Luther > AT > 1. Mose > Kapitel 5 🢞 Luther mit Strongs

1. Mose 5

Geschlechtsregister von Adam bis Noah.

 1  Dies ist das Buch von des Menschen Geschlecht. Da Gott den Menschen schuf, machte er ihn nach dem Bilde Gottes; (1.Mose 1,27; Luk. 3,38)  2  und schuf sie einen Mann und ein Weib und segnete sie und hieß ihren Namen Mensch zur Zeit, da sie geschaffen wurden.

 3  Und Adam war 130 Jahre alt und zeugte einen Sohn, der seinem Bild ähnlich war und hieß ihn Seth (Ps. 51,7; 1.Kor. 15,49)  4  und lebte darnach 800 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  5  dass sein ganzes Alter ward 930 Jahre, und starb.

 6  Seth war 105 Jahre alt und zeugte Enos  7  und lebte darnach 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  8  dass sein ganzes Alter ward 912 Jahre, und starb.

 9  Enos war 90 Jahre alt und zeugte Kenan  10  und lebte darnach 815 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  11  dass sein ganzes Alter ward 905 Jahre, und starb.

 12  Kenan war 70 Jahre alt und zeugte Mahalaleel  13  und lebte darnach 840 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  14  dass sein ganzes Alter ward 910 Jahre, und starb.

 15  Mahalaleel war 65 Jahre alt und zeugte Jared  16  und lebte darnach 830 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  17  dass sein ganzes Alter ward 895 Jahre, und starb.

 18  Jared war 162 Jahre alt und zeugte Henoch  19  und er lebte darnach 800 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  20  dass sein ganzes Alter ward 962 Jahre, und starb.

 21  Henoch war 65 Jahre alt und zeugte Methusalah.  22  Und nachdem er Methusalah gezeugt hatte, blieb er in einem göttlichen Leben 300 Jahre und zeugte Söhne und Töchter; (1.Mose 6,9; Judas 1,14)  23  dass sein ganzes Alter ward 365 Jahre.  24  Und dieweil er ein göttliches Leben führte, nahm ihn Gott hinweg, und er ward nicht mehr gesehen. (Hebr. 11,5; 2.Kön. 2,11; Jes. 57,1-2)

 25  Methusalah war 187 Jahre alt und zeugte Lamech  26  und lebte darnach 782 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  27  dass sein ganzes Alter ward 969 Jahre, und starb.

 28  Lamech war 182 Jahre alt und zeugte einen Sohn  29  und hieß ihn Noah und sprach: Der wird uns trösten in unserer Mühe und Arbeit auf der Erde, die der HErr verflucht hat. (1.Mose 3,17-19)  30  Darnach lebte er 595 Jahre und zeugte Söhne und Töchter;  31  dass sein ganzes Alter ward 777 Jahre, und starb.

 32  Noah war 500 Jahre alt und zeugte Sem, Ham und Japheth.

1. Mose 4 ←    1. Mose 5    → 1. Mose 6

Textvergleich

Luther (Strongs)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: 1. Mose 4,16 bis 5,24; 1. Mose 5,25 bis 6,22; Luther (1570): 1. Mose 4,16 bis 5,24; 1. Mose 5,25 bis 6,20

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23, Vers 24, Vers 25, Vers 26, Vers 27, Vers 28, Vers 29, Vers 30, Vers 31, Vers 32.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Weiterführende Seiten

Weiterführende Seiten:

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu

 

Zufallstext

11Du tust mir kund den Weg zum Leben; vor dir ist Freude die Fülle und liebliches Wesen zu deiner Rechten ewiglich. 1Ein Gebet Davids. HErr, erhöre die Gerechtigkeit, merke auf mein Schreien; vernimm mein Gebet, das nicht aus falschem Munde geht. 2Sprich du in meiner Sache und schaue du aufs Recht. 3Du prüfst mein Herz und siehst nach ihm des Nachts und läuterst mich, und findest nichts. Ich habe mir vorgesetzt, dass mein Mund nicht soll übertreten. 4Ich bewahre mich in dem Wort deiner Lippen vor Menschenwerk, vor dem Wege des Mörders.

Ps. 16,11 bis Ps. 17,4 - Luther (1912)