Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2421 – Ἰεσσαί – Iessai (es-es-sah'-ee)

Gebildet aus

H3448   יִשַׁי – Yishay (yee-shah'-ee)

Verwendung

Jesses (3x), Jesse (2x)

  G2420 Übersicht G2422  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 1, 5: Salma zeugte Boas von der Rahab. Boas zeugte Obed von der Ruth. Obed zeugte Jesse[G2421].

Matthäus 1, 6: Jesse[G2421] zeugte den König David. Der König David zeugte Salomo von dem Weib des Uria.

   Lukas

Lukas 3, 32: der war ein Sohn Jesses[G2421], der war ein Sohn Obeds, der war ein Sohn des Boas, der war ein Sohn Salmas, der war ein Sohn Nahessons,

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 13, 22: Und da er denselben wegtat, richtete er auf über sie David zum König, von welchem er zeugte: „Ich habe gefunden David, den Sohn Jesses[G2421], einen Mann nach meinem Herzen, der soll tun allen meinen Willen.“

   Römer

Römer 15, 12: Und abermals spricht Jesaja: „Es wird sein die Wurzel Jesses[G2421], und der auferstehen wird, zu herrschen über die Heiden; auf den werden die Heiden hoffen.“

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Frosch
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Bibelillustrationen zum Evangelium des Johannes
Tiere in der Bibel - Löwe
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)

 

Zufallstext

10Aber von dem Volke, den Geringen, die nichts hatten, ließ Nebusaradan, der Oberste der Leibwache, im Lande Juda zurück; und er gab ihnen Weinberge und Äcker an jenem Tage. 11Und betreffs Jeremias gebot Nebukadrezar, der König von Babel, durch Nebusaradan, den Obersten der Leibwache, und sprach: 12Nimm ihn und richte deine Augen auf ihn und tue ihm nichts zuleide, sondern wie er zu dir reden wird, so tue mit ihm. 13Da sandten Nebusaradan, der Oberste der Leibwache, und Nebuschasban, der Oberkämmerer, und Nergal-Scharezer, der Obermagier, und alle Großen des Königs von Babel, 14sie sandten hin und ließen Jeremia aus dem Gefängnishofe holen; und sie übergaben ihn Gedalja, dem Sohne Achikams, des Sohnes Schaphans, daß er ihn ins Haus hinausführe. Und so wohnte er inmitten des Volkes. 15Und das Wort Jahwes war zu Jeremia geschehen, als er im Gefängnishofe verhaftet war, also: 16Geh und sprich zu Ebedmelech, dem Äthiopier, und sage: So spricht Jahwe der Heerscharen, der Gott Israels: Siehe, ich bringe meine Worte über diese Stadt zum Bösen und nicht zum Guten, und sie werden an selbigem Tage vor dir geschehen. 17Aber ich werde dich an jenem Tage erretten, spricht Jahwe, und du wirst nicht in die Hand der Männer gegeben werden, vor welchen du dich fürchtest.

Jer. 39,10 bis Jer. 39,17 - Elberfelder (1905)