> Schlachter > NT > Lukas

Das Evangelium des Lukas

Lukas 1
1,5: Die Ankündigung der Geburt Johannes des Täufers
1,26: Die Ankündigung der Geburt Jesu
1,39: Marias Besuch bei Elisabeth
1,46: Marias Lobgesang
1,57: Die Geburt Johannes des Täufers
1,67: Der Lobgesang des Zacharias

Lukas 2
2,1: Jesu Geburt
2,22: Jesu Darstellung im Tempel. Simeon und Hanna
2,41: Der zwölfjährige Jesus im Tempel

Lukas 3
3,1: Johannes der Täufer
3,21: Jesu Taufe
3,23: Jesu Stammbaum

Lukas 4
4,1: Jesu Versuchung
4,14: Der Beginn des Wirkens Jesu in Galiläa
4,16: Jesu Predigt in Nazareth
4,31: Jesus in Kapernaum

Lukas 5
5,1: Der Fischzug des Petrus
5,12: Die Heilung eines Aussätzigen
5,17: Die Heilung eines Gelähmten
5,27: Die Berufung des Levi und das Mahl mit den Zöllnern
5,33: Die Frage nach dem Fasten

Lukas 6
6,1: Das Ährenraufen am Sabbat
6,6: Die Heilung eines Mannes am Sabbat
6,12: Die Berufung der Zwölf
6,20: Die Seligpreisungen
6,24: Die Weherufe
6,27: Von der Feindesliebe
6,36: Von der Stellung zum Nächsten
6,43: Vom Baum und seinen Früchten
6,47: Vom Hausbau

Lukas 7
7,1: Der Hauptmann von Kapernaum
7,11: Der Jüngling zu Nain
7,18: Die Anfrage des Täufers
7,24: Jesu Zeugnis über den Täufer
7,36: Jesu Salbung durch die Sünderin

Lukas 8
8,1: Jüngerinnen Jesu
8,4: Vom Sämann
8,9: Vom Sinn der Gleichnisse
8,11: Die Deutung des Gleichnisses vom Sämann
8,16: Vom Licht und vom rechten Hören
8,19: Jesu wahre Verwandte
8,22: Die Stillung des Sturms
8,26: Die Heilung des besessenen Geraseners
8,40: Die Heilung einer blutflüssigen Frau und die Auferweckung der Tochter des Jaïrus

Lukas 9
9,1: Die Aussendung der Zwölf
9,7: Herodes und Jesus
9,10: Die Speisung der Fünftausend
9,18: Das Bekenntnis des Petrus
9,21: Die erste Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung
9,23: Von der Nachfolge
9,28: Die Verklärung Jesu
9,37: Die Heilung eines besessenen Knaben
9,44: Die zweite Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung
9,46: Der Rangstreit der Jünger
9,49: Der fremde Wundertäter
9,51: Aufbruch nach Jerusalem. Ablehnung Jesu durch Samariter
9,57: Vom Ernst der Nachfolge

Lukas 10
10,1: Die Aussendung der zweiundsiebzig Jünger
10,13: Jesu Weherufe über galiläische Städte
10,17: Jesu Jubelruf
10,25: Der barmherzige Samariter
10,38: Maria und Marta

Lukas 11
11,1: Das Vaterunser
11,5: Der bittende Freund
11,14: Jesus und die bösen Geister
11,24: Von der Rückkehr des bösen Geistes
11,27: Eine Seligpreisung Jesu
11,29: Ablehnung der Zeichenforderung
11,33: Bildworte vom Licht
11,37: Weherufe gegen die Pharisäer und Schriftgelehrten

Lukas 12
12,1: Mahnung zum furchtlosen Bekennen
12,13: Warnung vor Habgier
12,16: Der reiche Kornbauer
12,22: Vom falschen und rechten Sorgen
12,35: Vom Warten auf das Kommen Christi
12,49: Entzweiungen um Jesu willen
12,54: Beurteilung der Zeit

Lukas 13
13,1: Der Untergang der Galiläer. Der Turm von Siloah
13,6: Das Gleichnis vom Feigenbaum
13,10: Die Heilung einer verkrümmten Frau am Sabbat
13,18: Vom Senfkorn und vom Sauerteig
13,22: Von der engen Pforte und der verschlossenen Tür
13,31: Die Feindschaft des Herodes
13,34: Jesu Klage über Jerusalem

