> Schlachter > AT > Sacharja > Kapitel 4

Sacharja 4

Die fünfte Vision: der goldene Leuchter und die zwei Ölbäume

1Da kam der Engel wieder, der mit mir zu reden pflegte, und weckte mich auf wie einen, der aus seinem Schlafe geweckt wird. 2Und er fragte mich: Was siehst du? Ich sprach: Ich schaute und siehe da, ein Leuchter, ganz von Gold, und sein Ölgefäß oben darauf und seine sieben Lampen daran, und sieben Gießrohre zu den sieben Lampen, die auf dem Leuchter saßen. (Jer. 1,11; Jer. 1,13; Amos 8,2; 2.Mose 25,31-40) 3Und zwei Ölbäume dabei, einer zur Rechten des Ölgefäßes, der andere zur Linken. 4Und ich antwortete und sprach zu dem Engel, der mit mir redete: Mein Herr, was bedeuten diese? 5Da antwortete der Engel, der mit mir redete, und sprach: Weißt du nicht, was das bedeutet? Ich sprach: Nein, mein Herr!

Verheißung über Serubbabel

6Da antwortete er und sprach zu mir: Das ist das Wort des HERRN an Serubbabel; es lautet also: Nicht durch Heer und nicht durch Kraft, sondern durch meinen Geist! spricht der HERR der Heerscharen. 7Wer bist du, großer Berg? Vor Serubbabel sollst du zur Ebene werden; und er wird den Schlußstein hervorbringen unter dem Zuruf der Menge: Gnade, Gnade mit ihm! (Ps. 122,6)

8Und das Wort des HERRN erging also an mich. 9Die Hände Serubbabels haben dieses Haus gegründet, seine Hände sollen es auch vollenden, und du wirst erfahren, daß mich der HERR der Heerscharen zu euch gesandt hat. (Esra 3,8; Esra 6,14-16; Sach. 2,13; Sach. 2,15) 10Denn wer ist's, der den Tag geringer Anfänge verachtet, da doch mit Freuden das Senkblei sehen in der Hand Serubbabels jene sieben, die Augen des HERRN, welche die ganze Erde durchstreifen? (Hagg. 2,3; Sach. 3,9)

Deutung der fünften Vision

11Und ich antwortete und sprach zu ihm: Was sind das für zwei Ölbäume zur Rechten und zur Linken des Leuchters? 12Und ich hob abermals an und sprach zu ihm: Was bedeuten die zwei Olivenbüschel zur Seite der beiden goldenen Röhren, aus denen das goldene Öl fließt? 13Er sprach zu mir: Weißt du nicht, was diese bedeuten? 14Ich antwortete: Nein, mein Herr! Da sprach er: Das sind die beiden Gesalbten, welche vor dem Herrscher der ganzen Erde stehen. (Offenb. 11,4)

Sacharja 3 <<<   Sacharja 4   >>> Sacharja 5

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bach Sered
Tiere in der Bibel - Rabe
Die Stiftsh├╝tte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken
Biblische Orte - En Avdat
Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - W├╝stenoase Azraq
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Bozra

 

Zufallstext

40Und noch mit vielen andern Worten beschwor und ermahnte er sie und sprach: Lasset euch retten aus diesem verkehrten Geschlecht! 41Die nun sein Wort annahmen, ließen sich taufen, und es wurden an jenem Tage etwa dreitausend Seelen hinzugetan. 42Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet. 43Es kam aber eine Furcht über alle Seelen, und viele Wunder und Zeichen geschahen durch die Apostel. 44Alle Gläubigen aber waren beisammen und hatten alles gemeinsam; 45die Güter und Habe verkauften sie und verteilten sie unter alle, je nachdem einer es bedurfte. 46Und täglich verharrten sie einmütig im Tempel und brachen das Brot in den Häusern, nahmen die Speise mit Frohlocken und in Einfalt des Herzens, 47lobten Gott und hatten Gunst bei dem ganzen Volk. Der Herr aber tat täglich solche, die gerettet wurden, zur Gemeinde hinzu.

Apg. 2,40 bis Apg. 2,47 - Schlachter (1951)


Die Welt der Bibel