Luther mit Strongs > AT > Hiob > Kapitel 27

Hiob 27 mit Strongs

Hiobs Schlussworte an seine Freunde: Er beteuert seine Unschuld und zeigt, wie vergänglich das Glück der Gottlosen sei.

 1  Und HiobH347 – אִיּוֹב – Iyowb (ee-yobe'): Hiob(48x), Hiobs(4x), verdammten(1x) fuhr fortH3254 – יָסַף – yacaph (yaw-saf'): mehr(74x), weiter(13x), wieder(10x), das(10x), abermals(8x), hinfort(6x), dazutun(6x), fürder(5x), nicht(4x), fort(4x), noch(3x), tun(3x), ...+73 und hob anH5375 – נָשָׂא – nasa' (naw-saw'): tragen(69x), auf(66x), hob(48x), trugen(33x), hoben(17x), Waffenträger(16x), aufheben(13x), trage(12x), nehmen(11x), an(10x), getragen(9x), trug(9x), ...+222 seine SprücheH4912 – מָשָׁל – mashal (maw-shawl'): Sprichwort(11x), Spruch(11x), Sprüche(8x), Gleichnis(2x), Beispiel(1x), Gespött(1x), Lied(1x), Rätselworte(1x), sind(1x), Sprüchen(1x), Weisheit(1x) und sprachH559 – אָמַר – amar (aw-mar'): sprach(2465x), spricht(575x), sagen(379x), sprachen(341x), sprich(149x), gesagt(141x), antwortete(73x), sprechen(72x), sage(58x), sagt(55x), sprecht(52x), gedachte(37x), ...+192 :

 2  So wahr GottH410 – אֵל – el (ale): Gott(185x), Gottes(31x), Immanuel(3x), Macht(2x), göttlicher(2x), der(1x), Stärke(1x), starken(1x), sandten(1x), Mächtigsten(1x), Mächtige(1x), HErrn(1x), ...+12 lebtH2416 – חַי – chay (khah'-ee): Leben(93x), lebt(71x), Tiere(49x), lebendigen(28x), lebe(27x), Lebendigen(27x), Lebens(26x), Tieren(20x), lebendig(18x), leben(16x), Tier(14x), lebte(8x), ...+44 , der mir mein RechtH4941 – מִשְׁפָּט – mishpat (mish-pawt'): Recht(110x), Rechte(69x), Gericht(48x), recht(24x), Rechten(22x), Weise(20x), Urteil(9x), Strafe(8x), Rechts(7x), gebührt(6x), Gerichte(5x), gut(5x), ...+65 weigertH5493 – סוּר – cuwr (soor): weg(15x), ab(14x), tat(14x), gewichen(12x), von(11x), weichen(9x), ließ(9x), wich(8x), abgerissen(8x), abgetan(6x), wichen(6x), nicht(6x), ...+142 , und der AllmächtigeH7706 – שַׁדַּי – Shadday (shad-dah'-ee): Allmächtigen(25x), Allmächtige(16x), allmächtige(6x), allmächtigen(1x), der meine SeeleH5315 – נֶפֶשׁ – nephesh (neh'-fesh): Seele(383x), Leben(68x), Seelen(61x), Herz(18x), Herzen(11x), Toten(9x), Leib(8x), jemand(7x), Herzens(6x), die(6x), Willen(5x), lebt(4x), ...+94 betrübtH4843 – מָרַר – marar (maw-rar'): betrübt(4x), bange(1x), betrüben(1x), bitter(1x), bitterlich(1x), erbittere(1x), ergrimmen(1x), ergrimmte(1x), erzürnen(1x), jammert(1x), machten(1x), sauer(1x), ...+7 ;  3  solangeH5750 – עוֹד – owd (ode): noch(7x), mehr(4x), weiter(2x), hinfort(2x), Wann(1x), sondern(1x), sollen(1x), solange(1x), sein(1x), nun(1x), abermals(1x), bin(1x), ...+13 mein OdemH5397 – נְשָׁמָה – nshamah (nesh-aw-maw'): Odem(21x), Schnauben(2x), Geist(1x) in mir ist und der HauchH7307 – רוּחַ – ruwach (roo'-akh): Geist(140x), Wind(59x), Winde(24x), Odem(23x), Mut(15x), Ostwind(9x), Geistes(6x), Geister(4x), Windes(4x), Herz(3x), Zorn(2x), Herzeleid(2x), ...+62 von GottH433 – אֱלוֹהַּ – elowahh (el-o'-ah): Gott(44x), Gottes(10x), er(1x), sein(1x) in meiner NaseH639 – אַף – aph (af): Zorn(154x), Zorns(21x), Nase(17x), Antlitz(12x), geduldig(11x), Grimm(10x), zornig(8x), Angesicht(7x), Geduldiger(2x), Nasen(2x), Zornes(2x), vor(2x), ...+30 ist:  4  meine LippenH8193 – שָׂפָה – saphah (saw-faw'): Lippen(64x), Ufer(20x), Mund(9x), Rand(9x), Maul(8x), Sprache(7x), Munde(6x), Mäuler(4x), Rede(4x), Rande(3x), reden(2x), Narrenmaul(2x), ...+33 sollen nichts UnrechtesH5766 – עֶוֶל – evel (eh'-vel): Unrecht(14x), Böses(9x), Bosheit(5x), unrecht(3x), bösen(3x), Unrechtes(3x), Arges(1x), Übeltat(1x), Übel(1x), Wesen(1x), Unrechten(1x), unrechtem(1x), ...+15 redenH1696 – דָבַר – dabar (daw-bar'): redete(241x), geredet(208x), reden(141x), gesagt(57x), rede(49x), redet(39x), redeten(33x), Rede(29x), Sage(27x), sprach(27x), sagte(22x), sagen(18x), ...+101 , und meine ZungeH3956 – לָשׁוֹן – lashown (law-shone'): Zunge(78x), Zungen(10x), Sprache(9x), Sprachen(4x), Stange(2x), sagen(1x), Wort(1x), Schwätzer(1x), Drohen(1x), eigenes(1x), Maul(1x), Lügen(1x), ...+11 soll keinen BetrugH7423 – רְמִיָּה – rmiyah (rem-ee-yaw'): lässig(2x), falsche(2x), Betrug(1x), Falsch(1x), Falsche(1x), falschen(1x), falscher(1x), List(1x), loser(1x), Lässige(1x), lässige(1x), Lässigen(1x), ...+6 sagenH1897 – הָגָה – hagah (daw-gaw'): reden(4x), rede(3x), dichtet(2x), redet(2x), sagen(2x), betrachte(1x), brüllt(1x), Dichten(1x), ersinnt(1x), gehen(1x), girrte(1x), klagen(1x), ...+9 . (Ps. 34,14)  5  Das sei ferneH2486 – חָלִילָה – chaliylah (khaw-lee'-law): ferne(12x), mir(3x), fern(2x), sein(2x), dir(1x) von mir, dass ich euch rechtH6663 – צָדַק – tsadaq (tsaw-dak'): gerecht(15x), recht(6x), fromm(3x), Recht(3x), gerechtspricht(2x), gemacht(2x), rechtfertigen(2x), gerechter(2x), ist(1x), rechtfertigest(1x), machst(1x), behaltest(1x), ...+13 gebe; bis dass mein EndeH1478 – גָּוַע – gava' (gaw-vah'): vergehen(3x), untergehen(3x), ab(2x), umgekommen(2x), unter(2x), ging(2x), nahm(1x), ohnmächtig(1x), umkamen(1x), dahin(1x), ersterben(1x), verderben(1x), ...+11 kommt, will ich nicht weichenH5493 – סוּר – cuwr (soor): weg(15x), ab(14x), tat(14x), gewichen(12x), von(11x), weichen(9x), ließ(9x), wich(8x), abgerissen(8x), abgetan(6x), wichen(6x), nicht(6x), ...+142 von meiner UnschuldH8538 – תֻּמָּה – tummah (toom-maw'): Unschuld(3x), Frömmigkeit(2x).  6  Von meiner GerechtigkeitH6666 – צְדָקָה – tsdaqah (tsed-aw-kaw'): Gerechtigkeit(127x), recht(11x), Recht(3x), fromm(1x), Frömmigkeit(1x), gerecht(1x), gerechtes(1x), Gnade(1x), Gute(1x), heilig(1x), rechten(1x), Redlichkeit(1x), ...+7 , die ich habeH2388 – חָזַק – chazaq (khaw-zak'): getrost(35x), baute(18x), mächtig(13x), stark(12x), bauten(10x), bessern(9x), fasste(8x), gestärkt(8x), fest(7x), stärkte(7x), hielt(6x), stärke(6x), ...+110 , will ich nicht lassenH7503 – רָפָה – raphah (raw-faw'): ab(7x), lass(5x), lassen(4x), abtun(3x), Lass(3x), müßig(2x), entsinken(2x), nieder(1x), niederließen(1x), Steh(1x), sinken(1x), macht(1x), ...+27 ; mein GewissenH3824 – לֵבָב – lebab (lay-bawb'): Herzen(97x), Herz(86x), Herzens(14x), Sinn(8x), vorgenommen(3x), wie(2x), Gewissen(2x), Seele(1x), sie(1x), solches(1x), treulich(1x), Schauet(1x), ...+29 beißtH2778 – חָרַף – charaph: Hohn(7x), schmähen(6x), geschmäht(4x), geschändet(3x), gehöhnt(3x), höhnt(2x), lästern(2x), schmäht(2x), beißt(1x), schändete(1x), wagte(1x), verschmäht(1x), ...+12 mich nicht meines ganzen LebensH3117 – יוֹם – yowm (yome): Tage(405x), Zeit(393x), Tag(283x), heute(154x), Tages(146x), lang(54x), täglich(52x), Tagen(48x), Chronik(37x), Leben(35x), heutigestages(34x), solange(33x), ...+169 halben. (Apg. 24,16; 1.Kor. 4,4)

 7  Aber mein FeindH341 – אֹיֵב – oyeb (o-yabe'): Feinde(141x), Feinden(76x), Feind(46x), Feindes(11x), feind(2x), Feindin(2x) müsse erfunden werden als ein GottloserH7563 – רָשָׁע – rasha' (raw-shaw'): Gottlosen(183x), Gottlose(47x), Gottloser(8x), gottlosen(4x), Ungerechte(2x), Ungerechten(2x), bösen(1x), verurteilt(1x), verdammt(1x), Untugend(1x), gottloser(1x), schuldig(1x), ...+10 , und der sich wider mich auflehntH6965 – קוּם – quwm (koom): auf(262x), machte(69x), stand(31x), machten(23x), aufstehen(22x), aufrichten(18x), mache(17x), erwecken(16x), Mache(15x), aufmachen(14x), setzen(14x), aufkommen(11x), ...+148 , als ein UngerechterH5767 – עַוָּל – avval (av-vawl'): Ungerechten(2x), bösen(1x), Ungerechte(1x), Ungerechter(1x).  8  Denn was ist die HoffnungH8615 – תִּקְוָה – tiqvah (tik-vaw'): Hoffnung(22x), Hoffen(2x), Seil(2x), Aufhalten(1x), erwarten(1x), harren(1x), hoffe(1x), hoffen(1x), Warten(1x), wartet(1x), zu(1x), Zuversicht(1x), ...+5 des HeuchlersH2611 – חָנֵף – chaneph (khaw-nafe'): Heuchler(8x), Heuchlers(3x), heucheln(1x), Heuchelvolk(1x), wenn GottH433 – אֱלוֹהַּ – elowahh (el-o'-ah): Gott(44x), Gottes(10x), er(1x), sein(1x) mit ihm ein Ende machtH1214 – בָּצַע – batsa' (baw-tsah'): geizen(3x), Geizige(2x), ab(1x), ausgerichtet(1x), bricht(1x), erfüllt(1x), Geiz(1x), geizet(1x), macht(1x), Stücke(1x), treiben(1x), um(1x), ...+9 und seine SeeleH5315 – נֶפֶשׁ – nephesh (neh'-fesh): Seele(383x), Leben(68x), Seelen(61x), Herz(18x), Herzen(11x), Toten(9x), Leib(8x), jemand(7x), Herzens(6x), die(6x), Willen(5x), lebt(4x), ...+94 hinreißtH7953 – שָׁלָה – shalah (shaw-law'): hinreißt(1x)? (Luk. 12,20)  9  Meinst du, dass GottH410 – אֵל – el (ale): Gott(185x), Gottes(31x), Immanuel(3x), Macht(2x), göttlicher(2x), der(1x), Stärke(1x), starken(1x), sandten(1x), Mächtigsten(1x), Mächtige(1x), HErrn(1x), ...+12 sein SchreienH6818 – צַעֲקָה – tsa'aqah (tsah-ak-aw'): Geschrei(11x), Schreien(3x), schreien(2x), Jammergeschrei(1x), Klage(1x), Schreiens(1x), schrie(1x) hörenH8085 – שָׁמַע – shama' (shaw-mah'): hören(197x), hörte(117x), gehört(105x), höre(81x), Höret(63x), gehorchen(53x), hörten(51x), hört(46x), gehorcht(40x), höret(37x), gehorchten(30x), gehorchte(27x), ...+132 wird, wenn die AngstH6869 – צָרָה – tsarah (tsaw-raw'): Not(28x), Angst(18x), Trübsal(12x), angst(2x), Nöten(2x), HErrn(1x), Jammer(1x), Leid(1x), Nothelfer(1x), Trübsalen(1x), trübselige(1x), Unglück(1x), ...+9 über ihn kommtH935 – בּוֹא – bow' (bo): kam(318x), kommen(301x), kamen(218x), kommt(188x), gekommen(146x), bringen(111x), brachte(58x), ging(53x), brachten(52x), gebracht(46x), komme(43x), gehen(42x), ...+392 ?  10  Oder kann er an dem AllmächtigenH7706 – שַׁדַּי – Shadday (shad-dah'-ee): Allmächtigen(25x), Allmächtige(16x), allmächtige(6x), allmächtigen(1x) seine LustH6026 – עָנַג – anag (aw-nag'): Lust(7x), ergötzen(1x), lustige(1x), Zärtlichkeit(1x) haben und GottH433 – אֱלוֹהַּ – elowahh (el-o'-ah): Gott(44x), Gottes(10x), er(1x), sein(1x) allezeitH6256 – עֵת – eth (ayth): Zeit(171x), allezeit(11x), wenn(7x), da(6x), Not(5x), Zeiten(5x), Abend(4x), jetzt(3x), anderen(2x), Alter(2x), heil(2x), Ende(2x), ...+49 anrufenH7121 – קָרָא – qara' (kaw-raw'): rief(122x), hieß(79x), rufen(54x), genannt(36x), heißen(33x), rufe(32x), heißt(24x), anrufen(19x), gerufen(17x), ausrufen(15x), ruft(14x), riefen(13x), ...+116 ?

 11  Ich will euch lehrenH3384 – יָרָה – yarah (yaw-raw'): lehren(17x), schießen(7x), lehre(5x), Schützen(4x), lehrte(4x), Lehrer(3x), schoss(2x), unterweisen(2x), schossen(2x), lehrest(2x), Zeige(1x), Spätregen(1x), ...+36 von der HandH3027 – יָד – yad (yawd): Hand(754x), Hände(270x), durch(87x), Händen(68x), dir(10x), unter(10x), von(9x), ihm(9x), sich(8x), Gewalt(8x), Macht(7x), mit(6x), ...+178 GottesH410 – אֵל – el (ale): Gott(185x), Gottes(31x), Immanuel(3x), Macht(2x), göttlicher(2x), der(1x), Stärke(1x), starken(1x), sandten(1x), Mächtigsten(1x), Mächtige(1x), HErrn(1x), ...+12 ; und was bei dem AllmächtigenH7706 – שַׁדַּי – Shadday (shad-dah'-ee): Allmächtigen(25x), Allmächtige(16x), allmächtige(6x), allmächtigen(1x) gilt, will ich nicht verhehlenH3582 – כָּחַד – kachad (kaw-khad'): verhohlen(3x), leugne(2x), vertilgte(2x), verbergen(2x), vertilgt(2x), verborgen(2x), ausrotten(1x), Verschmachtete(1x), Wir(1x), vertilge(1x), verstörten(1x), verschwunden(1x), ...+21 .  12  Siehe, ihr haltetH2372 – חָזָה – chazah (khaw-zaw'): sehen(10x), schauen(6x), sah(4x), gesehen(4x), sieht(4x), schaue(2x), Gesicht(2x), Siehst(2x), schauet(2x), um(1x), siehst(1x), sehet(1x), ...+17 euch alle für klugH2372 – חָזָה – chazah (khaw-zaw'): sehen(10x), schauen(6x), sah(4x), gesehen(4x), sieht(4x), schaue(2x), Gesicht(2x), Siehst(2x), schauet(2x), um(1x), siehst(1x), sehet(1x), ...+17 ; warum bringtH1892 – הֶבֶל – hebel (heh'bel): eitel(25x), nichts(8x), Eitelkeit(7x), Abgötterei(3x), Nichts(3x), vergeblich(2x), Götzen(2x), nichtige(2x), vergeudet(1x), vergebliche(1x), unnützen(1x), unnütze(1x), ...+18 ihr denn solch unnützeH1891 – הָבַל – habal (haw-bal'): eitel(2x), betrügen(1x), euch(1x), nichts(1x), unnütze(1x) Dinge vorH1892 – הֶבֶל – hebel (heh'bel): eitel(25x), nichts(8x), Eitelkeit(7x), Abgötterei(3x), Nichts(3x), vergeblich(2x), Götzen(2x), nichtige(2x), vergeudet(1x), vergebliche(1x), unnützen(1x), unnütze(1x), ...+18 ?  13  Das ist der LohnH2506 – חֵלֶק – cheleq (khay'lek): Teil(36x), Teile(4x), Acker(3x), Erbteil(3x), Lohn(3x), Schatz(2x), Land(1x), Wesen(1x), Teilen(1x), Gut(1x), Ackerland(1x), glatten(1x), ...+11 eines gottlosenH7563 – רָשָׁע – rasha' (raw-shaw'): Gottlosen(183x), Gottlose(47x), Gottloser(8x), gottlosen(4x), Ungerechte(2x), Ungerechten(2x), bösen(1x), verurteilt(1x), verdammt(1x), Untugend(1x), gottloser(1x), schuldig(1x), ...+10 MenschenH120 – אָדָם – adam (aw-dawm'): Menschen(210x), Menschenkind(99x), Mensch(96x), Leute(29x), Menschenkindern(13x), Leuten(12x), Menschenkinder(12x), Adam(10x), Menschenhänden(4x), Menschenhände(4x), Mann(3x), Menschenseelen(3x), ...+42 bei GottH410 – אֵל – el (ale): Gott(185x), Gottes(31x), Immanuel(3x), Macht(2x), göttlicher(2x), der(1x), Stärke(1x), starken(1x), sandten(1x), Mächtigsten(1x), Mächtige(1x), HErrn(1x), ...+12 und das ErbeH5159 – נַחֲלָה – nachalah (nakh-al-aw'): Erbteil(79x), Erbe(75x), Erbteils(12x), Erbgut(8x), ihr's(3x), Teil(3x), Erbteile(3x), Erbes(3x), Erbteilen(2x), vererben(1x), sein(1x), teilten(1x), ...+21 der TyrannenH6184 – עָרִיץ – ariyts (aw-reets'): Tyrannen(12x), Gewalttätigen(2x), Gewaltigen(1x), gewaltiger(1x), Held(1x), Starken(1x), trotzig(1x), Trotzige(1x), das sie von dem AllmächtigenH7706 – שַׁדַּי – Shadday (shad-dah'-ee): Allmächtigen(25x), Allmächtige(16x), allmächtige(6x), allmächtigen(1x) nehmenH3947 – לָקַח – laqach (law-kakh'): nahm(260x), nehmen(160x), genommen(63x), nahmen(55x), Nimm(51x), nimm(42x), holen(32x), nimmt(19x), nehme(18x), nehmet(13x), nehmt(12x), hole(10x), ...+143 werden:  14  wird er vieleH7235 – רָבָה – rabah (raw-baw'): viel(70x), mehren(22x), mehr(15x), viele(15x), groß(7x), mehret(5x), mehrte(5x), mehrten(4x), mehre(4x), große(4x), gemehrt(4x), lange(3x), ...+59 KinderH1121 – בֵּן – ben (bane): Kinder(1267x), Sohn(1087x), Kindern(467x), Söhne(337x), Sohnes(283x), Söhnen(114x), Menschenkind(99x), alt(82x), jährige(29x), Kind(27x), jungen(21x), Menschen(17x), ...+146 haben, so werdenH3926 – לְמוֹ – lmow (lem-o'): auf(2x), da(1x), sein(1x), werden(1x) sie des SchwertesH2719 – חֶרֶב – chereb (kheh'-reb): Schwert(312x), Schwerts(29x), Schwerter(10x), Schwertes(9x), Schwertern(4x), Messer(3x), Wüsten(1x), Würgeschwert(1x), Werkzeugen(1x), wen(1x), Wehr(1x), trifft(1x), ...+17 seinH3926 – לְמוֹ – lmow (lem-o'): auf(2x), da(1x), sein(1x), werden(1x); und seine NachkömmlingeH6631 – צֶאֱצָא – tse'etsa' (tseh-ets-aw'): Nachkommen(4x), Gewächs(2x), Nachkömmlinge(2x), Geschlecht(1x), Kind(1x), Sprossen(1x) werdenH3926 – לְמוֹ – lmow (lem-o'): auf(2x), da(1x), sein(1x), werden(1x) des BrotsH3899 – לֶחֶם – lechem (lekh'-em): Brot(180x), Speise(19x), Brots(14x), essen(8x), Brote(8x), Schaubrote(6x), aß(5x), Nahrung(4x), nichts(4x), nähren(3x), Schaubrot(2x), etwas(2x), ...+35 nicht sattH7646 – שָׂבַע – saba' (saw-bah'): satt(36x), genug(11x), sättigen(9x), voll(8x), gesättigt(6x), Fülle(6x), sättigt(3x), haben(2x), sättigte(2x), erfüllest(1x), Viel(1x), zu(1x), ...+17 haben. (Hiob 21,19)  15  Die ihm übrigbliebenH8300 – שָׂרִיד – sariyd (saw-reed'): übrigbleiben(7x), niemand(5x), übrigblieb(5x), übrig(4x), Übrigen(2x), übriggeblieben(2x), anderen(1x), ihren(1x), übrigbleibe(1x), übrigblieben(1x), wird die SeucheH4194 – מָוֶת – maveth (maw'-veth): Tod(50x), Tode(31x), Todes(31x), starb(10x), tot(5x), sterbe(4x), sterben(3x), stirbt(3x), töten(3x), gestorben(2x), Sterben(2x), trifft(1x), ...+18 ins Grab bringenH6912 – קָבַר – qabar (kaw-bar'): begraben(66x), begruben(29x), begrub(15x), begrabe(6x), begrabest(2x), begrabt(2x), Begrabe(1x), begrabet(1x), begruben's(1x), begrüben(1x), bringen(1x), sollst(1x), ...+6 ; und seine WitwenH490 – אַלְמָנָה – almanah (al-maw-naw'): Witwe(30x), Witwen(22x), Paläste(1x), Palästen(1x) werden nicht weinenH1058 – בָּכָה – bakah (baw-kaw'): weinte(36x), weinen(18x), weinten(17x), weint(5x), beweinte(4x), Weinen(3x), beweinten(3x), geweint(3x), weine(3x), weinet(3x), beweinen(2x), weinst(1x), ...+13 .  16  Wenn er GeldH3701 – כֶּסֶף – keceph (keh'-sef): Silber(147x), Geld(85x), silberne(33x), Silberlinge(31x), silbernen(18x), Silbers(9x), Geldes(7x), silbern(7x), erkauft(4x), Gelde(3x), silbernes(2x), Lösegeld(2x), ...+17 zusammenbringtH6651 – צָבַר – tsabar (tsaw-bar'): aufschütten(2x), auf(1x), sammeln(1x), sammelte(1x), schüttete(1x), Und(1x), zusammen(1x), zusammenbringt(1x) wie StaubH6083 – עָפָר – aphar (aw-fawr'): Staub(50x), Erde(27x), Staube(6x), Asche(3x), Tünche(2x), Lehm(1x), Schutthaufen(1x), Schuttes(1x), Schlangen(1x), Sand(1x), kotig(1x), beim(1x), ...+13 und sammeltH3559 – כּוּן – kuwn (koon): bereitet(31x), zugerichtet(10x), gewiss(8x), bestätigen(7x), bereit(6x), richte(5x), bereitete(5x), bereiteten(5x), zubereitet(5x), bestehen(5x), bestätigt(5x), beständig(4x), ...+104 KleiderH4403 – מַלְבּוּשׁ – malbuwsh (mal-boosh'): Kleider(4x), gekleidet(1x), Gewand(1x), Kleid(1x), Kleidern(1x) wie LehmH2563 – חֹמֶר – chomer (kho'mer): Ton(7x), Homer(5x), Lehm(5x), Kot(2x), Haufen(1x), Kalk(1x), Lehmhaufen(1x), Lehmhäusern(1x), Malter(1x), Scheffel(1x), Schlamm(1x),  17  so wird er es wohl bereitenH3559 – כּוּן – kuwn (koon): bereitet(31x), zugerichtet(10x), gewiss(8x), bestätigen(7x), bereit(6x), richte(5x), bereitete(5x), bereiteten(5x), zubereitet(5x), bestehen(5x), bestätigt(5x), beständig(4x), ...+104 ; aber der GerechteH6662 – צַדִּיק – tsaddiyq (tsad-deek'): Gerechten(108x), Gerechte(43x), gerecht(22x), Gerechter(11x), gerechter(4x), fromm(2x), frommer(2x), gerechte(2x), gerechtes(2x), recht(2x), er(1x), frömmer(1x), ...+9 wird es anziehenH3847 – לָבַשׁ – labash (law-bash'): an(25x), anziehen(15x), zog(10x), angezogen(8x), gekleidet(5x), kleiden(5x), kleidete(4x), tragen(3x), Kleidern(3x), in(3x), zogen(3x), antun(3x), ...+40 , und der UnschuldigeH5355 – נָקִי – naqiy (naw-kee'): unschuldig(16x), Unschuldigen(6x), unschuldige(4x), unschuldigen(3x), unschuldiges(3x), los(2x), sein(2x), Unschuldige(2x), unschuldigem(2x), ausgenommen(1x), frei(1x), ledig(1x), ...+7 wird das GeldH3701 – כֶּסֶף – keceph (keh'-sef): Silber(147x), Geld(85x), silberne(33x), Silberlinge(31x), silbernen(18x), Silbers(9x), Geldes(7x), silbern(7x), erkauft(4x), Gelde(3x), silbernes(2x), Lösegeld(2x), ...+17 austeilenH2505 – חָלַק – chalaq (khaw-lak'): austeilen(11x), teilte(6x), teilen(4x), ausgeteilt(3x), verordnet(3x), teilt(3x), ordnete(2x), teilten(2x), heuchelt(2x), teile(2x), glatte(2x), geteilt(2x), ...+27 . (Spr. 13,22)  18  Er bautH1129 – בָּנָה – banah (baw-naw'): bauen(94x), baute(94x), gebaut(67x), bauten(22x), baue(13x), baut(12x), bauet(8x), Bauleute(4x), erbaut(4x), Bauleuten(4x), bautest(3x), Baue(3x), ...+31 sein HausH1004 – בַּיִת – bayith (bah'-yith): Hause(634x), Haus(624x), Hauses(134x), Häuser(66x), Vaterhäusern(49x), Häusern(25x), heim(19x), Gefängnis(16x), daheim(15x), inwendig(12x), Vaterhäuser(10x), Diensthause(10x), ...+126 wie eine SpinneH6211 – עָשׁ – ash (awsh): Gras(4x), Motten(4x), Kräutern(1x), Motte(1x), Spinne(1x), Würmern(1x), und wie ein WächterH5341 – נָצַר – natsar (naw-tsar'): behüten(8x), behütet(7x), behüte(5x), halte(5x), bewahre(5x), halten(4x), bewahrt(4x), bewahren(2x), Behüte(2x), Hüter(2x), Wachttürmen(2x), Menschenhüter(1x), ...+22 seine HütteH5521 – סֻכָּה – cukkah (sook-kaw'): Laubhütten(11x), Hütte(5x), Gezelt(4x), Laubhüttenfest(3x), Hütten(2x), Gezelten(1x), Häuslein(1x), Stätten(1x), wohnten(1x), Zelten(1x) machtH6213 – עָשָׂה – asah (aw-saw'): tun(406x), getan(322x), machen(173x), machte(163x), tat(147x), gemacht(141x), tut(139x), tue(96x), taten(78x), tust(58x), mache(32x), halten(30x), ...+357 .  19  Der ReicheH6223 – עָשִׁיר – ashiyr (aw-sheer'): Reichen(10x), Reiche(5x), Reicher(4x), reich(3x), reichen(1x), wenn er sich legtH7901 – שָׁכַב – shakab (shaw-kab'): entschlief(33x), legte(18x), liegt(16x), lag(14x), schläft(13x), liegen(13x), schlafen(12x), schlief(9x), liegst(6x), legen(6x), lege(5x), gelegen(5x), ...+49 , wird er's nicht mitraffenH622 – אָסַף – acaph (aw-saf'): versammelt(18x), versammelten(17x), sammeln(12x), zuhauf(10x), versammeln(9x), sammelte(8x), versammelte(8x), zusammen(6x), sammelten(6x), gesammelt(6x), sammelt(4x), nehmen(3x), ...+87 ; er wird seine AugenH5869 – עַיִן – ayin (ah'-yin): Augen(406x), vor(86x), gefiel(73x), Auge(39x), gefällt(37x), Brunnen(10x), Angesicht(7x), gefallen(6x), dünkt(6x), übel(5x), Augapfel(5x), Wasserbrunnen(5x), ...+121 auftunH6491 – פָּקַח – paqach (paw-kakh'): auf(6x), aufgetan(3x), tue(3x), offen(2x), tat(2x), öffne(2x), öffnete(2x), auftun(1x), lass(1x), sagt(1x), sehend(1x), sein(1x), ...+7 , und da wird nichts sein.  20  Es wird ihn SchreckenH1091 – בַּלָּהָה – ballahah (bal-law-haw'): Schrecken(6x), untergegangen(2x), Furcht(1x), Schreckens(1x) überfallenH5381 – נָשַׂג – nasag (naw-sag'): ergreifen(8x), ergreife(5x), ergriffen(4x), erwerben(4x), treffen(4x), nicht(2x), erwirbt(2x), bringen(1x), zunimmt(1x), zu(1x), wirst(1x), will(1x), ...+21 wie WasserH4325 – מַיִם – mayim (mah'-yim): Wasser(382x), Wassern(21x), Gewässer(15x), Wasserbrunnen(14x), Wassers(10x), Haderwasser(9x), Wasserquellen(6x), Wasserbächen(5x), Wassertor(5x), Sprengwasser(5x), Wasserbäche(4x), Wasserbecher(3x), ...+57 ; des NachtsH3915 – לַיִל – layil (lah'-yil): Nacht(139x), Nachts(56x), Nächte(12x), Mitternacht(6x), Abend(2x), Nachtgesicht(2x), Nächten(2x), anderen(1x), flohen(1x), Nachttropfen(1x), Nachtwache(1x), sie(1x), ...+8 wird ihn das UngewitterH5492 – סוּפָה – cuwphah (soo-faw'): Wetter(6x), Ungewitter(4x), Sturmwind(3x), Sturms(1x), Supha(1x), Windwirbel(1x) wegnehmenH1589 – גָּנַב – ganab (gaw-nab'): gestohlen(9x), stehlen(6x), stahl(5x), stiehlt(4x), Diebe(2x), Denn(1x), täuschte(1x), Wer(1x), wegstiehlt(1x), wegnehmen(1x), weggestohlen(1x), wegführt(1x), ...+13 .  21  Der OstwindH6921 – קָדִים – qadiym (kaw-deem'): Morgen(40x), Ostwind(14x), Mittag(2x), leeren(1x), morgenwärts(1x), Ostwinde(1x), Ostwinds(1x), sieht(1x), versengt(1x), versengten(1x) wird ihn wegführenH5375 – נָשָׂא – nasa' (naw-saw'): tragen(69x), auf(66x), hob(48x), trugen(33x), hoben(17x), Waffenträger(16x), aufheben(13x), trage(12x), nehmen(11x), an(10x), getragen(9x), trug(9x), ...+222 , dass er dahinfährtH3212 – יָלַךְ – yalak (yaw-lak'): ging(118x), gehen(68x), zog(66x), Gehe(64x), gingen(57x), wandeln(42x), gehe(39x), ziehen(32x), wandelte(24x), hin(24x), Gehet(23x), Komm(21x), ...+208 ; und UngestümH8175 – שָׂעַר – sa'ar (saw-ar'): entsetzen(1x), erschrecken(1x), geehrt(1x), grauen(1x), stürmen(1x), treiben(1x), Ungestüm(1x), wegreißen(1x), Wetter(1x) wird ihn von seinem OrtH4725 – מָקוֹם – maqowm (maw-kome'): Ort(190x), Stätte(118x), Raum(19x), Orten(16x), Orts(7x), wo(5x), Stätten(4x), Örtern(3x), Örter(3x), Sitz(2x), Platz(2x), Orte(2x), ...+22 treibenH8175 – שָׂעַר – sa'ar (saw-ar'): entsetzen(1x), erschrecken(1x), geehrt(1x), grauen(1x), stürmen(1x), treiben(1x), Ungestüm(1x), wegreißen(1x), Wetter(1x).  22  Er wird solches über ihn führenH7993 – שָׁלַךְ – shalak (shaw-lak): warf(24x), geworfen(15x), werfen(10x), warfen(9x), wirf(4x), wirft(3x), wegwerfen(3x), verwarf(3x), Verwirf(2x), warf's(2x), weg(2x), weggeworfen(2x), ...+48 und wird sein nicht schonenH2550 – חָמַל – chamal (khaw-mal'): schonen(4x), gnädig(4x), schonte(4x), schont(4x), Barmherzigkeit(4x), verschonte(3x), übersehen(3x), erbarmen(2x), erbarmt(2x), hegt(1x), jammerte(1x), schone(1x), ...+13 ; vor seiner HandH3027 – יָד – yad (yawd): Hand(754x), Hände(270x), durch(87x), Händen(68x), dir(10x), unter(10x), von(9x), ihm(9x), sich(8x), Gewalt(8x), Macht(7x), mit(6x), ...+178 muss er fliehenH1272 – בָּרַח – barach (baw-rakh'): floh(22x), geflohen(13x), fliehen(9x), entfloh(2x), flohen(2x), verjagten(2x), fliehet(1x), flieht(1x), fliehe(1x), flieh(1x), entliefen(1x), Flucht(1x), ...+14 und wieder fliehenH1272 – בָּרַח – barach (baw-rakh'): floh(22x), geflohen(13x), fliehen(9x), entfloh(2x), flohen(2x), verjagten(2x), fliehet(1x), flieht(1x), fliehe(1x), flieh(1x), entliefen(1x), Flucht(1x), ...+14 .  23  Man wird über ihn mit den HändenH3709 – כַּף – kaph (kaf): Hand(51x), Hände(46x), Löffel(21x), Händen(17x), Fußsohlen(8x), Fußsohle(5x), von(2x), mit(2x), Gelenk(2x), Füßen(2x), Löffeln(2x), Söhne(2x), ...+32 klatschenH5606 – סָפַק – caphaq (saw-fak'): klatschen(2x), schlage(2x), ab(1x), genug(1x), hängen(1x), schlug(1x), sich(1x), speien(1x), Spott(1x), straft(1x), zusammen(1x) und über ihn zischenH8319 – שָׁרַק – sharaq (shaw-rak'): pfeifen(5x), zischen(4x), ihrer(1x), locken(1x), pfeift(1x), spotten(1x), woH4725 – מָקוֹם – maqowm (maw-kome'): Ort(190x), Stätte(118x), Raum(19x), Orten(16x), Orts(7x), wo(5x), Stätten(4x), Örtern(3x), Örter(3x), Sitz(2x), Platz(2x), Orte(2x), ...+22 er gewesen ist.

Hiob 26 ←    Hiob 27    → Hiob 28

Textvergleich

Luther (1912)   Elberfelder (1905)   Menge (1939)   NeÜ bibel.heute (2019)   Schlachter (1951)   Vers für Vers Vergleich

Digitalisierte historische Bibelausgaben des 16. und 18. Jh. (auf bibellogos.info): Hebräisch: Hiob 26,1 bis 27,22; Hiob 27,23 bis 29,9; Luther (1570): Hiob 26,13 bis 28,10

Übersetzungen anderer Websites (in neuem Fenster): Schlachter (2000), Elberfelder Übersetzung (Edition CSV Hückeswagen).

Bibeltext in hebräischer Sprache mit Wort für Wort Übersetzung (englisch), Wortkonkordanz (Strong-Verzeichnis) zur Bedeutung des jeweiligen hebräischen Wortes und weiteren Informationen finden Sie unter biblehub.com (in neuem Fenster): Ganzes Kapitel anzeigen oder einen einzelnen Vers direkt anzeigen (die Versnummerieung kann abweichend sein) Vers 1, Vers 2, Vers 3, Vers 4, Vers 5, Vers 6, Vers 7, Vers 8, Vers 9, Vers 10, Vers 11, Vers 12, Vers 13, Vers 14, Vers 15, Vers 16, Vers 17, Vers 18, Vers 19, Vers 20, Vers 21, Vers 22, Vers 23.

Text-Tools

Um einzelne Verse für eine Textverarbeitung in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie oben auf eine Versnummer klicken. Der Textverweis wird mitkopiert. Das gesamte Kapitel oder Teile daraus kann hier kopiert werden .

 

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Rabe
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Tiere in der Bibel - Gecko

 

Zufallstext

25dass einer empfange diesen Dienst und Apostelamt, davon Judas abgewichen ist, dass er hinginge an seinen Ort. 26Und sie warfen das Los über sie, und das Los fiel auf Matthias; und er ward zugeordnet zu den elf Aposteln. 1Und als der Tag der Pfingsten erfüllt war, waren sie alle einmütig beieinander. 2Und es geschah schnell ein Brausen vom Himmel wie eines gewaltigen Windes und erfüllte das ganze Haus, da sie saßen. 3Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt, wie vom Feuer; und er setzte sich auf einen jeglichen unter ihnen; 4und sie wurden alle voll des Heiligen Geistes und fingen an, zu predigen mit anderen Zungen, nach dem der Geist ihnen gab auszusprechen. 5Es waren aber Juden zu Jerusalem wohnend, die waren gottesfürchtige Männer aus allerlei Volk, das unter dem Himmel ist. 6Da nun diese Stimme geschah, kam die Menge zusammen und wurden bestürzt; denn es hörte ein jeglicher, dass sie mit seiner Sprache redeten.

Apg. 1,25 bis Apg. 2,6 - Luther (1912)