Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7442 – רָנַן – ranan (raw-nan')

Verwendung

rühmen (9x), jauchzen (7x), fröhlich (6x), rühme (4x), Jauchzet (3x), freuen (2x), rühmet (2x), jauchzt (2x), dich (1x), Rufet (1x), schreit (1x), schreie (1x), Rühmen (1x), Rühme (1x), klagt (1x), lobten (1x), lobet (1x), Lob (1x), erfreute (1x), Jauchze (1x), frohlockten (1x), frohlocken (1x), frohlocke (1x), Freuet (1x), Wonne (1x)

Vorkommen – 52 mal

3. Mose (1x) 5. Mose (1x) 1. Chronik (1x) Hiob (2x) Psalm (25x) Sprüche (3x) Jesaja (13x) Jeremia (3x) Klagelieder (1x) Zephanja (1x) Sacharja (1x)

  H7441 Übersicht H7443  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   3. Mose

3. Mose 9, 24: Und ein Feuer ging aus von dem HErrn und verzehrte auf dem Altar das Brandopfer und das Fett. Da das alles Volk sah, frohlockten[H7442] sie und fielen auf ihr Antlitz.

   5. Mose

5. Mose 32, 43: Jauchzet[H7442] alle, die ihr sein Volk seid; denn er wird das Blut seiner Knechte rächen und wird sich an seinen Feinden rächen und gnädig sein dem Lande seines Volks.

   1. Chronik

1. Chronik 16, 33: Und lasset jauchzen[H7442] alle Bäume im Walde vor dem HErrn; denn er kommt, zu richten die Erde.

   Hiob

Hiob 29, 13: Der Segen des, der verderben sollte, kam über mich; und ich erfreute[H7442] das Herz der Witwe.

Hiob 38, 7: da mich die Morgensterne miteinander lobten[H7442] und jauchzten alle Kinder Gottes?

   Psalm

Psalm 5, 12: Lass sich freuen alle, die auf dich trauen; ewiglich lass sie rühmen[H7442], denn du beschirmst sie; fröhlich lass sein in dir, die deinen Namen lieben.

Psalm 20, 6: Wir rühmen[H7442], dass du uns hilfst, und im Namen unseres Gottes werfen wir Panier auf. Der HErr gewähre dir alle deine Bitten!

Psalm 32, 11: Freuet euch des HErrn und seid fröhlich, ihr Gerechten, und rühmet[H7442], alle ihr Frommen.

Psalm 33, 1: Freuet[H7442] euch des HErrn, ihr Gerechten; die Frommen sollen ihn preisen.

Psalm 35, 27: Rühmen[H7442] und freuen müssen sich, die mir gönnen, dass ich recht behalte, und immer sagen: Der HErr sei hoch gelobt, der seinem Knechte wohlwill.

Psalm 51, 16: Errette mich von den Blutschulden, Gott, der du mein Gott und Heiland bist, dass meine Zunge deine Gerechtigkeit rühme[H7442].

Psalm 59, 17: Ich aber will von deiner Macht singen und des Morgens rühmen[H7442] deine Güte; denn du bist mir Schutz und Zuflucht in meiner Not.

Psalm 63, 8: Denn du bist mein Helfer, und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke[H7442] ich.

Psalm 65, 9: dass sich entsetzen, die an den Enden wohnen, vor deinen Zeichen. Du machst fröhlich[H7442], was da webet, gegen Morgen und gegen Abend.

Psalm 67, 5: Die Völker freuen sich und jauchzen[H7442], dass du die Leute recht richtest und regierest die Leute auf Erden. (Sela.)

Psalm 71, 23: Meine Lippen und meine Seele, die du erlöst hast, sind fröhlich[H7442] und lobsingen dir.

Psalm 78, 65: Und der HErr erwachte wie ein Schlafender, wie ein Starker jauchzt[H7442], der vom Wein kommt,

Psalm 81, 2: Singet fröhlich[H7442] Gott, der unsere Stärke ist; jauchzet dem Gott Jakobs!

