Luther mit Strongs > Übersicht > G1 - G999

Strong G156 – αἰτία – aitia (ahee-tee'-a)

Gebildet aus

G154   αἰτέω – aiteo (ahee-teh'-o)

Verwendung

Ursache (9x), Schuld (4x), Sache (3x), Ursachen (2x), Darum (1x), Todes (1x)

  G155 Übersicht G157  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 19, 3: Da traten zu ihm die Pharisäer, versuchten ihn und sprachen zu ihm: Ist's auch recht, dass sich ein Mann scheide von seinem Weibe um irgendeine Ursache[G156]?

Matthäus 19, 10: Da sprachen die Jünger zu ihm: Steht die Sache[G156] eines Mannes mit seinem Weibe also, so ist's nicht gut, ehelich werden.

Matthäus 27, 37: Und oben zu seinen Häupten setzten sie die Ursache seines Todes[G156], und war geschrieben: Dies ist Jesus, der Juden König.

   Markus

Markus 15, 26: Und es war oben über ihm geschrieben, was man ihm Schuld[G156] gab, nämlich: Der König der Juden.

   Lukas

Lukas 8, 47: Da aber das Weib sah, dass es nicht verborgen war, kam sie mit Zittern und fiel vor ihm nieder und verkündigte vor allem Volk, aus welcher Ursache[G156] sie ihn hätte angerührt und wie sie wäre alsbald gesund geworden.

   Johannes

Johannes 18, 38: Spricht Pilatus zu ihm: Was ist Wahrheit? Und da er das gesagt, ging er wieder hinaus zu den Juden und spricht zu ihnen: Ich finde keine Schuld[G156] an ihm.

Johannes 19, 4: Da ging Pilatus wieder heraus und sprach zu ihnen: Sehet, ich führe ihn heraus zu euch, dass ihr erkennet, dass ich keine Schuld[G156] an ihm finde.

Johannes 19, 6: Da ihn die Hohenpriester und die Diener sahen, schrien sie und sprachen: Kreuzige! kreuzige! Pilatus spricht zu ihnen: Nehmt ihr ihn hin und kreuzigt ihn; denn ich finde keine Schuld[G156] an ihm.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 10, 21: Da stieg Petrus hinab zu den Männern, die von Kornelius zu ihm gesandt waren, und sprach: Siehe, ich bin's, den ihr suchet; was ist die Sache[G156], darum ihr hier seid?

Apostelgeschichte 13, 28: Und wiewohl sie keine Ursache[G156] des Todes an ihm fanden, baten sie doch Pilatus, ihn zu töten.

Apostelgeschichte 22, 24: hieß ihn der Hauptmann in das Lager führen und sagte, dass man ihn stäupen und befragen sollte, dass er erführe, um welcher Ursache[G156] willen sie also über ihn riefen.

Apostelgeschichte 23, 28: Da ich aber erkunden wollte die Ursache[G156], darum sie ihn beschuldigten, führte ich ihn in ihren Rat.

Apostelgeschichte 25, 18: und da seine Verkläger auftraten, brachten sie der Ursachen[G156] keine auf, deren ich mich versah.

Apostelgeschichte 25, 27: Denn es dünkt mich ein ungeschicktes Ding zu sein, einen Gefangenen schicken und keine Ursachen[G156] wider ihn anzuzeigen.

Apostelgeschichte 28, 18: Diese, da sie mich verhört hatten, wollten sie mich losgeben, dieweil keine Ursache[G156] des Todes an mir war.

Apostelgeschichte 28, 20: Um der Ursache[G156] willen habe ich euch gebeten, dass ich euch sehen und ansprechen möchte; denn um der Hoffnung willen Israels bin ich mit dieser Kette umgeben.

   2. Timotheus

2. Timotheus 1, 6: Um solcher Ursache[G156] willen erinnere ich dich, dass du erweckest die Gabe Gottes, die in dir ist durch die Auflegung meiner Hände.

2. Timotheus 1, 12: Um dieser Ursache[G156] willen leide ich auch solches; aber ich schäme mich dessen nicht; denn ich weiß, an wen ich glaube, und bin gewiss, er kann mir bewahren, was mir beigelegt ist, bis an jenen Tag.

   Titus

Titus 1, 13: Dies Zeugnis ist wahr. Um der Sache[G156 G1223 G3739] willen strafe sie scharf, auf dass sie gesund seien im Glauben

   Hebräer

Hebräer 2, 11: Sintemal sie alle von einem kommen, beide, der da heiligt und die da geheiligt werden. Darum[G156 G1223 G3739] schämt er sich auch nicht, sie Brüder zu heißen,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat: Coral World
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Taufstelle
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Das Innere der Bundeslade
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse

 

Zufallstext

33O welch eine Tiefe des Reichtums, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unergründlich sind seine Gerichte und unausforschlich seine Wege! 34Denn »wer hat des Herrn Sinn erkannt, oder wer ist sein Ratgeber gewesen? 35Oder wer hat ihm etwas zuvor gegeben, daß es ihm wiedervergolten werde?« 36Denn von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge; ihm sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen. 1Ich ermahne euch nun, ihr Brüder, kraft der Barmherzigkeit Gottes, daß ihr eure Leiber darbringet als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Opfer: das sei euer vernünftiger Gottesdienst! 2Und passet euch nicht diesem Weltlauf an, sondern verändert euer Wesen durch die Erneuerung eures Sinnes, um prüfen zu können, was der Wille Gottes sei, der gute und wohlgefällige und vollkommene. 3Denn ich sage kraft der Gnade, die mir gegeben ist, einem jeden unter euch, daß er nicht höher von sich denke, als sich zu denken gebührt, sondern daß er auf Bescheidenheit bedacht sei, wie Gott einem jeden das Maß des Glaubens zugeteilt hat. 4Denn gleichwie wir an einem Leibe viele Glieder besitzen, nicht alle Glieder aber dieselbe Verrichtung haben,

Röm. 11,33 bis Röm. 12,4 - Schlachter (1951)