Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 148

Psalm 148

Alle Welt lobe den HErrn.

 1  Hallelujah! Lobet den HERRN vom Himmel her, lobet ihn in der Höhe!  2  Lobet ihn, alle seine Engel; lobet ihn, alle seine Heerscharen! (Ps. 103,20-22)  3  Lobet ihn, Sonne und Mond; lobet ihn, alle leuchtenden Sterne!  4  Lobet ihn, ihr Himmelshöhen und ihr Wasser oben am Himmel!  5  Sie sollen loben den Namen des HERRN; denn sie entstanden auf sein Geheiß, (Ps. 33,9)  6  und er verlieh ihnen ewigen Bestand; er gab ein Gesetz, das nicht überschritten wird.

 7  Lobet den HERRN von der Erde her, ihr Walfische und alle Meeresfluten!  8  Feuer und Hagel, Schnee und Dunst, Sturmwind, der sein Wort ausführt;  9  Berge und alle Hügel, Obstbäume und alle Zedern;  10  wilde Tiere und alles Vieh, alles, was kriecht und fliegt;  11  die Könige der Erde und alle Nationen, die Fürsten und alle Richter auf Erden;  12  Jünglinge und auch Jungfrauen, Greise mitsamt den Knaben;  13  sie sollen loben den Namen des HERRN! Denn sein Name allein ist erhaben, sein Glanz überstrahlt Erde und Himmel.  14  Und er hat das Horn seines Volkes erhöht, allen seinen Frommen zum Ruhm, den Kindern Israel, dem Volk, das ihm nahe ist. Hallelujah! (Ps. 132,17)

Psalm 147 ←    Psalm 148    → Psalm 149

Textvergleich

Luther (1912)   Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Psalm 147,10 bis 150,6; Luther (1570): Psalm 147,8 bis 149,9

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Bach Sered

 

Zufallstext

56Das ist mir zuteil geworden, daß ich deine Befehle befolgen darf. 57Ich sage: Das ist mein Teil, o HERR, die Beobachtung deiner Worte! 58Ich flehe von ganzem Herzen um deine Gunst: Sei mir gnädig, wie du verheißen hast! 59Als ich meine Wege überlegte, wandte ich meine Füße zu deinen Zeugnissen. 60Ich habe mich beeilt und nicht gesäumt, deine Gebote zu befolgen. 61Als die Schlingen der Gottlosen mich umgaben, vergaß ich deines Gesetzes nicht. 62Mitten in der Nacht stehe ich auf, dir zu danken für die Verordnungen deiner Gerechtigkeit. 63Ich bin verbunden mit allen, die dich fürchten, und die deine Befehle befolgen.

Ps. 119,56 bis Ps. 119,63 - Schlachter (1951)