Schlachter > AT > 1. Mose > Kapitel 5

1. Mose 5

Geschlechtsregister von Adam bis Noah

 1  Dies ist das Buch von Adams Geschlecht: Am Tage, da Gott den Menschen schuf, machte er ihn Gott ähnlich; (1.Mose 1,27; Luk. 3,38)  2  männlich und weiblich schuf er sie und segnete sie und nannte ihren Namen Adam, am Tage, da er sie schuf.

 3  Und Adam war 130 Jahre alt, als er einen Sohn zeugte, ihm selbst gleich, nach seinem Bilde, und nannte ihn Seth. (Ps. 51,7; 1.Kor. 15,49)  4  Und nachdem er den Seth gezeugt, lebte Adam noch 800 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  5  also daß Adams ganzes Alter 930 Jahre betrug, als er starb.

 6  Seth war 105 Jahre alt, als er den Enosch zeugte;  7  und Seth, nachdem er den Enosch gezeugt, lebte 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  8  also daß Seths ganzes Alter 912 Jahre betrug, als er starb.

 9  Enosch war 90 Jahre alt, als er den Kenan zeugte;  10  und Enosch, nachdem er den Kenan gezeugt, lebte 815 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  11  also daß Enoschs ganzes Alter 905 Jahre betrug, als er starb.

 12  Kenan war 70 Jahre alt, als er den Mahalaleel zeugte;  13  und Kenan, nachdem er den Mahalaleel gezeugt, lebte 840 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  14  also daß Kenans ganzes Alter 910 Jahre betrug, da er starb.

 15  Mahalaleel war 65 Jahre alt, als er den Jared zeugte;  16  und Mahalaleel, nachdem er den Jared gezeugt, lebte 830 Jahre und hat Söhne und Töchter gezeugt;  17  also daß Mahalaleels ganzes Alter 895 Jahre betrug, als er starb.

 18  Jared war 162 Jahre alt, als er den Henoch zeugte;  19  und Jared, nachdem er den Henoch gezeugt, lebte 800 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  20  also daß Jareds ganzes Alter 962 Jahre betrug, da er starb.

 21  Henoch war 65 Jahre alt, als er den Methusalah zeugte;  22  und Henoch, nachdem er den Methusalah gezeugt, wandelte er mit Gott 300 Jahre lang und zeugte Söhne und Töchter; (1.Mose 6,9; Judas 1,14)  23  also daß Henochs ganzes Alter 365 Jahre betrug.  24  Und Henoch wandelte mit Gott und war nicht mehr, weil Gott ihn zu sich genommen hatte. (Hebr. 11,5; 2.Kön. 2,11; Jes. 57,1-2)

 25  Methusalah war 187 Jahre alt, als er den Lamech zeugte;  26  und Methusalah, nachdem er den Lamech gezeugt, lebte 782 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  27  also daß Methusalahs ganzes Alter 969 Jahre betrug, da er starb.

 28  Lamech war 182 Jahre alt, als er einen Sohn zeugte;  29  den nannte er Noah, indem er sprach: Der wird uns trösten ob unserer Hände Arbeit und Mühe, die herrührt von dem Erdboden, den der HERR verflucht hat! (1.Mose 3,17-19)  30  Und Lamech, nachdem er den Noah gezeugt, lebte 590 Jahre lang und zeugte Söhne und Töchter;  31  also daß Lamechs ganzes Alter 772 Jahre betrug, da er starb.

 32  Und Noah war 500 Jahre alt, da er den Sem, Ham und Japhet zeugte.

1. Mose 4 <<<   1. Mose 5   >>> 1. Mose 6

Textvergleich

Bibeltext in einer anderen Übersetzung (intern): Luther (1912)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)  

Vers für Vers Vergleich (intern): Vergleich der Bibelübersetzungen Luther, Elberfelder, Menge, NeÜ bibel.heute und Schlachter.

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 1. Mose 4,16 bis 5,24; 1. Mose 5,25 bis 6,22; Luther (1570): 1. Mose 4,16 bis 5,24; 1. Mose 5,25 bis 6,20

Bibeltext unterschiedlicher Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen.

Oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein): Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31, Vers 32.

Text-Tools

Text kopieren: Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Weiterführende Seiten

Weiterführende Seiten:

 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Tiere in der Bibel - Geier
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Eilat

 

Zufallstext

25Sieben Tage lang sollst du täglich einen Bock zum Sündopfer machen; man soll auch einen jungen Farren zurichten und einen Widder vom Kleinvieh, beide tadellos. 26Sieben Tage lang soll man für den Altar Sühne tun und ihn reinigen und ihn also einweihen. 27Wenn dann die Tage vollendet sind, sollen die Priester am achten Tage und hernach immer eure Brandopfer und eure Dankopfer auf dem Altar zurichten, so will ich euch gnädig sein, spricht Gott, der HERR. 1Und er führte mich wieder zurück nach dem äußern Tor des Heiligtums, welches nach Osten sieht, und dasselbe war verschlossen. 2Da sprach der HERR zu mir: Dieses Tor soll verschlossen bleiben und nicht aufgetan werden, und niemand soll durch dasselbe hineingehen; weil der HERR, der Gott Israels, durch dasselbe hineingegangen ist, darum soll es verschlossen bleiben!

Hesek. 43,25 bis Hesek. 44,2 - Schlachter (1951)