Luther mit Strongs > AT > 3. Mose

Das dritte Buch Mose (Levitikus) mit Strong-Nummern

3. Mose 1
1, 1: Das Brandopfer.
 
3. Mose 2
2, 1: Das Speisopfer.
2, 14: Opfer von den ersten Garben.
 
3. Mose 3
3, 1: Das Dankopfer.
3, 12: Opfer von Ziegen.
 
3. Mose 4
4, 1: Das Sündopfer.
4, 27: Opfer eines einfachen Mannes.
 
3. Mose 5
5, 1: Anlässe zu Sündopfern.
5, 14: Das Schuldopfer.
 
3. Mose 6
6, 1: Weitere Bestimmungen für Brand-, Speis- und Sündopfer.
6, 17: Vom Sündopfer.
 
3. Mose 7
7, 1: Weitere Bestimmungen für Schuld- und Dankopfer.
7, 35: Schluss.
 
3. Mose 8
8, 1: Mose weiht Aaron und seine Söhne zum Priesteramt.
 
3. Mose 9
9, 1: Das erste Opfer Aarons und seiner Söhne.
 
3. Mose 10
10, 1: Der Tod Nadabs und Abihus und seine Folgen.
10, 12: Das Recht der Priester am Opfer.
 
3. Mose 11
11, 1: Reine und unreine Tiere.
 
3. Mose 12
12, 1: Bestimmungen für die Wöchnerinnen.
 
3. Mose 13
13, 1: Die Feststellung von Aussatz und das Verhalten von Aussätzigen.
13, 47: Aussatz an Stoffen und Lederwaren.
 
3. Mose 14
14, 1: Die Reinigung von Aussätzigen.
14, 33: Aussatz an Häusern.
 
3. Mose 15
15, 1: Unreinheit bei Männern.
15, 19: Unreinheit bei Frauen.
 
3. Mose 16
16, 1: Der große Versöhnungstag.
 
3. Mose 17
17, 1: Von der Stätte des Opfers.
17, 10: Verbot des Genusses von Blut und verendeten Tieren.
 
3. Mose 18
18, 1: Verbot geschlechtlicher Verirrungen.
 
3. Mose 19
19, 1: Von der Heiligung des täglichen Lebens.
 
3. Mose 20
20, 1: Strafbestimmungen für schwere Sünden.
 
3. Mose 21
21, 1: Vorschriften für die Priester.
 
3. Mose 22
22, 1: Bestimmungen für den Genuss der Opfergaben.
22, 17: Die Opfer sollen ohne Mängel sein.
22, 26: Weitere Opfergesetze.
 
3. Mose 23
23, 1: Der Sabbat.
23, 4: Passafest und Fest der Ungesäuerten Brote.
23, 9: Das Fest der Erstlingsgarben.
23, 15: Das Wochenfest.
23, 23: Der Neujahrstag.
23, 26: Der Versöhnungstag.
23, 33: Das Laubhüttenfest.
 
3. Mose 24
24, 1: Lampen und Schaubrote.
24, 10: Strafen für Gotteslästerung, Totschlag und Gewalt.
 
3. Mose 25
25, 1: Sabbatjahr und Erlassjahr.
25, 25: Einlösung von Grundbesitz.
25, 35: Verbot des Zinsnehmens.
25, 39: Einlösung von Schuldsklaven.
 
3. Mose 26
26, 1: Segen und Fluch.
26, 40: Umkehr des Volkes und Treue des HErrn.
 
3. Mose 27
27, 1: Ablösung von Gelübden und Weihegaben.
 

Weiterführende Seiten

Das Buch Levitikus einer Torah-Rolle aus dem 18. oder 19. Jahrhundert.

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken:: Das Waschen der Füße
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

24Der Hasser verstellt sich mit seinen Lippen, aber in seinem Innern hegt er Trug. 25Wenn er seine Stimme holdselig macht, traue ihm nicht; denn sieben Greuel sind in seinem Herzen. 26Versteckt sich der Haß in Trug, seine Bosheit wird sich in der Versammlung enthüllen. 27Wer eine Grube gräbt, fällt hinein; und wer einen Stein wälzt, auf den kehrt er zurück. 28Eine Lügenzunge haßt diejenigen, welche sie zermalmt; und ein glatter Mund bereitet Sturz.

Spr. 26,24 bis Spr. 26,28 - Elberfelder (1905)