Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2707 – חָקָה – chaqah (khaw-kaw')

Verwendung

eingegraben (1x), Fußtapfen (1x), gemacht (1x), gemalte (1x)

  H2706 Übersicht H2708  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Könige

1. Könige 6, 35: und machte Schnitzwerk darauf von Cherubim, Palmen und Blumenwerk und überzog es mit Gold, genau wie es eingegraben[H2707] war.

   Hiob

Hiob 13, 27: Du hast meinen Fuß in den Stock gelegt und hast Acht auf alle meine Pfade und siehest auf die Fußtapfen[H2707 H8328] meiner Füße,

   Hesekiel

Hesekiel 8, 10: Und da ich hineinkam und sah, siehe, da waren allerlei Bildnisse der Würmer und Tiere, eitel Scheuel, und allerlei Götzen des Hauses Israel, allenthalben umher an der Wand gemacht[H2707];

Hesekiel 23, 14: Aber diese trieb ihre Hurerei mehr. Denn da sie sah gemalte[H2707] Männer an der Wand in roter Farbe, die Bilder der Chaldäer,

Zufallsbilder

Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Wadi Rum

 

Zufallstext

2Und sie traten vor Mose und vor Eleasar, den Priester, und vor die Fürsten und die ganze Gemeinde an den Eingang des Zeltes der Zusammenkunft und sprachen: 3Unser Vater ist in der Wüste gestorben; er war aber nicht unter der Rotte derer, die sich in der Rotte Korahs wider Jahwe zusammenrotteten, sondern er ist in seiner Sünde gestorben; und er hatte keine Söhne. 4Warum soll der Name unseres Vaters abgeschnitten werden aus der Mitte seines Geschlechts, weil er keinen Sohn hat? Gib uns ein Eigentum unter den Brüdern unseres Vaters! 5Und Mose brachte ihre Rechtssache vor Jahwe. 6Und Jahwe redete zu Mose und sprach: 7Die Töchter Zelophchads reden recht; du sollst ihnen sicherlich ein Erbbesitztum unter den Brüdern ihres Vaters geben, und sollst das Erbteil ihres Vaters auf sie übergehen lassen. 8Und zu den Kindern Israel sollst du reden und sprechen: Wenn ein Mann stirbt und keinen Sohn hat, so sollt ihr sein Erbteil auf seine Tochter übergehen lassen. 9Und wenn er keine Tochter hat, so sollt ihr sein Erbteil seinen Brüdern geben.

4.Mose 27,2 bis 4.Mose 27,9 - Elberfelder (1905)