Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1870 – ἐπαισχύνομαι – epaischunomai (ep-ahee-skhoo'-nom-ahee)

Gebildet aus

G1909   ἐπί – epi (ep-ee')

G153   αἰσχύνομαι – aischunomai (ahee-skhoo'-nom-ahee)

Verwendung

schämt (4x), schäme (3x), schämen (2x), geschämt (1x), hat (1x), ihr (1x), schämet (1x), sich (1x)

  G1869 Übersicht G1871  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Markus

Markus 8, 38: Wer sich aber mein und meiner Worte schämt[G1870] unter diesem ehebrecherischen und sündigen Geschlecht, des wird sich auch des Menschen Sohn schämen[G1870], wenn er kommen wird in der Herrlichkeit seines Vaters mit den heiligen Engeln.

   Lukas

Lukas 9, 26: Wer sich aber mein und meiner Worte schämt[G1870], des wird sich des Menschen Sohn auch schämen[G1870], wenn er kommen wird in seiner Herrlichkeit und seines Vaters und der heiligen Engel.

   Römer

Römer 1, 16: Denn ich schäme[G1870] mich des Evangeliums von Christo nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die da selig macht alle, die daran glauben, die Juden vornehmlich und auch die Griechen.

Römer 6, 21: Was hattet ihr[G1870 G1565 G2192] nun zu der Zeit für Frucht? Welcher ihr[G1870 G1565 G2192] euch jetzt schämet[G1870]; denn ihr[G1870 G1565 G2192] Ende ist der Tod.

   2. Timotheus

2. Timotheus 1, 8: Darum so schäme[G1870] dich nicht des Zeugnisses unseres Herrn noch meiner, der ich sein Gebundener bin, sondern leide mit für das Evangelium wie ich, nach der Kraft Gottes,

2. Timotheus 1, 12: Um dieser Ursache willen leide ich auch solches; aber ich schäme[G1870] mich dessen nicht; denn ich weiß, an wen ich glaube, und bin gewiss, er kann mir bewahren, was mir beigelegt ist, bis an jenen Tag.

2. Timotheus 1, 16: Der Herr gebe Barmherzigkeit dem Hause des Onesiphorus; denn er hat[G1870] mich oft erquickt und hat[G1870] sich meiner Kette nicht geschämt[G1870],

   Hebräer

Hebräer 2, 11: Sintemal sie alle von einem kommen, beide, der da heiligt und die da geheiligt werden. Darum schämt[G1870] er sich[G1870] auch nicht, sie Brüder zu heißen,

Hebräer 11, 16: Nun aber begehren sie eines besseren, nämlich eines himmlischen. Darum schämt[G1870 G846] sich Gott ihrer nicht, zu heißen ihr Gott; denn er hat ihnen eine Stadt zubereitet.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Vorhänge
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Die Bundeslade
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir

 

Zufallstext

17Mit der Schrift ist der Mensch, der Gott gehört und ihm dient, allen seinen Aufgaben gewachsen und ausgerüstet zu jedem guten Werk. 1Ich beschwöre dich vor Gott und vor Jesus Christus, der über die Lebenden und die Toten Gericht halten wird; ich flehe dich an vor ihm, der sichtbar wiederkommen und seine Herrschaft antreten wird: 2Verkündige die Botschaft Gottes! Tritt für sie ein, ob es den Leuten passt oder nicht. Rede ihnen ins Gewissen, warne und ermahne sie! Verliere dabei aber nicht die Geduld, unterweise sie gründlich! 3Denn es wird eine Zeit kommen, da werden sie die gesunde Lehre unerträglich finden und sich Lehrer nach ihrem Geschmack aussuchen, die ihnen nur das sagen, was sie gern hören wollen. 4Vor der Wahrheit werden sie dann ihre Ohren verschließen und sich stattdessen mit Legenden und Spekulationen abgeben. 5Doch du musst in jeder Hinsicht nüchtern bleiben! Sei bereit, Druck zu ertragen, und erfülle deinen Auftrag als Verkündiger des Evangeliums. Tu alles, was zu deinem Dienst gehört! 6Für mich ist die Zeit des Abschieds gekommen. Denn mein Leben wird bereits wie ein Trankopfer ausgegossen. 7Ich habe den guten Kampf gekämpft, das Ziel erreicht und den Glauben unversehrt bewahrt.

2.Tim. 3,17 bis 2.Tim. 4,7 - NeÜ bibel.heute (2019)