Heimat.
22, 9: Errichtung eines Altars am Jordan.
22, 10: Der Altarbau am Jordan.
 
Josua 23
23, 1: Josuas letzte Vermahnung.
 
Josua 24
24, 1: Josuas Landtag zu Sichem.
24, 29: Josuas und Eleasars Tod. Bestattung der Gebeine Josefs.
 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Tiere in der Bibel - Löwe
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab

 

Zufallstext

7Wer sollte dich nicht fürchten, du König der Heiden? Dir sollte man gehorchen; denn es ist unter allen Weisen der Heiden und in allen Königreichen deinesgleichen nicht. 8Sie sind allzumal Narren und Toren; denn ein Holz muss ja ein nichtiger Gottesdienst sein. 9Silbernes Blech bringt man aus Tharsis, Gold aus Uphas, durch den Meister und Goldschmied zugerichtet; blauen und roten Purpur zieht man ihm an, und ist alles der Weisen Werk. 10Aber der HErr ist ein rechter Gott, ein lebendiger Gott, ein ewiger König. Vor seinem Zorn bebt die Erde, und die Heiden können sein Drohen nicht ertragen. 11So sprecht nun zu ihnen also: Die Götter, die den Himmel und Erde nicht gemacht haben, müssen vertilgt werden von der Erde und unter dem Himmel. 12Er hat aber die Erde durch seine Kraft gemacht und den Weltkreis bereitet durch seine Weisheit und den Himmel ausgebreitet durch seinen Verstand. 13Wenn er donnert, so ist des Wassers die Menge unter dem Himmel, und er zieht die Nebel auf vom Ende der Erde; er macht die Blitze im Regen und lässt den Wind kommen aus seinen Vorratskammern. 14Alle Menschen sind Narren mit ihrer Kunst, und alle Goldschmiede bestehen mit Schanden mit ihren Bildern; denn ihre Götzen sind Trügerei und haben kein Leben.

Jer. 10,7 bis Jer. 10,14 - Luther (1912)