Luther mit Strongs > AT > 1. Samuel

Das erste Buch Samuel mit Strong-Nummern

1. Samuel 1
1, 1: Hannas Gebet und Samuels Geburt.
1, 20: Samuels Geburt und Weihe zum Dienst am Heiligtum.
 
1. Samuel 2
2, 1: Lobgesang der Hanna.
2, 12: Die Bosheit der Söhne Elis.
2, 27: Ankündigung des Gerichts über das Haus Elis.
 
1. Samuel 3
3, 1: Samuels Berufung.
3, 19: Samuel ein Prophet des HErrn.
 
1. Samuel 4
4, 1: Die Bundeslade wird Israel genommen.
4, 12: Elis Tod.
 
1. Samuel 5
5, 1: Die Bundeslade bei den Philistern.
 
1. Samuel 6
6, 1: Die Bundeslade kommt zurück.
6, 19: Die Lade kommt nach Kirjat-Jearim.
 
1. Samuel 7
7, 1: Samuels Richteramt.
7, 15: Samuels Richteramt.
 
1. Samuel 8
8, 1: Israel begehrt einen König.
8, 10: Samuel verkündigt das Königs-Recht.
 
1. Samuel 9
9, 1: Saul sucht Eselinnen und kommt zu Samuel.
9, 15: Samuel salbt Saul zum König.
 
1. Samuel 10
10, 1: Saul wird von Samuel zum König gesalbt.
10, 17: Saul wird als König anerkannt.
 
1. Samuel 11
11, 1: Sauls Sieg über die Ammoniter.
 
1. Samuel 12
12, 1: Samuel legt sein Richteramt nieder.
 
1. Samuel 13
13, 1: Beginn des Krieges gegen die Philister.
 
1. Samuel 14
14, 1: Jonatans Heldentat und Israels Sieg.
14, 47: Sauls Kriege. Seine Familie.
 
1. Samuel 15
15, 1: Saul wird verworfen.
15, 10: Sauls Verwerfung.
 
1. Samuel 16
16, 1: David wird zum König gesalbt.
16, 14: David kommt an Sauls Hof.
 
1. Samuel 17
17, 1: David und Goliat.
 
1. Samuel 18
18, 1: David gewinnt Jonatan zum Freund.
18, 5: Sauls Eifersucht auf David.
18, 17: David gewinnt Sauls Tochter zur Frau.
18, 20: David wird Sauls Schwiegersohn.
 
1. Samuel 19
19, 1: Jonatan rettet David vor Sauls Nachstellungen.
19, 8: Michal rettet David.
19, 18: David flieht zu Samuel.
 
1. Samuel 20
20, 1: David und Jonatan befestigen ihren Freundschaftsbund.
20, 24: Sauls Zorn gegen Jonatan um Davids willen.
20, 35: Davids Abschied von Jonatan.
 
1. Samuel 21
21, 1: David bei den Priestern von Nob.
21, 11: David flieht zum König Achisch von Gat.
 
1. Samuel 22
22, 1: David wird Anführer einer Streifschar.
22, 6: Saul nimmt Rache an den Priestern von Nob.
 
1. Samuel 23
23, 1: David in Keïla.
23, 14: David in der Wüste Sif.
 
1. Samuel 24
24, 1: David verschont Saul in der Höhle von En-Gedi.
24, 23: Samuels Tod.
 
1. Samuel 25
25, 1: David und Abigajil.
 
1. Samuel 26
26, 1: David verschont Saul zum zweiten Mal.
 
1. Samuel 27
27, 1: David bei den Philistern.
 
1. Samuel 28
28, 3: Saul bei der Totenbeschwörerin in En-Dor.
 
1. Samuel 29
29, 1: David wird von den Philistern zurückgeschickt.
 
1. Samuel 30
30, 1: Davids Sieg über die Amalekiter.
 
1. Samuel 31
31, 1: Das Ende Sauls und seiner Söhne.
 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Kir-Heres
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Heshbon
Tiere in der Bibel - Gecko
Tiere in der Bibel - Löwe

 

Zufallstext

2Verkündige die Botschaft Gottes! Tritt für sie ein, ob es den Leuten passt oder nicht. Rede ihnen ins Gewissen, warne und ermahne sie! Verliere dabei aber nicht die Geduld, unterweise sie gründlich! 3Denn es wird eine Zeit kommen, da werden sie die gesunde Lehre unerträglich finden und sich Lehrer nach ihrem Geschmack aussuchen, die ihnen nur das sagen, was sie gern hören wollen. 4Vor der Wahrheit werden sie dann ihre Ohren verschließen und sich stattdessen mit Legenden und Spekulationen abgeben. 5Doch du musst in jeder Hinsicht nüchtern bleiben! Sei bereit, Druck zu ertragen, und erfülle deinen Auftrag als Verkündiger des Evangeliums. Tu alles, was zu deinem Dienst gehört! 6Für mich ist die Zeit des Abschieds gekommen. Denn mein Leben wird bereits wie ein Trankopfer ausgegossen. 7Ich habe den guten Kampf gekämpft, das Ziel erreicht und den Glauben unversehrt bewahrt. 8Jetzt liegt der Ehrenkranz für mich bereit, die Gerechtigkeit, die der Herr als gerechter Richter mir an jenem großen Tag zuerkennen wird – aber nicht nur mir, sondern auch allen anderen, die sich auf sein sichtbares Wiederkommen freuen. 9Beeile dich und komm so bald wie möglich zu mir!

2.Tim. 4,2 bis 2.Tim. 4,9 - NeÜ bibel.heute (2019)