Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3550 – כְּהֻנָּה – khunnah (keh-hoon-naw')

Gebildet aus

H3547   כָּהַן – kahan (kaw-han')

Verwendung

Priestertum (8x), Priestertums (5x), Priesterteil (1x)

  H3549 Übersicht H3551  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 29, 9: und beide, Aaron und auch sie, mit Gürteln gürten und ihnen die Hauben aufbinden, dass sie das Priestertum[H3550] haben zu ewiger Weise. Und sollst Aaron und seinen Söhnen die Hände füllen,

2. Mose 40, 15: und sie salben, wie du ihren Vater gesalbt hast, dass sie meine Priester seien. Und diese Salbung sollen sie haben zum ewigen Priestertum[H3550] bei ihren Nachkommen.

   4. Mose

4. Mose 3, 10: Aaron aber und seine Söhne sollst du setzen, dass sie ihres Priestertums[H3550] warten. Wo ein Fremder sich herzutut, der soll sterben.

4. Mose 16, 10: Er hat dich und alle deine Brüder, die Kinder Levi, samt dir zu sich genommen; und ihr sucht nun auch das Priestertum[H3550]?

4. Mose 18, 1: Und der HErr sprach zu Aaron: Du und deine Söhne und deines Vaters Haus mit dir sollt die Missetat des Heiligtums tragen; und du und deine Söhne mit dir sollt die Missetat eures Priestertums[H3550] tragen.

4. Mose 18, 7: Du aber und deine Söhne mit dir sollt eures Priestertums[H3550] warten, dass ihr dienet in allerlei Geschäft des Altars und inwendig hinter dem Vorhang; denn euer Priestertum[H3550] gebe ich euch zum Amt, zum Geschenk. Wenn ein Fremder sich herzutut, der soll sterben.

4. Mose 25, 13: und er soll haben und sein Same nach ihm den Bund eines ewigen Priestertums[H3550], darum dass er für seinen Gott geeifert und die Kinder Israel versöhnt hat.

   Josua

Josua 18, 7: Denn die Leviten haben kein Teil unter euch, sondern das Priestertum[H3550] des HErrn ist ihr Erbteil. Gad aber und Ruben und der halbe Stamm Manasse haben ihr Teil genommen jenseits des Jordans, gegen Morgen, das ihnen Mose, der Knecht des HErrn, gegeben hat.

   1. Samuel

1. Samuel 2, 36: Und wer übrig ist von deinem Hause, der wird kommen und vor jenem niederfallen um einen silbernen Pfennig und ein Stück Brot und wird sagen: Lass mich doch zu einem Priesterteil[H3550], dass ich einen Bissen Brot esse.

   Esra

Esra 2, 62: Die suchten ihre Geburtsregister, und fanden keine; darum wurden sie untüchtig geachtet zum Priestertum[H3550].

   Nehemia

Nehemia 7, 64: Diese suchten ihr Geburtsregister; und da sie es nicht fanden, wurden sie untüchtig geachtet zum Priestertum[H3550].

Nehemia 13, 29: Gedenke an sie, mein Gott, dass sie das Priestertum[H3550] befleckt haben und den Bund des Priestertums[H3550] und der Leviten!

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Menora (Der Lampenständer)
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Timna-Park - Timna-Berg
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

45Und sie warteten der Hut ihres Gottes und der Hut der Reinigung; und so auch die Sänger und die Torhüter, nach dem Gebote Davids und seines Sohnes Salomo. 46Denn vor alters, in den Tagen Davids und Asaphs, gab es Häupter der Sänger, und Preis- und Lobgesänge für Gott. 47Und ganz Israel gab in den Tagen Serubbabels und in den Tagen Nehemias die Teile der Sänger und der Torhüter, den täglichen Bedarf; das Geheiligte aber gaben sie den Leviten, und die Leviten gaben das Geheiligte den Söhnen Aarons. 1An selbigem Tage wurde in dem Buche Moses vor den Ohren des Volkes gelesen; und es fand sich darin geschrieben, daß kein Ammoniter und Moabiter in die Versammlung Gottes kommen sollte ewiglich; 2weil sie den Kindern Israel nicht mit Brot und mit Wasser entgegen gekommen waren, und Bileam wider sie gedungen hatten, um sie zu verfluchen; aber unser Gott wandelte den Fluch in Segen. 3Und es geschah, als sie das Gesetz hörten, da sonderten sie alles Mischvolk von Israel ab. 4Und vor diesem hatte Eljaschib, der Priester, der über die Zellen des Hauses unseres Gottes gesetzt war, ein Verwandter des Tobija, 5diesem eine große Zelle gemacht, wohin man vordem die Speisopfer legte, den Weihrauch und die Geräte und den Zehnten vom Getreide, Most und Öl, das für die Leviten und die Sänger und die Torhüter Gebotene, und die Hebopfer der Priester.

Neh. 12,45 bis Neh. 13,5 - Elberfelder (1905)