Luther > AT > Hosea > Kapitel 3 🢞 Luther mit Strongs

Hosea 3

Gottes Langmut wird sein Volk zurückgewinnen.

 1  Und der HErr sprach zu mir: Gehe noch einmal hin und buhle um ein buhlerisches und ehebrecherisches Weib, wie denn der HErr um die Kinder Israel buhlt, und sie doch sich zu fremden Göttern kehren und buhlen um eine Kanne Wein. (Hos. 1,2)

 2  Und ich ward mit ihr eins um fünfzehn Silberlinge und anderthalb Scheffel Gerste  3  und sprach zu ihr: Halt dich als die Meine eine lange Zeit und hure nicht und gehöre keinem anderen an; denn ich will mich auch als den Deinen halten.  4  Denn die Kinder Israel werden lange Zeit ohne König, ohne Fürsten, ohne Opfer, ohne Altar, ohne Leibrock und ohne Heiligtum bleiben. (2.Chron. 15,3)  5  Darnach werden sich die Kinder Israel bekehren und den HErrn, ihren Gott, und ihren König David suchen und werden mit Zittern zu dem HErrn und seiner Gnade kommen in der letzten Zeit. (Jer. 30,9; Jer. 30,21-22; Hesek. 34,23-24)

Hosea 2 ←    Hosea 3    → Hosea 4

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Hosea 2,12 bis 4,4; Luther (1570): Hosea 2,24 bis 4,14

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Konventionelle Chronologie vs. Revidierte Chronologie :: Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument

 

Zufallstext

21dass er entscheiden möge zwischen dem Mann und Gott, zwischen dem Menschenkind und seinem Freunde. 22Denn die bestimmten Jahre sind gekommen, und ich gehe hin des Weges, den ich nicht wiederkommen werde. 1Mein Odem ist schwach, und meine Tage sind abgekürzt; das Grab ist da. 2Fürwahr, Gespött umgibt mich, und auf ihrem Hadern muss mein Auge weilen. 3Sei du selbst mein Bürge bei dir; wer will mich sonst vertreten? 4Denn du hast ihrem Herzen den Verstand verborgen; darum wirst du ihnen nicht den Sieg geben. 5Es rühmt wohl einer seinen Freunden die Ausbeute; aber seiner Kinder Augen werden verschmachten. 6Er hat mich zum Sprichwort unter den Leuten gemacht, und ich muss mir ins Angesicht speien lassen.

Hiob 16,21 bis Hiob 17,6 - Luther (1912)