Psalm 84, 3: Meine Seele verlangt und sehnt sich nach den Vorhöfen des HErrn; mein Leib und Seele freuen[H7442] sich in dem lebendigen Gott.

Psalm 89, 13: Mitternacht und Mittag hast du geschaffen; Thabor und Hermon jauchzen[H7442] in deinem Namen.

Psalm 90, 14: Fülle uns frühe mit deiner Gnade, so wollen wir rühmen[H7442] und fröhlich sein unser Leben lang.

Psalm 92, 5: Denn, HErr, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme[H7442] die Geschäfte deiner Hände.

Psalm 95, 1: Kommt herzu, lasst uns dem HErrn frohlocken[H7442] und jauchzen dem Hort unseres Heils!

Psalm 96, 12: das Feld sei fröhlich und alles, was darauf ist; und lasset rühmen[H7442] alle Bäume im Walde

Psalm 98, 4: Jauchzet dem HErrn, alle Welt; singet, rühmet und lobet[H7442]!

Psalm 98, 8: Die Wasserströme frohlocken, und alle Berge seien fröhlich[H7442 H3162]

Psalm 132, 9: Deine Priester lass sich kleiden mit Gerechtigkeit und deine Heiligen sich freuen[H7442].

Psalm 132, 16: Ihre Priester will ich mit Heil kleiden, und ihre Heiligen sollen fröhlich[H7442 H7444] sein.

Psalm 145, 7: dass man preise deine große Güte und deine Gerechtigkeit rühme[H7442].

Psalm 149, 5: Die Heiligen sollen fröhlich sein und preisen und rühmen[H7442] auf ihren Lagern.

   Sprüche

Sprüche 1, 20: Die Weisheit klagt[H7442] draußen und lässt sich hören auf den Gassen;

Sprüche 8, 3: An den Toren bei der Stadt, da man zur Tür eingeht, schreit[H7442] sie:

Sprüche 29, 6: Wenn ein Böser sündigt, verstrickt er sich selbst; aber ein Gerechter freut sich und hat Wonne[H7442].

   Jesaja

Jesaja 12, 6: Jauchze und rühme[H7442], du Einwohnerin zu Zion; denn der Heilige Israels ist groß bei dir.

Jesaja 16, 10: dass Freude und Wonne im Felde aufhört, und in den Weinbergen jauchzt[H7442] noch ruft man nicht. Man keltert keinen Wein in den Keltern; ich habe dem Gesang ein Ende gemacht.

Jesaja 24, 14: Dieselben heben ihre Stimme auf und rühmen[H7442] und jauchzen vom Meer her über der Herrlichkeit des HErrn.

Jesaja 26, 19: Aber deine Toten werden leben, meine Leichname werden auferstehen. Wachet auf und rühmet[H7442], die ihr liegt unter der Erde! Denn dein Tau ist ein Tau des grünen Feldes; aber das Land der Toten wirst du stürzen.

Jesaja 35, 6: alsdann werden die Lahmen springen wie ein Hirsch, und der Stummen Zunge wird Lob[H7442] sagen. Denn es werden Wasser in der Wüste hin und wieder fließen und Ströme im dürren Lande.

Jesaja 42, 11: Rufet laut, ihr Wüsten und die Städte darin samt den Dörfern, da Kedar wohnt; es sollen jauchzen[H7442], die in Felsen wohnen, und rufen von den Höhen der Berge!

Jesaja 44, 23: Jauchzet[H7442] ihr Himmel, denn der HErr hat's getan; rufe, du Erde hier unten; ihr Berge, frohlocket mit Jauchzen, der Wald und alle Bäume darin! denn der HErr hat Jakob erlöst und ist in Israel herrlich.

Jesaja 49, 13: Jauchzet[H7442], ihr Himmel, freue dich, Erde, lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der HErr hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.

Jesaja 52, 8: Deine Wächter rufen laut mit ihrer Stimme und rühmen[H7442 H6963] miteinander; denn man wird's mit Augen sehen, wenn der HErr Zion bekehrt.

