Luther mit Strongs > AT > 2. Samuel

Das zweite Buch Samuel mit Strong-Nummern

2. Samuel 1
1, 1: David lässt den Überbringer von Sauls Krone töten.
1, 17: Davids Klagelied über Saul und Jonatan.
 
2. Samuel 2
2, 1: David wird König über Juda, Isch-Boschet über Israel.
2, 12: Bruderkrieg zwischen Israel und Juda.
 
2. Samuel 3
3, 1: Davids Söhne.
3, 6: Abner geht zu David über.
3, 22: Abners Tod.
3, 31: Davids Trauer um Abner.
 
2. Samuel 4
4, 1: Isch-Boschets Ende.
 
2. Samuel 5
5, 1: David wird König über ganz Israel.
5, 6: David erobert Jerusalem.
5, 17: Davids Sieg über die Philister.
 
2. Samuel 6
6, 1: David holt die Bundeslade nach Jerusalem.
 
2. Samuel 7
7, 1: Gottes Verheißung für David und sein Königtum.
7, 17: Davids Gebet.
 
2. Samuel 8
8, 1: Davids Kriege und Siege.
8, 15: Davids Beamte.
 
2. Samuel 9
9, 1: David holt Mefi-Boschet an seinen Hof.
 
2. Samuel 10
10, 1: Davids Kampf mit den Ammonitern.
 
2. Samuel 11
11, 1: Davids Ehebruch und Blutschuld.
 
2. Samuel 12
12, 1: Nathans Strafrede. David bekennt seine Sünde und empfängt Vergebung.
12, 26: Eroberung der Hauptstadt der Ammoniter.
 
2. Samuel 13
13, 1: Amnons Schandtat an Absaloms Schwester.
13, 23: Absaloms Rache an Amnon.
13, 34: Absaloms Flucht.
13, 38: Joab erwirbt Gnade für Absalom.
 
2. Samuel 14
 
2. Samuel 15
15, 1: Absaloms Aufruhr.
15, 13: David verlässt Jerusalem.
 
2. Samuel 16
16, 1: David auf der Flucht zum Jordan.
16, 15: Die Ratschläge Huschais und Ahitofels.
 
2. Samuel 17
17, 1: Ahithophels schlauer Rat wird vereitelt.
17, 24: David in Mahanajim.
 
2. Samuel 18
18, 1: Absaloms Ende.
18, 19: Davids Trauer um Absalom.
 
2. Samuel 19
19, 1: Davids Wehklage.
19, 10: Davids Rückkehr nach Jerusalem.
19, 17: Davids königliche Großmut und Dankbarkeit.
19, 42: Streit zwischen Juda und Israel um den König.
 
2. Samuel 20
20, 1: Schebas Aufstand.
20, 23: Beamte in Davids Reich.
 
2. Samuel 21
21, 1: Die Vollendung des Gerichts am Hause Sauls.
21, 10: David lässt die Gebeine Sauls und seiner Nachkommen bestatten.
21, 15: Heldentaten der Krieger Davids.
 
2. Samuel 22
22, 1: Davids Danklied.
 
2. Samuel 23
23, 1: Davids letzte Worte.
23, 8: Die Helden Davids.
 
2. Samuel 24
24, 1: Gott lässt David den Tempelplatz finden.
24, 16: Das Opfer auf der Tenne Aravnas.
 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Tiere in der Bibel - Sperling
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Fuchs
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

10Und die Grenze wendet sich herum von Baala gegen Abend zum Gebirge Seir und geht hinüber nach dem nördlichen Bergrücken Jearim, das ist Kesalon, und kommt herab gen Beth-Semes und geht nach Timna; 11sodann läuft die Grenze weiter nördlich bis zum Bergrücken von Ekron und zieht sich gen Sikron und geht über den Berg Baala und kommt heraus gen Jabneel; also daß das Meer das Ende dieser Grenze bildet. 12Die Grenze aber gegen Abend ist das große Meer und sein Gestade. Das ist die Grenze der Kinder Juda, nach ihren Geschlechtern, ringsum. 13Aber Kaleb, dem Sohn Jephunnes, gab er sein Teil unter den Kindern Juda nach dem Befehl des HERRN an Josua, nämlich die Stadt Arba, des Vaters Enaks, das ist Hebron. 14Und Kaleb vertrieb von dannen die drei Söhne Enaks, Sesai, Achiman und Talmai, die Enakskinder, 15und zog von dannen hinauf zu den Einwohnern von Debir. Debir aber hieß vor Zeiten Kirjat-Sepher. 16Und Kaleb sprach: Wer Kirjat-Sepher schlägt und erobert, dem will ich meine Tochter Achsa zum Eheweib geben! 17Da gewann sie Otniel, der Sohn Kenas, des Bruders Kalebs; und er gab ihm seine Tochter Achsa zum Eheweib.

Jos. 15,10 bis Jos. 15,17 - Schlachter (1951)