Luther > AT > 2. Samuel > Kapitel 8 🢞 Luther mit Strongs

2. Samuel 8

Davids Kriege und Siege.

 1  Und es begab sich darnach, dass David die Philister schlug und schwächte sie und nahm den Dienstzaum von der Philister Hand.  2  Er schlug auch die Moabiter also zu Boden, dass er zwei Teile zum Tod brachte und einen Teil am Leben ließ. Also wurden die Moabiter David untertänig, dass sie ihm Geschenke zutrugen.

 3  David schlug auch Hadadeser, den Sohn Rehobs, König zu Zoba, da er hinzog, seine Macht wieder zu holen an dem Wasser Euphrat.  4  Und David fing aus ihnen 1700 Reiter und 20.000 Mann Fußvolk und verlähmte alle Rosse der Wagen und behielt übrig 100 Wagen. (Jos. 11,9)  5  Es kamen aber die Syrer von Damaskus, zu helfen Hadadeser, dem König zu Zoba; und David schlug der Syrer 22.000 Mann  6  und legte Volk in das Syrien von Damaskus. Also ward Syrien David untertänig, dass sie ihm Geschenke zutrugen. Denn der HErr half David, wo er hin zog.  7  Und David nahm die goldenen Schilde, die Hadadesers Knechte gehabt hatten, und brachte sie gen Jerusalem.  8  Aber von Betah und Berothai, den Städten Hadadesers, nahm der König David sehr viel Erz.

 9  Da aber Thoi, der König zu Hamath, hörte, dass David hatte alle Macht des Hadadeser geschlagen,  10  sandte er Joram, seinen Sohn, zu David, ihn freundlich zu grüßen und ihn zu segnen, dass er wider Hadadeser gestritten und ihn geschlagen hatte (denn Thoi hatte einen Streit mit Hadadeser): und er hatte mit sich silberne, goldene und eherne Kleinode,  11  welche der König David auch dem HErrn heiligte samt dem Silber und Gold, das er heiligte von allen Heiden, die er unter sich gebracht;  12  von Syrien, von Moab, von den Kindern Ammon, von den Philistern, von Amalek, von der Beute Hadadesers, des Sohnes Rehobs, Königs zu Zoba.

 13  Auch machte sich David einen Namen, da er wiederkam von der Syrer Schlacht und schlug im Salztal 18.000 Mann, (Ps. 60,2)  14  und legte Volk in ganz Edom, und ganz Edom war David unterworfen; denn der HErr half David, wo er hin zog. (1.Mose 27,40)

Davids Beamte.

 15  Also war David König über ganz Israel, und er schaffte Recht und Gerechtigkeit allem Volk.  16  Joab, der Zeruja Sohn, war über das Heer; Josaphat aber, der Sohn Ahiluds, war Kanzler; (2.Sam. 20,23-26)  17  Zadok, der Sohn Ahitobs, und Ahimelech, der Sohn Abjathars, waren Priester; Seraja war Schreiber;  18  Benaja, der Sohn Jojadas, war über die Kreter und Plether, und die Söhne Davids waren Priester. (2.Sam. 15,18; 1.Sam. 30,14)

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 2. Samuel 7,13 bis 8,7; 2. Samuel 8,8 bis 9,13; Luther (1570): 2. Samuel 7,17 bis 8,11; 2. Samuel 8,11 bis 9,13

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Tiere in der Bibel - Kuh, Kalb
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)

 

Zufallstext

31Du sollst auch einen Leuchter von feinem, getriebenem Golde machen; daran soll der Schaft mit Röhren, Schalen, Knäufen und Blumen sein. 32Sechs Röhren sollen aus dem Leuchter zu den Seiten ausgehen, aus jeglicher Seite drei Röhren. 33Eine jegliche Röhre soll drei offene Schalen mit Knäufen und Blumen haben; so soll es sein bei den sechs Röhren aus dem Leuchter. 34Aber der Schaft am Leuchter soll vier offene Schalen mit Knäufen und Blumen haben 35und je einen Knauf unter zwei von den Sechs Röhren, welche aus dem Leuchter gehen. 36Beide, die Knäufe und Röhren, sollen aus ihm gehen, alles getriebenes, lauteres Gold. 37Und sollst sieben Lampen machen obenauf, dass sie nach vornehin leuchten, 38und Lichtschneuzen und Löschnäpfe von feinem Golde.

2.Mose 25,31 bis 2.Mose 25,38 - Luther (1912)