Luther > AT > 2. Mose > Kapitel 25 🢞 Luther mit Strongs

2. Mose 25

Gaben für die Stiftshütte.

 1  Und der HErr redete mit Mose und sprach:

 2  Sage den Kindern Israel, dass sie mir ein Hebopfer geben; und nehmt dasselbe von jedermann, der es willig gibt. (2.Mose 35,5; 2.Mose 35,22)  3  Das ist aber das Hebopfer, das ihr von ihnen nehmen sollt: Gold, Silber, Erz,  4  blauer und roter Purpur, Scharlach, köstliche weiße Leinwand, Ziegenhaar,  5  rötliche Widderfelle, Dachsfelle, Akazienholz,  6  Öl zur Lampe, Spezerei zur Salbe und zu gutem Räuchwerk,  7  Onyxsteine und eingefasste Steine zum Leibrock und zum Amtschild.  8  Und sie sollen mir ein Heiligtum machen, dass ich unter ihnen wohne.  9  Wie ich dir ein Vorbild der Wohnung und alles ihres Gerätes zeigen werde, so sollt ihr's machen. (2.Mose 25,40)

Die Bundeslade.

 10  Macht eine Lade aus Akazienholz; dritthalb Ellen soll die Länge sein, anderthalb Ellen die Breite und anderthalb Ellen die Höhe.  11  Du sollst sie mit feinem Gold überziehen inwendig und auswendig, und mache einen goldenen Kranz oben umher.  12  Und gieße vier goldene Ringe und mache sie an ihre vier Ecken, also dass zwei Ringe seien auf einer Seite und zwei auf der anderen Seite.  13  Und mache Stangen von Akazienholz und überziehe sie mit Gold  14  und stecke sie in die Ringe an der Lade Seiten, dass man sie damit trage;  15  sie sollen in den Ringen bleiben und nicht herausgetan werden.  16  Und sollst in die Lade das Zeugnis legen, das ich dir geben werde. (2.Mose 25,21)

 17  Du sollst auch einen Gnadenstuhl machen von feinem Golde; dritthalb Ellen soll seine Länge sein und anderthalb Ellen seine Breite. (Hebr. 4,16)  18  Und du sollst zwei Cherubim machen von getriebenem Golde zu beiden Enden des Gnadenstuhls,  19  dass ein Cherub sei an diesem Ende, der andere an dem anderen Ende, und also zwei Cherubim seien an des Gnadenstuhls Enden.  20  Und die Cherubim sollen ihr Flügel ausbreiten von obenher, dass sie mit ihren Flügeln den Gnadenstuhl bedecken und eines jeglichen Antlitz gegen das des anderen stehe; und ihre Antlitze sollen auf den Gnadenstuhl sehen.  21  Und sollst den Gnadenstuhl oben auf die Lade tun und in die Lade das Zeugnis legen, das ich dir geben werde. (2.Mose 34,29; 1.Kön. 8,9; Hebr. 9,4)  22  Von dem Ort will ich mich dir bezeugen und mit dir reden, nämlich von dem Gnadenstuhl zwischen den zwei Cherubim, der auf der Lade des Zeugnisses ist, alles, was ich dir gebieten will an die Kinder Israel. (4.Mose 7,89)

Der Tisch für die Schaubrote.

 23  Du sollst auch einen Tisch machen von Akazienholz; zwei Ellen soll seine Länge sein und eine Elle seine Breite und anderthalb Ellen seine Höhe.  24  Und sollst ihn überziehen mit feinem Gold und einen goldenen Kranz umher machen  25  und eine Leiste umher, eine Handbreit hoch, und einen goldenen Kranz um die Leiste her.  26  Und sollst vier goldene Ringe daran machen an die vier Ecken an seinen vier Füßen.  27  Hart unter der Leiste sollen die Ringe sein, dass man Stangen darein tue und den Tisch trage.  28  Und sollst die Stangen von Akazienholz machen und sie mit Gold überziehen, dass der Tisch damit getragen werde.  29  Du sollst auch aus feinem Golde seine Schüsseln und Löffel machen, seine Kannen und Schalen, darin man das Trankopfer darbringe.  30  Und sollst auf den Tisch allezeit Schaubrote legen vor mir. (3.Mose 24,5-6)

Der Leuchter.

 31  Du sollst auch einen Leuchter von feinem, getriebenem Golde machen; daran soll der Schaft mit Röhren, Schalen, Knäufen und Blumen sein.  32  Sechs Röhren sollen aus dem Leuchter zu den Seiten ausgehen, aus jeglicher Seite drei Röhren.  33  Eine jegliche Röhre soll drei offene Schalen mit Knäufen und Blumen haben; so soll es sein bei den sechs Röhren aus dem Leuchter.  34  Aber der Schaft am Leuchter soll vier offene Schalen mit Knäufen und Blumen haben  35  und je einen Knauf unter zwei von den Sechs Röhren, welche aus dem Leuchter gehen.  36  Beide, die Knäufe und Röhren, sollen aus ihm gehen, alles getriebenes, lauteres Gold.  37  Und sollst sieben Lampen machen obenauf, dass sie nach vornehin leuchten,  38  und Lichtschneuzen und Löschnäpfe von feinem Golde.  39  Aus einem Zentner feinen Goldes sollst du das machen mit allem diesem Gerät.

 40  Und siehe zu, dass du es machst nach dem Bilde, das du auf dem Berge gesehen hast. (2.Mose 26,30; Apg. 7,44; Hebr. 8,5)

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 2. Mose 24,8 bis 25,21; 2. Mose 25,22 bis 26,13; Luther (1570): 2. Mose 25,1 bis 25,39; 2. Mose 25,39 bis 26,33

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31, Vers 32, Vers 33, Vers 34, Vers 35, Vers 36, Vers 37, Vers 38, Vers 39, Vers 40.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Weiterführende Seiten

Die Bundeslade

Die Bundeslade

Der Tisch der Schaubrote

Der Tisch der Schaubrote

Die Menora (Der Lampenständer)

Die Menora (Der Lampenständer)

Weiterführende Seiten:

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Tiere in der Bibel - Rabe
Tiere in der Bibel - Klippdachs oder Klippschliefer
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir

 

Zufallstext

23Der HErr aber sprach zu Mose: Ist denn die Hand des HErrn verkürzt? Aber du sollst jetzt sehen, ob meine Worte können dir etwas gelten oder nicht. 24Und Mose ging heraus und sagte dem Volk des HErrn Worte und versammelte 70 Männer unter den Ältesten des Volks und stellte sie um die Hütte her. 25Da kam der HErr hernieder in der Wolke und redete mit ihm und nahm von dem Geist, der auf ihm war, und legte ihn auf die 70 ältesten Männer. Und da der Geist auf ihnen ruhte, weissagten sie und hörten nicht auf. 26Es waren aber noch zwei Männer im Lager geblieben; der eine hieß Eldad, der andere Medad, und der Geist ruhte auf ihnen; denn sie waren auch angeschrieben und doch nicht hinausgegangen zu der Hütte, und sie weissagten im Lager. 27Da lief ein Knabe hin und sagte es Mose an und sprach: Eldad und Medad weissagen im Lager.

4.Mose 11,23 bis 4.Mose 11,27 - Luther (1912)