Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4589 – מָעוֹר – ma'owr (maw-ore')

Gebildet aus

H5783   עוּר – uwr (oor)

Verwendung

Blöße (1x)

  H4588 Übersicht H4590  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Habakuk

Habakuk 2, 15: Weh dir, der du deinem Nächsten einschenkst und mischest deinen Grimm darunter und ihn trunken machst, dass du sein Blöße[H4589] sehest!

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Hintergrund :: Der Grundwerkstoff der Stiftshütte
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Heshbon
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Bach Arnon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche

 

Zufallstext

6Aber die Gerechtigkeit aus dem Glauben spricht also: „Sprich nicht in deinem Herzen: Wer will hinauf gen Himmel fahren?“ (Das ist nichts anderes denn Christum herabholen.) 7Oder: „Wer will hinab in die Tiefe fahren?“ (Das ist nichts anderes denn Christum von den Toten holen.) 8Aber was sagt sie? „Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.“ Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen. 9Denn wenn du mit deinem Munde bekennst Jesum, dass er der Herr sei, und glaubst in deinem Herzen, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du selig. 10Denn wenn man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und wenn man mit dem Munde bekennt, so wird man selig. 11Denn die Schrift spricht: „Wer an ihn glaubt, wird nicht zu Schanden werden.“ 12Es ist hier kein Unterschied unter Juden und Griechen; es ist aller zumal ein Herr, reich über alle, die ihn anrufen. 13Denn „wer den Namen des Herrn wird anrufen, soll selig werden.“

Röm. 10,6 bis Röm. 10,13 - Luther (1912)