Luther > AT > 1. Chronik > Kapitel 7 🢞 Luther mit Strongs

1. Chronik 7

Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs.

 1  Die Kinder Isaschars waren: Thola, Phua, Jasub und Simron, die vier. (1.Mose 46,13; 4.Mose 26,23-24)  2  Die Kinder aber Tholas waren: Usi, Rephaja, Jeriel, Jahemai, Jibsam und Samuel, Häupter in ihren Vaterhäusern von Thola und gewaltige Männer in ihrem Geschlecht, an der Zahl zu Davids Zeiten 22.600.  3  Die Kinder Usis, waren: Jisrahja. Aber die Kinder Jisrahjas waren: Michael, Obadja, Joel und Jissia, die fünf, und waren alle Häupter.  4  Und mit ihnen unter ihrem Geschlecht nach ihren Vaterhäusern waren gerüstetes Heervolk zum Streit 36.000; denn sie hatten viel Weiber und Kinder.  5  Und ihre Brüder in allen Geschlechtern Isaschars waren gewaltige Männer und wurden alle aufgezeichnet, 87.000.

 6  Die Kinder Benjamins waren Bela, Becher und Jediael, die drei. (1.Chron. 8,1-2; 1.Mose 46,21)  7  Aber die Kinder Belas waren: Ezbon, Usi, Usiel, Jerimoth und Iri, die fünf, Häupter in ihren Vaterhäusern, gewaltige Männer. Und wurden aufgezeichnet 22.034.  8  Die Kinder Bechers waren: Semira, Joas, Elieser, Eljoenai, Omri, Jerimoth, Abia, Anathoth und Alemeth; die waren alle Kinder des Becher.  9  Und wurden aufgezeichnet in ihren Geschlechtern nach den Häuptern ihrer Vaterhäuser, gewaltige Männer, 20.200.  10  Die Kinder aber Jediaels waren: Bilhan. Bilhans Kinder aber waren: Jeus, Benjamin, Ehud, Knaena, Sethan, Tharsis und Ahisahar.  11  Die waren alle Kinder Jediaels, Häupter der Vaterhäuser, gewaltige Männer, 17.200, die ins Heer auszogen, zu streiten.  12  Und Suppim und Huppim waren Kinder Irs; Husim aber waren Kinder Ahers.

 13  Die Kinder Naphthalis waren: Jahziel, Guni, Jezer und Sallum, Kinder von Bilha. (1.Mose 46,24)

 14  Die Kinder Manasses sind diese: Asriel, welchen gebar sein syrisches Kebsweib; auch gebar sie Machir, den Vater Gileads. (4.Mose 26,29-33)  15  Und Machir gab Huppim und Suppim Weiber; und seine Schwester hieß Maacha. Sein anderer Sohn hieß Zelophehad; und Zelophehad hatte Töchter. (4.Mose 27,1)  16  Und Maacha, das Weib Machirs, gebar einen Sohn, den hieß sie Peres; und sein Bruder hieß Seres, und desselben Söhne waren Ulam und Rekem.  17  Ulams Sohn aber war Bedan. Das sind die Kinder Gileads, des Sohnes Machirs, des Sohnes Manasses.  18  Und seine Schwester Molecheth gebar Ishod, Abieser und Mahela.  19  Und Semida hatte diese Kinder: Ahjan, Sichem, Likhi und Aniam.

 20  Die Kinder Ephraims waren diese: Suthela (des Sohn war Bered; des Sohn war Thahath; des Sohn war Eleada; des Sohn war Thahath; (4.Mose 26,35)  21  des Sohn war Sebad; des Sohn war Suthela) und Eser und Elead. Und die Männer zu Gath, die Einheimischen im Lande, erwürgten sie, darum dass sie hinabgezogen waren, ihr Vieh zu nehmen.  22  Und ihr Vater Ephraim trug lange Zeit Leid, und seine Brüder kamen, ihn zu trösten.  23  Und er ging ein zu seinem Weibe; die ward schwanger und gebar einen Sohn, den hieß er Beria, darum dass es in seinem Hause übel zuging.  24  Seine Tochter aber war Seera; die baute das niedere und obere Beth-Horon und Usen-Seera.  25  Des Sohn war Repha und Reseph; des Sohn war Thelah; des Sohn war Thahan;  26  des Sohn war Laedan; des Sohn war Ammihud; des Sohn war Elisama; (4.Mose 1,10)  27  des Sohn war Nun; des Sohn war Josua. (4.Mose 13,8)

 28  Und ihre Habe und Wohnung war Beth-El und seine Ortschaften, und gegen Aufgang Naeran, und gegen Abend Geser und seine Ortschaften, Sichem und seine Ortschaften bis gen Ajja und seine Ortschaften, (Jos. 16,1; Jos. 16,10)  29  und an der Seite der Kinder Manasse Beth-Sean und seine Ortschaften, Thaanach und seine Ortschaften, Megiddo und seine Ortschaften, Dor und seine Ortschaften. In diesen wohnten die Kinder Josephs, des Sohnes Israels. (Jos. 17,11)

 30  Die Kinder Assers waren diese: Jimna, Jiswa, Jiswi, Beria und Serah, ihre Schwester. (1.Mose 46,17)  31  Die Kinder Berias waren: Heber und Malchiel, das ist der Vater Birsawiths.  32  Heber aber zeugte Japhlet, Semer, Hotham und Sua, ihre Schwester.  33  Die Kinder Japhlets waren: Pasach, Bimehal und Aswath; das waren die Kinder Japhlets.  34  Die Kinder Semers waren: Ahi, Rohga, Jehubba und Aram.  35  Und die Kinder seines Bruders Helem waren: Zophah, Jimna, Seles und Amal.  36  Die Kinder Zophas waren: Suah, Harnepher, Sual, Beri, Jimra,  37  Bezer, Hod, Samma, Silsa, Jethran und Beera.  38  Die Kinder Jethers waren: Jephunne, Phispa und Ara.  39  Die Kinder Ullas waren: Arah, Hanniel und Rizja.  40  Diese waren alle Kinder Assers, Häupter ihrer Vaterhäuser, auserlesene, gewaltige Männer und Häupter über Fürsten. Und wurden aufgezeichnet ins Heer zum Streit an ihrer Zahl 26.000 Mann.

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 1. Chronik 6,52 bis 7,18; 1. Chronik 7,19 bis 8,18; Luther (1570): 1. Chronik 6,49 bis 7,16; 1. Chronik 7,17 bis 8,22

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31, Vers 32, Vers 33, Vers 34, Vers 35, Vers 36, Vers 37, Vers 38, Vers 39, Vers 40.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche

 

Zufallstext

28Denn er sollte in seiner Freistadt bleiben bis an den Tod des Hohenpriesters, und nach des Hohenpriesters Tod wieder zum Lande seines Erbguts kommen. 29Das soll euch ein Recht sein bei euren Nachkommen, überall, wo ihr wohnt. 30Den Totschläger soll man töten nach dem Mund zweier Zeugen. Ein Zeuge soll nicht aussagen über eine Seele zum Tode. 31Und ihr sollt keine Versühnung nehmen für die Seele des Totschlägers; denn er ist des Todes schuldig, und er soll des Todes sterben. 32Und sollt keine Versühnung nehmen für den, der zur Freistadt geflohen ist, dass er wiederkomme, zu wohnen im Lande, bis der Priester sterbe. 33Und schändet das Land nicht, darin ihr wohnet; denn wer blutschuldig ist, der schändet das Land, und das Land kann vom Blut nicht versöhnt werden, das darin vergossen wird, außer durch das Blut des, der es vergossen hat. 34Verunreinigt das Land nicht, darin ihr wohnet, darin ich auch wohne; denn ich bin der HErr, der unter den Kindern Israel wohnt. 1Und die obersten Väter des Geschlechts der Kinder Gileads, des Sohnes Machirs, der Manasses Sohn war, von den Geschlechtern der Kinder Joseph, traten herzu und redeten vor Mose und vor den Fürsten, den obersten Vätern der Kinder Israel,

4.Mose 35,28 bis 4.Mose 36,1 - Luther (1912)