Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Kir-Heres
Tiere in der Bibel - Fledermaus
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar:: Das Passahlamm
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Biblische Orte - Taufstelle

 

Zufallstext

27Da aber Ahab solche Worte hörte, zerriss er seine Kleider und legte einen Sack an seinen Leib und fastete und schlief im Sack und ging jämmerlich einher. 28Und das Wort des HErrn kam zu Elia, dem Thisbiter, und sprach: 29Hast du nicht gesehen, wie sich Ahab vor mir bückt? Weil er sich nun vor mir bückt, will ich das Unglück nicht einführen bei seinem Leben; aber bei seines Sohnes Leben will ich Unglück über sein Haus führen. 1Und es vergingen drei Jahre, dass kein Krieg war zwischen den Syrern und Israel. 2Im dritten Jahr aber zog Josaphat, der König Judas, hinab zum König Israels. 3Und der König Israels sprach zu seinen Knechten: Wisset ihr nicht, dass Ramoth in Gilead unser ist; und wir sitzen still und nehmen es nicht von der Hand des Königs von Syrien? 4Und sprach zu Josaphat: Willst du mit mir ziehen in den Streit gen Ramoth in Gilead? Josaphat sprach zum König Israels: Ich will sein wie du, und mein Volk wie dein Volk, und meine Rosse wie deine Rosse. 5Und Josaphat sprach zum König Israels: Frage doch heute um das Wort des HErrn!

1.Kön. 21,27 bis 1.Kön. 22,5 - Luther (1912)