Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2042 – הָרָר – harar (haw-rawr')

Verwendung

Bergen (6x), Berge (3x), Gebirge (2x), Berg (1x), Raubeberge (1x)

  H2041 Übersicht H2043  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 14, 6: und die Horiter auf ihrem Gebirge[H2042] Seir, bis El-Pharan, welches an die Wüste stößt.

   4. Mose

4. Mose 23, 7: Da hob er an seinen Spruch und sprach: Aus Syrien hat mich Balak, der Moabiter König, holen lassen von dem Gebirge[H2042] gegen Aufgang: Komm, verfluche mir Jakob! komm schilt Israel!

   5. Mose

5. Mose 8, 9: ein Land, da du Brot genug zu essen hast, da dir nichts mangelt; ein Land, des Steine Eisen sind, da du Erz aus den Bergen[H2042] hauest.

5. Mose 33, 15: und von den hohen Bergen[H2042] von alters her und von den Hügeln für und für –

   Psalm

Psalm 30, 8: Denn, HErr, durch dein Wohlgefallen hattest du meinen Berg[H2042] stark gemacht; aber da du dein Antlitz verbargest, erschrak ich.

Psalm 36, 7: Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge[H2042] Gottes und dein Recht wie eine große Tiefe. HErr, du hilfst Menschen und Vieh.

Psalm 50, 10: Denn alle Tiere im Walde sind mein und das Vieh auf den Bergen[H2042], da sie bei tausend gehen.

Psalm 76, 5: Du bist herrlicher und mächtiger denn die Raubeberge[H2042 H2964].

Psalm 87, 1: Ein Psalmlied der Kinder Korah. Sie ist fest gegründet auf den heiligen Bergen[H2042].

Psalm 133, 3: wie der Tau, der vom Hermon herabfällt auf die Berge[H2042] Zions. Denn daselbst verheißt der HErr Segen und Leben immer und ewiglich.

   Hoheslied

Hoheslied 4, 8: Komm mit mir, meine Braut, vom Libanon, komm mit mir vom Libanon, tritt her von der Höhe Amana, von der Höhe Senir und Hermon, von den Wohnungen der Löwen, von den Bergen[H2042] der Leoparden!

   Jeremia

Jeremia 17, 3: Aber ich will deine Höhen, beide, auf Bergen[H2042] und Feldern, samt deiner Habe und allen deinen Schätzen zum Raube geben um der Sünde willen, in allen deinen Grenzen begangen.

   Habakuk

Habakuk 3, 6: Er stand und maß die Erde, er schaute und machte beben die Heiden, dass zerschmettert wurden die Berge[H2042], die von alters her sind, und sich bücken mussten die ewigen Hügel, da er wie vor alters einherzog.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Vom Schätze sammeln
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche

 

Zufallstext

11Der Gerechte wird sich freuen, wenn er die Vergeltung sieht. / Er badet seine Füße in des Gottlosen Blut. 12Dann wird man sagen: "Ja, der Gerechte wird doch belohnt! / Ja, es gibt doch einen Gott, der für das Recht auf der Erde sorgt." 1Dem Chorleiter. Nach der Melodie "Verdirb nicht!". Ein Gedicht von David, als Saul sein Haus umstellen ließ, um ihn zu töten. 2Entreiß mich meinen Feinden, mein Gott! / Schütze mich vor meinen Gegnern! 3Befreie mich von diesen Verbrechern! / Rette mich, sie wollen mein Blut! 4Schau doch! Sie wollen mir ans Leben, / Starke greifen mich an. / Es ist nicht mein Vergehen, nicht meine Schuld, Jahwe. 5Obwohl ich schuldlos bin, stürmen sie vor und stellen sich auf. / Wach auf, komm mir entgegen und sieh, was geschieht! 6Jahwe, du allmächtiger Gott, Israels Gott! / Werde wach und rechne mit den Völkern ab! / Hab kein Erbarmen mit diesen Verbrechern!

Ps. 58,11 bis Ps. 59,6 - NeÜ bibel.heute (2019)