> Luther > AT > Hosea > Kapitel 3

Hosea 3

Gottes Langmut wird sein Volk zurückgewinnen

1Und der HERR sprach zu mir: Gehe noch einmal hin und buhle um ein buhlerisches und ehebrecherisches Weib, wie denn der HERR um die Kinder Israel buhlt, und sie sich doch zu fremden Göttern kehren und buhlen um eine Kanne Wein. (Hos. 1,2)

2Und ich ward mit ihr eins um fünfzehn Silberlinge und anderthalb Scheffel Gerste 3und sprach zu ihr: Halt dich als die Meine eine lange Zeit und hure nicht und gehöre keinem andern an; denn ich will mich auch als den Deinen halten. 4Denn die Kinder Israel werden lange Zeit ohne König, ohne Fürsten, ohne Opfer, ohne Altar, ohne Leibrock und ohne Heiligtum bleiben. (2.Chron. 15,3) 5Darnach werden sich die Kinder Israel bekehren und den HERRN, ihren Gott, und ihren König David suchen und werden mit Zittern zu dem HERRN und seiner Gnade kommen in der letzten Zeit. (Jer. 30,9; Jer. 30,21-22; Hesek. 34,23-24)

Hosea 2 <<<   Hosea 3   >>> Hosea 4

Textvergleich

Bibeltext in einer anderen Übersetzung (intern): Elberfelder (1905), Schlachter (1951), Menge (1939)

Bibeltext unterschiedlicher Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ), Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen.

Oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein): Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5.

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Tiere in der Bibel - Steinbock
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus

 

Zufallstext

2Gott, man lobt dich in der Stille zu Zion, und dir bezahlt man Gelübde. 3Du erhörst Gebet; darum kommt alles Fleisch zu dir. 4Unsre Missetat drückt uns hart; du wollest unsre Sünden vergeben. 5Wohl dem, den du erwählst und zu dir lässest, daß er wohne in deinen Höfen; der hat reichen Trost von deinem Hause, deinem heiligen Tempel. 6Erhöre uns nach der wunderbaren Gerechtigkeit, Gott, unser Heil, der du bist Zuversicht aller auf Erden und ferne am Meer; 7der die Berge fest setzt in seiner Kraft und gerüstet ist mit Macht; 8der du stillest das Brausen des Meers, das Brausen seiner Wellen und das Toben der Völker, 9daß sich entsetzen, die an den Enden wohnen, vor deinen Zeichen. Du machst fröhlich, was da webet, gegen Morgen und gegen Abend.

Ps. 65,2 bis Ps. 65,9 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel