> Menge > AT > Psalm > Kapitel 130

Psalm 130

Aus tiefer Not

1Ein Wallfahrtslied (oder Stufenlied? vgl. Ps 120). Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir: (Ps. 69,3) 2»Allherr, höre auf meine Stimme, laß deine Ohren merken auf mein lautes Flehen!« 3Wenn du, HERR, Sünden behalten (oder: anrechnen) willst, o Allherr, wer kann bestehn! (Ps. 19,13) 4Doch bei dir ist die Vergebung, auf daß man dich fürchte. (Jes. 55,7; Röm. 6,1-2)

5Ich harre des HERRN, meine Seele harrt, und ich warte auf sein Wort (= seine Verheißung); 6meine Seele harrt auf den Allherrn sehnsuchtsvoller als Wächter auf den Morgen. 7Sehnsuchtsvoller als Wächter auf den Morgen harre, Israel, auf den HERRN! Denn beim HERRN ist die Gnade und Erlösung bei ihm in Fülle, 8und er wird Israel erlösen von allen seinen Sünden. (Matth. 1,21)

Psalm 129 <<<   Psalm 130   >>> Psalm 131

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Machaerus
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

16An jenem Tage werden die Ägypter wie Weiber sein und werden zittern und beben vor der Hand, die der HERR der Heerscharen gegen sie schwingt; 17und so wird das Land Juda für die Ägypter ein betäubender Schrecken sein: sooft man es vor ihnen erwähnt, werden sie in Angst geraten vor dem Ratschluß, den der HERR der Heerscharen in bezug auf sie gefaßt hat. 18An jenem Tage wird es fünf Städte im Lande Ägypten geben, welche die Sprache Kanaans (d.h. hebräisch) reden und dem HERRN der Heerscharen Treue schwören (= ihm huldigen); eine von ihnen wird Ir-Heres (d.h. Stadt der Gerechtigkeit) heißen. - 19An jenem Tage wird für den HERRN ein Altar mitten im Lande Ägypten und eine Denksäule nahe an dessen Grenze für den HERRN stehen; 20beides wird ein Denkzeichen und Zeugnis für den HERRN der Heerscharen im Lande Ägypten sein: wenn sie zum HERRN wegen der Bedränger schreien, wird er ihnen einen Helfer senden, der für sie streiten und sie erretten wird. 21So wird sich denn der HERR den Ägyptern zu erkennen geben, und die Ägypter werden an jenem Tage zur Erkenntnis des HERRN gelangen, so daß sie ihn mit Schlachtopfern und Speisopfern verehren und dem HERRN Gelübde darbringen und sie auch erfüllen. 22Wenn so der HERR den Ägyptern Wunden geschlagen, aber sie auch wieder geheilt hat, werden sie sich zum HERRN bekehren, und er wird sich von ihnen erbitten lassen und sie heilen. 23An jenem Tage wird eine gebahnte Straße (oder: Heerstraße) von Ägypten nach Assyrien gehen, so daß die Assyrer Ägypten und die Ägypter Assyrien besuchen können, und die Ägypter werden dem HERRN im Verein mit den Assyrern dienen.

Jes. 19,16 bis Jes. 19,23 - Menge (1939)


Die Welt der Bibel