Jesaja 52, 9: Lasst fröhlich sein und miteinander rühmen[H7442] das Wüste zu Jerusalem; denn der HErr hat sein Volk getröstet und Jerusalem gelöst.

Jesaja 54, 1: Rühme[H7442], du Unfruchtbare, die du nicht gebierst! Freue dich mit Rühmen und jauchze, die du nicht schwanger bist! Denn die Einsame hat mehr Kinder, als die den Mann hat, spricht der HErr.

Jesaja 61, 7: Für eure Schmach soll Zwiefältiges kommen, und für die Schande sollen sie fröhlich[H7442] sein auf ihren Äckern; denn sie sollen Zwiefältiges besitzen in ihrem Lande, sie sollen ewige Freude haben.

Jesaja 65, 14: siehe, meine Knechte sollen vor gutem Mut jauchzen[H7442], ihr aber sollt vor Herzeleid schreien und vor Jammer heulen

   Jeremia

Jeremia 31, 7: Denn also spricht der HErr: Rufet[H7442 H8085] über Jakob mit Freuden und jauchzet über das Haupt unter den Heiden; rufet[H7442] laut, rühmet und sprecht: HErr, hilf deinem Volk, den Übrigen in Israel!

Jeremia 31, 12: Und sie werden kommen und auf der Höhe Zion zu jauchzen[H7442] und werden zu den Gaben des HErrn laufen, zum Getreide, Most, Öl, und jungen Schafen und Ochsen, dass ihre Seele wird sein wie ein wasserreicher Garten und sie nicht mehr bekümmert sein sollen.

Jeremia 51, 48: Himmel und Erde und alles was darin ist, werden jauchzen[H7442] über Babel, dass ihre Verstörer von Mitternacht gekommen sind, spricht der HErr.

   Klagelieder

Klagelieder 2, 19: Stehe des Nachts auf und schreie[H7442]; schütte dein Herz aus in der ersten Wache gegen den Herrn wie Wasser; hebe deine Hände gegen ihn auf um der Seelen willen deiner jungen Kinder, die vor Hunger verschmachten vorn an allen Gassen!

   Zephanja

Zephanja 3, 14: Jauchze[H7442], du Tochter Zion! Rufe, Israel! Freue dich und sei fröhlich von ganzem Herzen, du Tochter Jerusalem!

   Sacharja

Sacharja 2, 14: Freue dich[H7442] und sei fröhlich, du Tochter Zion! denn siehe, ich komme und will bei dir wohnen, spricht der HErr.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Ziege
Tiere in der Bibel - Biene
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Wadi Rum
Tiere in der Bibel - Klippdachs oder Klippschliefer
Biblische Orte - En Avdat
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Der Räucheraltar

 

Zufallstext

2Also zog David dahin mit seinen zwei Weibern, Ahinoam, der Jesreelitin, und Abigail, Nabals, des Karmeliten, Weib. 3Dazu die Männer, die bei ihm waren, führte David hinauf, einen jeglichen mit seinem Hause, und sie wohnten in den Städten Hebrons. 4Und die Männer Judas kamen und salbten daselbst David zum König über das Haus Juda. Und da es David ward angesagt, dass die von Jabes in Gilead Saul begraben hatten, 5sandte er Boten zu ihnen und ließ ihnen sagen: Gesegnet seid ihr dem HErrn, dass ihr solche Barmherzigkeit an eurem Herrn, Saul, getan und ihn begraben habt. 6So tue nun an euch der HErr Barmherzigkeit und Treue; und ich will euch auch Gutes tun, darum dass ihr solches getan habt. 7So seien nun eure Hände getrost, und seiet freudig; denn euer Herr, Saul, ist tot; so hat mich das Haus Juda zum König gesalbt über sich. 8Abner aber, der Sohn Ners, der Sauls Feldhauptmann war, nahm Is-Boseth, Sauls Sohn, und führte ihn gen Mahanaim 9und machte ihn zum König über Gilead, über die Asuriter, über Jesreel, Ephraim, Benjamin und über ganz Israel.

2.Sam. 2,2 bis 2.Sam. 2,9 - Luther (1912)