Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7303 – רוֹהֲגָה – Rowhagah (ro-hag-aw')

Verwendung

Rohga (1x)

  H7302 Übersicht H7304  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Chronik

1. Chronik 7, 34: Die Kinder Semers waren: Ahi, Rohga[H7303], Jehubba und Aram.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Menora (Der Lampenständer)
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Die Bedeckung
Biblische Orte - Wadi Rum
Tiere in der Bibel - Biene
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt

 

Zufallstext

44Und er predigte in den Synagogen von Galiläa. 1Es geschah aber, als die Volksmenge auf ihn andrängte, um das Wort Gottes zu hören, daß er an dem See Genezareth stand. 2Und er sah zwei Schiffe am See stehen; die Fischer aber waren aus denselben getreten und wuschen ihre Netze. 3Er aber stieg in eines der Schiffe, welches Simon gehörte, und bat ihn, ein wenig vom Lande hinauszufahren; und er setzte sich und lehrte die Volksmengen vom Schiffe aus. 4Als er aber aufhörte zu reden, sprach er zu Simon: Fahre hinaus auf die Tiefe und lasset eure Netze zu einem Fange hinab. 5Und Simon antwortete und sprach zu ihm: Meister, wir haben uns die ganze Nacht hindurch bemüht und nichts gefangen, aber auf dein Wort will ich das Netz hinablassen. 6Und als sie dies getan hatten, umschlossen sie eine große Menge Fische, und ihr Netz riß. 7Und sie winkten ihren Genossen in dem anderen Schiffe, daß sie kämen und ihnen hülfen; und sie kamen, und sie füllten beide Schiffe, so daß sie sanken.

Luk. 4,44 bis Luk. 5,7 - Elberfelder (1905)