Luther mit Strongs > NT > Römer

Der Brief des Paulus an die Römer mit Strong-Nummern

Römer 1
1, 1: Paulus der Apostel der Heiden.
1, 8: Der Wunsch des Paulus, nach Rom zu kommen.
1, 16: Das Evangelium als Kraft Gottes.
1, 18: Die Gottlosigkeit der Heiden.
 
Römer 2
2, 1: Der Maßstab des göttlichen Gerichts.
2, 17: Die Anklage gegen die Juden.
 
Römer 3
3, 1: Gottes unwandelbare Treue.
3, 9: Die Schuld aller vor Gott.
3, 21: Die Rechtfertigung allein durch Glauben.
 
Römer 4
4, 1: Abraham der Vater des Glaubens.
 
Römer 5
5, 1: Frieden mit Gott.
5, 12: Adam und Christus.
 
Römer 6
6, 1: Taufe und neues Leben.
 
Römer 7
7, 1: Freiheit vom Gesetz.
7, 7: Der Mensch unter dem Gesetz.
 
Römer 8
8, 1: Das Leben im Geist.
8, 18: Hoffnung für die Schöpfung und Gewissheit des Heils.
 
Römer 9
9, 1: Israels Gotteskindschaft.
9, 6: Die Kinder der Verheißung als das wahre Israel.
9, 14: Gottes freie Gnadenwahl.
9, 30: Gesetzesgerechtigkeit und Glaubensgerechtigkeit.
 
Römer 10
10, 14: Israel hat keine Entschuldigung.
 
Römer 11
11, 1: Nicht ganz Israel ist verstockt.
11, 11: Die Berufung der Heiden als Hoffnung für Israel.
11, 17: Warnung an die Heidenchristen vor Überheblichkeit.
11, 25: Israels endliche Errettung.
11, 33: Lobpreis der Wunderwege Gottes.
 
Römer 12
12, 1: Das Leben als Gottesdienst.
12, 3: Die Gnadengaben im Dienst der Gemeinde.
12, 9: Das Leben der Gemeinde.
 
Römer 13
13, 1: Die Stellung zur staatlichen Gewalt.
13, 8: Die Liebe als Erfüllung des Gesetzes.
13, 11: Leben im Licht des kommenden Tages.
 
Römer 14
14, 1: Von den Schwachen und Starken im Glauben.
 
Römer 15
15, 14: Die Vollmacht des Apostels.
15, 22: Reisepläne des Apostels.
 
Römer 16
16, 1: Empfehlung der Phöbe. Grüße.
16, 17: Warnung vor Irrlehrern.
16, 21: Grüße der Mitarbeiter.
16, 25: Lobpreis Gottes.
 

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Jedem steht Erlösung zur Verfügung - es wurde bereits dafür bezahlt
Orte in der Bibel - Judäa
Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Amra
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Der Grundwerkstoff der Stiftshütte
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Tiere in der Bibel - Esel
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind

 

Zufallstext

21und er rief dem Mann Gottes zu, der von Juda gekommen war, und sprach: So spricht der HErr: Darum dass du dem Munde des HErrn bist ungehorsam gewesen und hast nicht gehalten das Gebot, das dir der HErr, dein Gott, geboten hat, 22und bist umgekehrt, hast Brot gegessen und Wasser getrunken an dem Ort, davon ich dir sagte: Du sollst weder Brot essen noch Wasser trinken, – so soll dein Leichnam nicht in deiner Väter Grab kommen. 23Und nachdem er Brot gegessen und getrunken hatte, sattelte man den Esel dem Propheten, den er wieder zurückgeführt hatte. 24Und da er wegzog, fand ihn ein Löwe auf dem Wege und tötete ihn; und sein Leichnam lag geworfen in dem Wege, und der Esel stand neben ihm, und der Löwe stand neben dem Leichnam. 25Und da Leute vorübergingen, sahen sie den Leichnam in den Weg geworfen und den Löwen bei dem Leichnam stehen, und kamen und sagten es in der Stadt, darin der alte Prophet wohnte. 26Da das der Prophet hörte, der ihn wieder zurückgeführt hatte, sprach er: Es ist der Mann Gottes, der dem Munde des HErrn ist ungehorsam gewesen. Darum hat ihn der HErr dem Löwen gegeben; der hat ihn zerrissen und getötet nach dem Wort, das ihm der HErr gesagt hat. 27Und sprach zu seinen Söhnen: Sattelt mir den Esel! Und da sie ihn gesattelt hatten, 28zog er hin und fand seinen Leichnam in den Weg geworfen und den Esel und den Löwen neben dem Leichnam stehen. Der Löwe hatte nichts gefressen vom Leichnam und den Esel nicht zerrissen.

1.Kön. 13,21 bis 1.Kön. 13,28 - Luther (1912)