Luther mit Strongs > AT > 5. Mose

Das fünfte Buch Mose (Deuteronomium) mit Strong-Nummern

5. Mose 1
1, 1: Rückblick auf die Wüstenwanderung vom Horeb bis Kadesch.
 
5. Mose 2
2, 1: Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon.
 
5. Mose 3
3, 1: Sieg über Og von Baschan.
3, 12: Die Verteilung des Ostjordanlandes.
3, 23: Mose soll nicht in das gelobte Land kommen.
 
5. Mose 4
4, 1: Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz.
4, 41: Freistädte im Ostjordanland.
4, 44: Überleitung zum Gesetz.
 
5. Mose 5
5, 1: Wiederholung der Zehn Gebote.
5, 20: Bestellung Moses zum Mittler.
5, 23: Mose als Mittler zwischen Gott und Israel.
 
5. Mose 6
6, 1: Ermahnung zur Liebe und zum Gehorsam gegen den HErrn.
 
5. Mose 7
7, 1: Warnung vor Gemeinschaft mit den Heiden.
7, 12: Verheißung des göttlichen Segens.
 
5. Mose 8
8, 1: Ermahnung zur Dankbarkeit gegen den HErrn.
 
5. Mose 9
9, 1: Ermahnung zur Demut.
9, 7: Erinnerung an Israels Untreue.
 
5. Mose 10
10, 1: Die neuen Tafeln des Gesetzes.
10, 6: Aarons Tod. Aussonderung der Leviten.
10, 10: Was der HErr von Israel fordert.
10, 12: Was fordert der HErr von Israel?
 
5. Mose 11
11, 1: Erinnerung an Gottes Wohltaten.
11, 8: Segen des Gehorsams - Fluch des Ungehorsams.
 
5. Mose 12
12, 1: Die von Gott erwählte Opferstätte.
12, 4: Ort und Wiese des Gottesdienstes.
 
5. Mose 13
13, 1: Strafe für falsche Propheten und Verführer zum Götzendienst.
13, 7: Die Strafe für Verführer zu Götzendienst.
 
5. Mose 14
14, 1: Verbot heidnischer Trauergebräuche. Reine und unreine Speisen.
14, 22: Abgabe des Zehnten.
 
5. Mose 15
15, 1: Das Erlassjahr.
15, 12: Über die Freilassung hebräischer Sklaven.
15, 19: Heiligung der Erstgeburt.
 
5. Mose 16
16, 1: Von den drei jährlichen Hauptfesten.
16, 18: Von den Richtern und Amtleuten.
16, 21: Reinheit des Gottesdienstes. Strafe für Götzendienst.
 
5. Mose 17
17, 8: Einsetzung eines Obergerichtes.
17, 14: Das Königsgesetz.
 
5. Mose 18
18, 1: Recht der Priester und Leviten.
18, 9: Von falscher und rechter Prophetie.
18, 15: Verheißung des rechten Propheten.
 
5. Mose 19
19, 1: Aussonderung von Freistädten als Asyl.
19, 14: Gegen Landraub und falsches Zeugnis.
19, 15: Bestrafung falscher Zeugen.
 
5. Mose 20
20, 1: Kriegsgesetze.
20, 10: Das Gesetz über das Verhalten gegen feindliche Städte.
 
5. Mose 21
21, 1: Sühnung eines Mordes von unbekannter Hand.
21, 10: Ehe mit kriegsgefangenen Frauen.
21, 15: Vom Recht des Erstgeborenen.
21, 18: Todesstrafe für ungeratene Söhne.
21, 22: Bestattung eines Aufgehängten.
 
5. Mose 22
22, 1: Verschiedene Vorschriften.
22, 13: Gesetze zum Schutz der Verleumdeten und Vergewaltigten.
 
5. Mose 23
23, 1: Wer in die Gemeinde des HErrn nicht aufgenommen werden darf.
23, 10: Reinhaltung des Kriegslagers.
23, 16: Gebote für das Leben des Volkes.
 
5. Mose 24
24, 1: Weitere Ehegesetze.
24, 6: Das Recht der Schwachen und Armen.
 
5. Mose 25
25, 1: Weitere Schutzbestimmungen.
25, 5: Gesetz über die Schwagerehe.
25, 17: Amaleks Schuld darf nicht vergessen werden.
 
5. Mose 26
26, 1: Darbringung der Erstlingsfrüchte und des Zehnten.
26, 16: Die Bundeszusagen.
 
5. Mose 27
27, 1: Die Denksteine mit dem Gesetz.
27, 11: Die zwölf Fluchworte.
 
5. Mose 28
28, 1: Ankündigung von Segen und Fluch.
28, 15: Androhung des Fluchs.
28, 69: Der Bund des HErrn mit Israel im Lande Moab.
 
5. Mose 29
29, 1: Erneuerung des Bundes.
 
5. Mose 30
30, 1: Die Wahl zwischen Leben und Tod.
 
5. Mose 31
31, 1: Mose setzt Josua zu seinem Nachfolger ein.
31, 9: Alle sieben Jahre soll das Gesetz öffentlich verlesen werden.
31, 14: Gottes Befehl, das Lied des Mose aufzuschreiben.
31, 24: Die Aufbewahrung des Gesetzbuches.
31, 28: Aufforderung an Israel, das Lied des Mose zu hören.
 
5. Mose 32
32, 1: Das Lied des Mose.
32, 44: Moses letzte Mahnung an das Volk.
32, 48: Gott bereitet Mose auf seinen Tod vor.
 
5. Mose 33
33, 1: Mose segnet die Stämme Israels.
 
5. Mose 34
34, 1: Moses Tod.
 

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Biblische Orte - Amra
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden

 

Zufallstext

3Ich kleide den Himmel in Schwarz, / bedecke ihn mit einem Trauersack." 4Jahwe, mein Herr, gab mir die Zunge von eifrigen Schülern, / denn er zeigt mir, was ich sagen soll, / um Erschöpfte aufzurichten. / Er weckt mich jeden Morgen, / er weckt mir auch das Ohr, / dass ich voll Verlangen höre, was er mir sagen will. 5Jahwe, mein Herr, hat mich bereit gemacht, / er öffnete mein Ohr. / Ich habe mich nicht widersetzt / und bin nicht zurückgescheut. 6Ich hielt meinen Rücken den Schlägern hin, / meine Wangen denen, die mich am Bart gezerrt. / Mein Gesicht habe ich nicht vor Schimpf und Speichel versteckt. 7Aber Jahwe, mein Herr, steht mir bei. / Darum werde ich doch nicht beschämt. / Darum konnte ich mein Gesicht hart wie einen Kieselstein machen, / denn ich wusste, ich werde nicht enttäuscht. 8Ich habe einen Beistand, der meine Unschuld beweist. / Wer tritt da im Prozess gegen mich an? / Treten wir zusammen vor den Richter hin! / Wer bringt nun etwas gegen mich vor? / Er stelle sich mir! 9Seht, Jahwe, mein Herr, hilft mir! / Wer beschuldigt mich da noch? / Jeder, der das tut, wird zerfallen wie ein von Motten zerfressenes Kleid. 10Wer von euch hat Ehrfurcht vor Jahwe? / Wer hört auf seinen Diener? / Der kann auch im Finstern gehen, / wo er keinen Lichtstrahl sieht, / denn er vertraut auf den Namen Jahwes / und stützt sich auf seinen Gott.

Jes. 50,3 bis Jes. 50,10 - NeÜ bibel.heute (2019)