> Schlachter > AT > Psalm > Kapitel 67

Psalm 67

Gottes Segen über alle Welt

1Dem Vorsänger. Mit Saitenspiel. Ein Psalmlied.

2Gott sei uns gnädig und segne uns, er lasse sein Antlitz bei uns leuchten, (Pause.) (4.Mose 6,24-25) 3daß man auf Erden deinen Weg erkenne, unter allen Nationen dein Heil. 4Es sollen dir danken die Völker, o Gott, dir danken alle Völker. (Pause.) (Ps. 117,1)

5Die Nationen sollen sich freuen und jauchzen, weil du die Völker recht richtest und die Nationen auf Erden führst! (Pause.) 6Es sollen dir danken die Völker, o Gott, dir danken alle Völker!

7Das Land gibt sein Gewächs; es segne uns Gott, unser Gott; (Ps. 65,10) 8es segne uns Gott, und alle Welt fürchte ihn! (Ps. 33,8)

Psalm 66 <<<   Psalm 67   >>> Psalm 68

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Gazelle
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gei├čelungskapelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Tiere in der Bibel - L├Âwe
Tiere in der Bibel - Igel
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel - Negev
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir

 

Zufallstext

29Von dort aus erspäht er sich Beute, seine Augen schweifen weit umher; 30seine Jungen schlürfen Blut, und wo ein Aas ist, da ist er. 1Also antwortete der HERR dem Hiob und sprach: 2Will der Tadler mit dem Allmächtigen hadern? Wer Gott zurechtweisen will, antworte nun! 3Da antwortete Hiob dem HERRN und sprach: 4Siehe, ich bin zu gering; was soll ich Dir antworten? Ich will meine Hand auf meinen Mund legen! 5Ich habe einmal geredet und kann es nicht verantworten, und zum zweitenmal will ich es nicht mehr tun! 6Und der HERR antwortete dem Hiob aus dem Wetter und sprach:

Hiob 39,29 bis Hiob 40,6 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel