> Menge > AT > Psalm > Kapitel 115

Psalm 115

Gott allein die Ehre

1Nicht uns, o HERR, nicht uns, nein, deinem Namen schaffe Ehre um deiner Gnade, um deiner Treue willen! 2Warum sollen die Heiden sagen: »Wo ist denn ihr Gott?« (Ps. 42,4) 3Unser Gott ist ja im Himmel: alles, was ihm gefällt, vollführt er.

4Ihre Götzen sind Silber und Gold, Machwerk von Menschenhänden. (5.Mose 4,28; Jes. 44,9-20; Ps. 135,15-20) 5Sie haben einen Mund und können nicht reden, haben Augen und sehen nicht; 6sie haben Ohren und können nicht hören, haben eine Nase und riechen nicht; 7mit ihren Händen können sie nicht greifen, mit ihren Füßen nicht gehen; kein Laut dringt aus ihrer Kehle.

8Ihnen gleich sind ihre Verfertiger, jeder, der auf sie vertraut. (Vgl. 135,15-18) 9Du, Israel, vertraue auf den HERRN! - Ihre Hilfe und ihr Schild ist er. (Ps. 118,2) 10Ihr vom Hause Aarons, vertraut auf den HERRN! - Ihre Hilfe und ihr Schild ist er. (Ps. 118,3) 11Ihr, die ihr fürchtet den HERRN, vertraut auf den HERRN! - Ihre Hilfe und ihr Schild ist er. (Ps. 118,4)

12Der HERR hat unser gedacht: er wird segnen, segnen das Haus Israels, segnen das Haus Aarons; 13er wird segnen, die den HERRN fürchten, die Kleinen samt den Großen (= die Jungen samt den Alten). 14Der HERR wolle euch mehren, euch selbst und eure Kinder! 15Gesegnet seid (oder: seiet) ihr vom HERRN, der Himmel und Erde geschaffen!

16Der Himmel ist der Himmel des Allherrn, die Erde aber hat er den Menschen gegeben. 17Nicht die Toten preisen den HERRN und keiner, der ins stille Land gefahren. (Ps. 6,6; Jes. 38,18) 18Doch wir, wir preisen den HERRN von nun an bis in Ewigkeit. Halleluja!

Psalm 114 <<<   Psalm 115   >>> Psalm 116

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Der Grundwerkstoff der Stiftshütte
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

22Jesus aber wandte sich um, und als er sie sah, sagte er: »Sei getrost, meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen!« Und die Frau war von dieser Stunde an gesund. 23Als Jesus dann in das Haus des Vorstehers kam und die Flötenbläser und das Getümmel der Volksmenge sah, 24sagte er: »Entfernt euch! Das Mädchen ist nicht tot, sondern schläft nur.« Da verlachten sie ihn. 25Als man aber die Volksmenge aus dem Hause entfernt hatte, ging er (zu der Toten) hinein und faßte sie bei der Hand: da erwachte das Mädchen (oder: es stand auf). 26Die Kunde hiervon verbreitete sich in der ganzen dortigen Gegend. 27Als Jesus hierauf von dort weiterging, folgten ihm zwei Blinde, die laut riefen: »Sohn Davids, erbarme dich unser!« 28Als er dann in das Haus (= nach Hause) gekommen war, traten die Blinden zu ihm heran, und Jesus fragte sie: »Glaubt ihr, daß ich (euch) dies zu tun vermag?« Sie antworteten ihm: »Ja, Herr!« 29Da rührte er ihre Augen an und sagte: »Nach eurem Glauben geschehe euch!«

Matth. 9,22 bis Matth. 9,29 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel