> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 148

Psalm 148

Alle Welt lobe den HERRN

1Hallelujah! Lobet den HERRN vom Himmel her, lobet ihn in der Höhe! 2Lobet ihn, alle seine Engel; lobet ihn, alle seine Heerscharen! (Ps. 103,20-22) 3Lobet ihn, Sonne und Mond; lobet ihn, alle leuchtenden Sterne! 4Lobet ihn, ihr Himmelshöhen und ihr Wasser oben am Himmel! 5Sie sollen loben den Namen des HERRN; denn sie entstanden auf sein Geheiß, (Ps. 33,9) 6und er verlieh ihnen ewigen Bestand; er gab ein Gesetz, das nicht überschritten wird.

7Lobet den HERRN von der Erde her, ihr Walfische und alle Meeresfluten! 8Feuer und Hagel, Schnee und Dunst, Sturmwind, der sein Wort ausführt; 9Berge und alle Hügel, Obstbäume und alle Zedern; 10wilde Tiere und alles Vieh, alles, was kriecht und fliegt; 11die Könige der Erde und alle Nationen, die Fürsten und alle Richter auf Erden; 12Jünglinge und auch Jungfrauen, Greise mitsamt den Knaben; 13sie sollen loben den Namen des HERRN! Denn sein Name allein ist erhaben, sein Glanz überstrahlt Erde und Himmel. 14Und er hat das Horn seines Volkes erhöht, allen seinen Frommen zum Ruhm, den Kindern Israel, dem Volk, das ihm nahe ist. Hallelujah! (Ps. 132,17)

Psalm 147 <<<   Psalm 148   >>> Psalm 149

Textvergleich

Bibeltext in einer anderen Übersetzung (intern): Luther (1912), Elberfelder (1905), Menge (1939)

Bibeltext unterschiedlicher Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ), Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen.

Oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein): Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14.

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Machaerus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Ammonitenwand
Vom Schätze sammeln
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Wadi Rum

 

Zufallstext

4Wer hat es bewirkt und ausgeführt? Er, der die Geschlechter von Anbeginn gerufen: Ich, der HERR, der ich der Erste und auch bei den Letzten noch derselbe bin! 5Die Inseln schauen und schaudern, die Enden der Welt erschrecken: sie nähern sich und kommen herzu. 6Einer hilft dem andern und spricht zu seinem Bruder: Sei getrost! 7Der Schmied ermutigt den Gießer, der mit dem Hammer Glättende den, der auf den Ambos schlägt, indem er von der Lötung sagt: Sie ist gut! Und er heftet es mit Nägeln, damit es nicht wackle. 8Du aber, Israel, mein Knecht, Jakob, mein Auserwählter, du Same Abrahams, meines Freundes; 9welchen ich von den Enden der Erde genommen und aus ihren Winkeln berufen und zu dem ich gesprochen habe: Du bist mein Knecht, ich habe dich auserwählt und verwerfe dich nicht; 10fürchte dich nicht; denn ich bin mit dir; sei nicht ängstlich, denn ich bin dein Gott; ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich erhalte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit. 11Siehe, zuschanden und zu Spott werden alle, die wider dich zürnten; es werden zunichte und kommen um die Männer, die mit dir zankten.

Jes. 41,4 bis Jes. 41,11 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel