Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1263 – διαμαρτύρομαι – diamarturomai (dee-am-ar-too'-rom-ahee)

Gebildet aus

G1223   διά – dia (dee-ah')

G3140   μαρτυρέω – martureo (mar-too-reh'-o)

Verwendung

bezeugt (5x), bezeuge (4x), bezeugen (2x), bezeugte (2x), du (1x), gezeugt (1x), zeugen (1x)

  G1262 Übersicht G1264  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Lukas

Lukas 16, 28: denn ich habe noch fünf Brüder, dass er ihnen bezeuge[G1263], auf dass sie nicht auch kommen an diesen Ort der Qual.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 2, 40: Auch mit vielen anderen Worten bezeugte[G1263] er und ermahnte und sprach: Lasset euch erretten aus diesem verkehrten Geschlecht!

Apostelgeschichte 8, 25: Sie aber, da sie bezeugt[G1263] und geredet hatten das Wort des Herrn, wandten sich wieder um gen Jerusalem und predigten das Evangelium vielen samaritischen Flecken.

Apostelgeschichte 10, 42: Und er hat uns geboten, zu predigen dem Volk und zu zeugen[G1263], dass er ist verordnet von Gott zum Richter der Lebendigen und der Toten.

Apostelgeschichte 18, 5: Da aber Silas und Timotheus aus Mazedonien kamen, drang Paulus der Geist, zu bezeugen[G1263] den Juden Jesum, dass er der Christus sei.

Apostelgeschichte 20, 21: und habe bezeugt[G1263], beiden, den Juden und Griechen, die Buße zu Gott und den Glauben an unseren Herrn Jesus Christus.

Apostelgeschichte 20, 23: nur dass der heilige Geist in allen Städten bezeugt[G1263] und spricht, Bande und Trübsale warten mein daselbst.

Apostelgeschichte 20, 24: Aber ich achte der keines, ich halte mein Leben auch nicht selbst teuer, auf dass ich vollende meinen Lauf mit Freuden und das Amt, das ich empfangen habe von dem Herrn Jesus, zu bezeugen[G1263] das Evangelium von der Gnade Gottes.

Apostelgeschichte 23, 11: Des anderen Tages aber in der Nacht stand der Herr bei ihm und sprach: Sei getrost, Paulus! denn wie du[G1263 G4571] von mir zu Jerusalem gezeugt[G1263] hast, also musst du[G1263 G4571] auch zu Rom zeugen.

Apostelgeschichte 28, 23: Und da sie ihm einen Tag bestimmt hatten, kamen viele zu ihm in die Herberge, welchen er auslegte und bezeugte[G1263] das Reich Gottes; und er predigte ihnen von Jesus aus dem Gesetz Moses und aus den Propheten von frühmorgens an bis an den Abend.

   1. Thessalonicher

1. Thessalonicher 4, 6: und dass niemand zu weit greife und übervorteile seinen Bruder im Handel; denn der Herr ist der Rächer über das alles, wie wir euch zuvor gesagt und bezeugt[G1263] haben.

   1. Timotheus

1. Timotheus 5, 21: Ich bezeuge[G1263] vor Gott und dem Herrn Jesus Christus und den auserwählten Engeln, dass du solches haltest ohne eigenes Gutdünken und nichts tust nach Gunst.

   2. Timotheus

2. Timotheus 2, 14: Solches erinnere sie und bezeuge[G1263] vor dem Herrn, dass sie nicht um Worte zanken, welches nichts nütze ist denn zu verkehren, die da zuhören.

2. Timotheus 4, 1: So bezeuge[G1263] ich nun vor Gott und dem Herrn Jesus Christus, der da zukünftig ist, zu richten die Lebendigen und die Toten mit seiner Erscheinung und mit seinem Reich:

   Hebräer

Hebräer 2, 6: Es bezeugt[G1263] aber einer an einem Ort und spricht: „Was ist der Mensch, dass du sein gedenkest, und des Menschen Sohn, dass du auf ihn achtest?

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Bach Jabbok
Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Wadi Rum
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Tiere in der Bibel - Eidechse
Tiere in der Bibel - Eule
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz

 

Zufallstext

16Wenn jemand sieht seinen Bruder sündigen eine Sünde nicht zum Tode, der mag bitten; so wird er geben das Leben denen, die da sündigen nicht zum Tode. Es gibt eine Sünde zum Tode; für die sage ich nicht, dass jemand bitte. 17Alle Untugend ist Sünde; und es ist etliche Sünde nicht zum Tode. 18Wir wissen, dass, wer von Gott geboren ist, der sündigt nicht; sondern wer von Gott geboren ist, der bewahrt sich, und der Arge wird ihn nicht antasten. 19Wir wissen, dass wir von Gott sind und die ganze Welt im Argen liegt. 20Wir wissen aber, dass der Sohn Gottes gekommen ist und hat uns einen Sinn gegeben, dass wir erkennen den Wahrhaftigen; und wir sind in dem Wahrhaftigen in seinem Sohn Jesus Christus. Dieser ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben. 21Kindlein, hütet euch vor den Abgöttern! Amen. 1Der Älteste: der auserwählten Frau und ihren Kindern, die ich liebhabe in der Wahrheit, und nicht allein ich, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben, 2um der Wahrheit willen, die in uns bleibt und bei uns sein wird in Ewigkeit.

1.Joh. 5,16 bis 2.Joh. 1,2 - Luther (1912)