Lukas 14
14,1: Die Heilung eines Wassersüchtigen am Sabbat
14,7: Von Rangordnung und Auswahl der Gäste
14,15: Das große Abendmahl
14,25: Von Nachfolge und Selbstverleugnung

Lukas 15
15,1: Vom verlorenen Schaf
15,8: Vom verlorenen Groschen
15,11: Vom verlorenen Sohn

Lukas 16
16,1: Vom unehrlichen Verwalter
16,10: Von der Treue
16,14: Die Selbstgerechtigkeit der Pharisäer. Das Gesetz
16,19: Vom reichen Mann und armen Lazarus

Lukas 17
17,1: Von Verführung zum Abfall. Von der Vergebung
17,5: Von der Kraft des Glaubens
17,7: Vom Knechtslohn
17,11: Die zehn Aussätzigen
17,20: Vom Kommen des Gottesreiches

Lukas 18
18,1: Von der bittenden Witwe
18,9: Vom Pharisäer und Zöllner
18,15: Die Segnung der Kinder
18,18: Die Gefahr des Reichtums
18,28: Der Lohn der Nachfolge
18,31: Die dritte Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung
18,35: Die Heilung eines Blinden bei Jericho

Lukas 19
19,1: Zachäus
19,11: Von den anvertrauten Pfunden
19,28: Jesu Einzug in Jerusalem
19,41: Jesus weint über Jerusalem
19,45: Die Tempelreinigung

Lukas 20
20,1: Die Frage nach Jesu Vollmacht
20,9: Von den bösen Weingärtnern
20,20: Die Frage nach der Steuer
20,27: Die Frage nach der Auferstehung
20,41: Die Frage nach dem Davidssohn
20,45: Warnung vor den Schriftgelehrten

Lukas 21
21,1: Das Scherflein der Witwe
21,5: Das Ende des Tempels
21,7: Die Vorzeichen
21,12: Die Verfolgung der Gemeinde
21,20: Das Ende Jerusalems
21,25: Das Kommen des Menschensohns
21,29: Vom Feigenbaum
21,32: Ermahnung zur Wachsamkeit

Lukas 22
22,1: Der Verrat des Judas
22,7: Das Abendmahl
22,24: Gespräche mit den Jüngern
22,39: Jesus in Gethsemane
22,47: Jesu Gefangennahme
22,54: Die Verleugnung des Petrus
22,63: Jesus vor dem Hohen Rat

Lukas 23
23,1: Jesus vor Pilatus
23,6: Jesus vor Herodes
23,13: Jesu Verurteilung
23,26: Jesu Weg nach Golgatha
23,32: Jesu Kreuzigung und Tod
23,50: Jesu Grablegung

Lukas 24
24,1: Jesu Auferstehung
24,13: Die Emmausjünger
24,36: Jesu Erscheinung vor den Jüngern
24,50: Jesu Himmelfahrt

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Geier
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Bach Sered
Tiere in der Bibel - Biene

 

Zufallstext

54Dann aßen und tranken sie, er und die Leute, die bei ihm waren, und blieben über Nacht da. Am andern Morgen aber, als sie aufgestanden waren, sagte er: »Laßt mich nun zu meinem Herrn ziehen!« 55Da erwiderten ihm ihr Bruder und ihre Mutter: »Laß doch das Mädchen noch einige Zeit oder (wenigstens) zehn Tage bei uns bleiben, dann magst du aufbrechen.« 56Doch er entgegnete ihnen: »Haltet mich nicht auf! Da Gott der HERR Glück zu meiner Reise gegeben hat, so laßt mich nun ziehen, damit ich zu meinem Herrn zurückkehre.« 57Da sagten sie: »Wir wollen das Mädchen rufen und sie selbst entscheiden lassen.« 58So riefen sie denn Rebekka und fragten sie: »Willst du mit diesem Manne ziehen?« Sie antwortete: »Ja, ich will mit ihm ziehen.« 59Da ließen sie ihre Schwester Rebekka samt ihrer Amme und ebenso den Knecht Abrahams samt seinen Leuten ziehen 60und segneten Rebekka mit den Worten: »Du, unsere Schwester, werde die Mutter von tausendmal Tausenden, und deine Nachkommen mögen die Tore ihrer Feinde besetzen (oder: in Besitz nehmen)!« 61So machte sich denn Rebekka mit ihren Dienerinnen auf den Weg; sie setzten sich auf die Kamele und zogen hinter dem Manne her: der Knecht hatte Rebekka übernommen und zog von dannen.

1.Mose 24,54 bis 1.Mose 24,61 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel