> Schlachter > NT > 1. Petrus > Kapitel 5

1. Petrus 5

Mahnungen an die Ältesten und die Gemeinde

1Die Ältesten unter euch ermahne ich nun als Mitältester und Zeuge der Leiden Christi, aber auch als Mitgenosse der Herrlichkeit, die geoffenbart werden soll: (Röm. 8,17; 2.Joh. 1,1) 2Weidet die Herde Gottes bei euch, nicht gezwungen, sondern freiwillig, nicht aus schnöder Gewinnsucht, sondern aus Zuneigung, (Joh. 21,16; Apg. 20,28; 1.Tim. 3,2-7) 3nicht als Herrscher über die euch zugewiesenen Seelen, sondern als Vorbilder der Herde! (Hesek. 34,2-4; 2.Kor. 1,24; Tit. 2,7) 4So werdet ihr, wenn der Oberhirt erscheint, den unverwelklichen Ehrenkranz davontragen! (1.Kor. 9,25; 2.Tim. 4,8; Hebr. 13,20)

5Gleicherweise ihr Jüngeren, seid untertan den Ältesten; umschürzet euch aber alle gegenseitig mit der Demut! Denn »Gott widersteht den Hoffärtigen, aber den Demütigen gibt er Gnade«. (Spr. 3,34; Matth. 23,12; Eph. 5,21; Jak. 4,6) 6So demütiget euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit! (Hiob 22,29; Jak. 4,10) 7Alle eure Sorge werfet auf ihn; denn er sorgt für euch! (Ps. 55,23; Matth. 6,25; Phil. 4,6)

8Seid nüchtern und wachet! Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen könne; (2.Kor. 2,11; 1.Thess. 5,6; Luk. 22,31) 9dem widerstehet, fest im Glauben, da ihr wisset, daß eure Brüder in der Welt die gleichen Leiden erdulden.

Segenswunsch und Grüße

10Der Gott aller Gnade aber, der euch zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus berufen hat, wird euch selbst nach kurzem Leiden zubereiten, festigen, stärken, gründen. (1.Petr. 1,6) 11Sein ist die Kraft von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

12Durch Silvanus, der, wie ich glaube, euch ein treuer Bruder ist, habe ich euch in Kürze geschrieben, um euch zu ermahnen und zu bezeugen, daß dies die wahre Gnade Gottes ist, in welcher ihr stehet. (Apg. 15,22) 13Es grüßt euch die Mitauserwählte in Babylon und Markus, mein Sohn. Grüßet einander mit dem Kuß der Liebe! (2.Tim. 4,11) 14Friede sei mit euch allen, die in Christus Jesus sind!

1. Petrus 4 <<<   1. Petrus 5   >>> 2. Petrus 1

Zufallsbilder

Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel - Weitere
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse

 

Zufallstext

9Er machte auch einen Vorhof für die Priester und den großen Vorhof; und Türen für den Vorhof, und er überzog die Türen mit Erz. 10Und er setzte das Meer auf die rechte Seite gegen Morgen, südwärts. 11Und Huram machte Töpfe, Schaufeln und Becken. Also vollendete Huram die Arbeit, die er für den König Salomo am Hause Gottes machte, 12nämlich die zwei Säulen und die Kugeln der Knäufe oben an den Säulen und die beiden Geflechte, um die zwei Kugeln der Knäufe zu bedecken, die oben auf beiden Säulen waren. 13Und die vierhundert Granatäpfel an beiden Geflechten, zwei Reihen Granatäpfel an einem jeden Geflecht, um die zwei Kugeln der Knäufe oben auf den Säulen zu bedecken. 14Auch machte er die Ständer und die Kessel auf den Ständern; 15und das eine Meer und die zwölf Rinder darunter. 16Und die Töpfe, Schaufeln, Gabeln und alle ihre Geräte machte Vater Huram dem König Salomo für das Haus des HERRN aus glänzendem Erz.

2.Chron. 4,9 bis 2.Chron. 4,16 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel