Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G737 – ἄρτι – arti (ar'-tee)

Gebildet aus

G142   αἴρω – airo (ah'-ee-ro)

G740   ἄρτος – artos (ar'-tos)

Verwendung

jetzt (11x), nun (4x), an (2x), Nun (2x), noch (2x), Jetzt (2x), bisher (2x), hierher (1x), diesmal (1x), auch (1x), leben (1x), nicht (1x), diese (1x), Bisher (1x), stets (1x), Von (1x), wiewohl (1x)

Vorkommen – 35 mal

Matthäus (7x) Johannes (13x) 1. Korinther (6x) Galater (3x) 1. Thessalonicher (1x) 2. Thessalonicher (1x) 1. Petrus (2x) 1. Johannes (1x) Offenbarung (1x)

  G736 Übersicht G738  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 3, 15: Jesus aber antwortete und sprach zu ihm: Lass es jetzt[G737] also sein! also gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen. Da ließ er's ihm zu.

Matthäus 9, 18: Da er solches mit ihnen redete, siehe, da kam der Obersten einer und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, meine Tochter ist jetzt[G737] gestorben; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie lebendig.

Matthäus 11, 12: Aber von den Tagen Johannes des Täufers bis hierher[G737] leidet das Himmelreich Gewalt, und die Gewalt tun, die reißen es an sich.

Matthäus 23, 39: Denn ich sage euch: Ihr werdet mich von jetzt an[G737 G575] nicht sehen, bis ihr sprecht: Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn!

Matthäus 26, 29: Ich sage euch: Ich werde von nun an[G737 G575] nicht mehr von diesem Gewächs des Weinstocks trinken bis an[G737 G575] den Tag, da ich's neu trinken werde mit euch in meines Vaters Reich.

Matthäus 26, 53: Oder meinst du, dass ich nicht[G737 G3756] könnte meinen Vater bitten, dass er mir zuschickte mehr denn zwölf Legionen Engel?

Matthäus 26, 64: Jesus sprach zu ihm: Du sagst es. Doch ich sage euch: Von nun[G737] an wird's geschehen, dass ihr sehen werdet des Menschen Sohn sitzen zur Rechten der Kraft und kommen in den Wolken des Himmels.

   Johannes

Johannes 1, 51: Und spricht zu ihm: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Von[G737] nun an werdet ihr den Himmel offen sehen und die Engel Gottes hinauf und herab fahren auf des Menschen Sohn.

Johannes 2, 10: und spricht zu ihm: Jedermann gibt zum ersten guten Wein, und wenn sie trunken geworden sind, alsdann den geringeren; du hast den guten Wein bisher[G737 G2193] behalten.

Johannes 5, 17: Jesus aber antwortete ihnen: Mein Vater wirkt bisher[G737 G2193], und ich wirke auch.

Johannes 9, 19: fragten sie und sprachen: Ist das euer Sohn, von welchem ihr sagt, er sei blind geboren? Wie ist er denn nun[G737] sehend?

Johannes 9, 25: Er antwortete und sprach: Ist er ein Sünder, das weiß ich nicht; eines weiß ich wohl, dass ich blind war und bin nun[G737] sehend.

Johannes 13, 7: Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, das weißt du jetzt[G737] nicht; du wirst es aber hernach erfahren.

Johannes 13, 19: Jetzt[G737 G575] sage ich's euch, ehe denn es geschieht, auf dass, wenn es geschehen ist, ihr glaubet, dass ich es bin.

Johannes 13, 33: Liebe Kindlein, ich bin noch eine kleine Weile bei euch. Ihr werdet mich suchen; und wie ich zu den Juden sagte: „Wo ich hin gehe, da könnet ihr nicht hin kommen“, sage ich jetzt[G737] auch euch.

Johannes 13, 37: Petrus spricht zu ihm: Herr, warum kann ich dir diesmal[G737] nicht folgen? Ich will mein Leben für dich lassen.

Johannes 14, 7: Wenn ihr mich kenntet, so kenntet ihr auch meinen Vater. Und von nun[G737] an kennet ihr ihn und habt ihn gesehen.

Johannes 16, 12: Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt[G737] nicht tragen.

Johannes 16, 24: Bisher[G737 G2193] habt ihr nichts gebeten in meinem Namen. Bittet, so werdet ihr nehmen, dass eure Freude vollkommen sei.

Johannes 16, 31: Jesus antwortete ihnen: Jetzt[G737] glaubet ihr?

   1. Korinther

1. Korinther 4, 11: Bis auf diese[G737] Stunde leiden wir Hunger und Durst und sind nackt und werden geschlagen und haben keine gewisse Stätte

1. Korinther 4, 13: wir sind stets[G737 G2193] wie ein Fluch der Welt und ein Fegopfer aller Leute.

1. Korinther 8, 7: Es hat aber nicht jedermann das Wissen. Denn etliche machen sich noch[G737 G2193] ein Gewissen über dem Götzen und essen's für Götzenopfer; damit wird ihr Gewissen, weil es so schwach ist, befleckt.

1. Korinther 13, 12: Wir sehen jetzt[G737] durch einen Spiegel in einem dunklen Wort; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt[G737] erkenne ich's stückweise; dann aber werde ich erkennen, gleichwie ich erkannt bin.

1. Korinther 15, 6: Darnach ist er gesehen worden von mehr denn fünfhundert Brüdern auf einmal, deren noch viele leben[G737 G2193 G3306], etliche aber sind entschlafen.

1. Korinther 16, 7: Ich will euch jetzt[G737] nicht sehen im Vorüberziehen; denn ich hoffe, ich werde etliche Zeit bei euch bleiben, so es der Herr zulässt.

   Galater

Galater 1, 9: Wie wir jetzt gesagt haben, so sagen wir auch[G737] abermals: Wenn jemand euch Evangelium predigt anders, denn das ihr empfangen habt, der sei verflucht!

Galater 1, 10: Predige ich denn jetzt[G737] Menschen oder Gott zu Dienst? Oder gedenke ich, Menschen gefällig zu sein? Wenn ich den Menschen noch gefällig wäre, so wäre ich Christi Knecht nicht.

Galater 4, 20: ich wollte, dass ich jetzt[G737] bei euch wäre und meine Stimme wandeln könnte; denn ich bin irre an euch.

   1. Thessalonicher

1. Thessalonicher 3, 6: Nun[G737] aber, da Timotheus zu uns von euch gekommen ist und uns verkündigt hat euren Glauben und eure Liebe, und dass ihr unser gedenket allezeit zum besten und euch verlangt, uns zu sehen, wie denn auch uns nach euch,

   2. Thessalonicher

2. Thessalonicher 2, 7: Denn es regt sich bereits das Geheimnis der Bosheit, nur dass, der es jetzt[G737] aufhält, muss hinweggetan werden;

   1. Petrus

1. Petrus 1, 6: In derselben werdet ihr euch freuen, die ihr jetzt[G737] eine kleine Zeit, wo es sein soll, traurig seid in mancherlei Anfechtungen,

1. Petrus 1, 8: welchen ihr nicht gesehen und doch liebhabt und nun an ihn glaubet, wiewohl[G737] ihr ihn nicht sehet, und werdet euch freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude

   1. Johannes

1. Johannes 2, 9: Wer da sagt, er sei im Licht, und hasst seinen Bruder, der ist noch[G737 G2193] in der Finsternis.

   Offenbarung

Offenbarung 12, 10: Und ich hörte eine große Stimme, die sprach im Himmel: Nun[G737] ist das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes geworden und die Macht seines Christus, weil der Verkläger unserer Brüder verworfen ist, der sie verklagte Tag und Nacht vor Gott.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Fledermaus
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel - Judäa
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Berg Nebo

 

Zufallstext

1Das Wort, das von Jahwe zu Jeremia kam: 2So spricht Jahwe, der Gott Israels: "Alles, was ich dir gesagt habe, schreibe in eine Schriftrolle! 3Denn seht, es wird eine Zeit kommen, in der ich das Schicksal meines Volkes Israel und Juda wende", spricht Jahwe. "Ich werde sie in das Land zurückbringen, das ich ihren Vorfahren gegeben habe; sie sollen es wieder in Besitz nehmen." 4Folgendes hat Jahwe über Israel und Juda gesagt; 5ja, so spricht Jahwe: "Wir hören Angstgeschrei. / Furcht ist da und kein Frieden! 6Fragt doch nach und seht: / Bringt ein Mann jemals Kinder zur Welt? / Warum sehe ich da Männer / mit Händen auf den Hüften / wie Gebärende? / Warum sind ihre Gesichter so blass? 7Weh, groß ist jener Tag, / keiner ist ihm gleich! / Die Nachkommen Jakobs sind in Not, / doch sie werden daraus befreit." 8"Es geschieht an jenem Tag", spricht Jahwe, der Allmächtige, "da zerbreche ich das Joch auf dir und zerreiße deine Fesseln. Fremde sollen dich nicht mehr versklaven!

Jer. 30,1 bis Jer. 30,8 - NeÜ bibel.heute (2019)