Luther mit Strongs > Übersicht

Strongs H8000 bis H8674

Strongs H8000 – H8099

Strongs H8100 – H8199

Strongs H8200 – H8299

Strongs H8300 – H8399

Strongs H8400 – H8499

Strongs H8500 – H8599

Strongs H8600 – H8674

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - En Avdat
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan

 

Zufallstext

29Und das Übrige des Öles, das in der Hand des Priesters ist, soll er auf das Haupt dessen tun, der zu reinigen ist, um Sühnung für ihn zu tun vor Jahwe. 30Und er soll die eine von den Turteltauben oder von den jungen Tauben opfern, von dem, was seine Hand aufbringen kann, 31das, was seine Hand aufbringen kann: Die eine als Sündopfer und die andere als Brandopfer, nebst dem Speisopfer. Und so tue der Priester Sühnung vor Jahwe für den, der zu reinigen ist. 32Das ist das Gesetz für den, an welchem das Übel des Aussatzes ist, dessen Hand bei seiner Reinigung nicht aufbringen kann, was vorgeschrieben ist. 33Und Jahwe redete zu Mose und zu Aaron und sprach: 34Wenn ihr in das Land Kanaan kommet, das ich euch zum Eigentum gebe, und ich ein Aussatzübel an ein Haus setze im Lande eures Eigentums, 35so soll der, dem das Haus gehört, kommen und es dem Priester anzeigen und sprechen: Es sieht mir aus wie ein Übel am Hause. 36Und der Priester soll gebieten, daß man das Haus ausräume, ehe der Priester hineingeht, das Übel zu besehen, damit nicht unrein werde alles, was im Hause ist; und danach soll der Priester hineingehen, das Haus zu besehen.

3.Mose 14,29 bis 3.Mose 14,36 - Elberfelder (1905)