Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8489 – תֵּימָנִי – Teymaniy (tay-maw-nee')

Gebildet aus

H8487   תֵּימָן – Teyman (tay-mawn')

Verwendung

Theman (6x), Themaniter (2x)

  H8488 Übersicht H8490  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 36, 34: Da Jobab starb, ward an seiner Statt König Husam aus der Themaniter[H8489] Lande.

   1. Chronik

1. Chronik 1, 45: Und da Jobab starb, ward König an seiner Statt Husam aus der Themaniter[H8489] Lande.

   Hiob

Hiob 2, 11: Da aber die drei Freunde Hiobs hörten all das Unglück, das über ihn gekommen war, kamen sie, ein jeglicher aus seinem Ort: Eliphas von Theman[H8489], Bildad von Suah und Zophar von Naema. Denn sie wurden eins, dass sie kämen, ihn zu beklagen und zu trösten.

Hiob 4, 1: Da antwortete Eliphas von Theman[H8489] und sprach:

Hiob 15, 1: Da antwortete Eliphas von Theman[H8489] und sprach:

Hiob 22, 1: Da antwortete Eliphas von Theman[H8489] und sprach:

Hiob 42, 7: Da nun der HErr diese Worte mit Hiob diese geredet hatte, sprach er zu Eliphas von Theman[H8489]: Mein Zorn ist ergrimmt über dich und über deine zwei Freunde; denn ihr habt nicht recht von mir geredet wie mein Knecht Hiob.

Hiob 42, 9: Da gingen hin Eliphas von Theman[H8489], Bildad von Suah und Zophar von Naema und taten, wie der HErr ihnen gesagt hatte; und der HErr sah an Hiob.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Weitere
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Timna-Park - Hathor Tempel
Biblische Orte - Amra
Tiere in der Bibel - Ameise
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu

 

Zufallstext

14Mit der Frau des Bruders deines Vaters darfst du keinen geschlechtlichen Umgang haben; seinem Weibe darfst du nicht nahen, sie ist deine Muhme (= Ohmsfrau, Tante). 15Mit deiner Schwiegertochter darfst du keinen geschlechtlichen Umgang haben; sie ist das Weib deines Sohnes: du darfst ihr nicht beiwohnen. 16Mit der Frau deines Bruders darfst du keinen geschlechtlichen Umgang haben; nur dein Bruder hat ein Recht an sie. 17Mit einer Frau und zugleich ihrer Tochter darfst du keinen geschlechtlichen Umgang haben; die Tochter ihres Sohnes und die Tochter ihrer Tochter darfst du nicht nehmen, um ihnen beizuwohnen; sie sind nächste Blutsverwandte: es wäre eine Schandtat (oder: grobe Unzucht = Blutschande). 18Auch darfst du eine Frau nicht zu ihrer Schwester als Nebenfrau hinzunehmen, um ihr neben jener, solange sie lebt, beizuwohnen.« 19»Du darfst ferner einer Frau während der Zeit ihrer Unreinheit (d.h. ihres monatlichen Unwohlseins) nicht nahen, um ihr beizuwohnen. – 20Mit der Ehefrau deines Nächsten (oder: Volksgenossen) darfst du nicht den Beischlaf vollziehen, weil du dich dadurch verunreinigen würdest. – 21Von deinen Kindern darfst du keines hingeben, um es dem Moloch zur Opferung zu weihen, damit du den Namen deines Gottes nicht entweihst: ich bin der HErr. –

3.Mose 18,14 bis 3.Mose 18,21 - Menge (1939)