Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2653 – καταναθεματίζω – katanathematizo (kat-an-ath-em-at-id'-zo)

Gebildet aus

G2596   κατά – kata (kat-ah')

G332   ἀναθεματίζω – anathematizo (an-ath-em-at-id'-zo)

Verwendung

verfluchen (1x)

  G2652 Übersicht G2654  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 26, 74: Da hob er an sich zu verfluchen[G2653] und zu schwören: Ich kenne den Menschen nicht. Uns alsbald krähte der Hahn.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Gottes Plan
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus

 

Zufallstext

8Da sagte Juda zu Onan: "Schlafe mit der Frau deines Bruders und vollziehe die Schwagerehe mit ihr. Du bist verpflichtet, deinem Bruder Nachkommen zu verschaffen." 9Weil Onan wusste, dass das Kind nicht ihm gehören würde, ließ er jedes Mal, wenn er mit Tamar schlief, den Samen auf die Erde ausfließen und verderben. Er wollte seinem Bruder keine Nachkommen verschaffen. 10Das missfiel Jahwe, und er ließ auch Onan sterben. 11Da sagte Juda zu seiner Schwiegertochter Tamar: "Bleib jetzt als Witwe im Haus deines Vaters, bis mein Sohn Schela alt genug ist." Denn er befürchtete, dass auch dieser sterben würde wie seine Brüder. So ging Tamar zur Familie ihres Vaters zurück. 12Jahre vergingen. Da starb Judas Frau, die Tochter Schuas. Als die Trauerzeit vorüber war, ging Juda mit seinem Freund Hira aus Adullam nach Timna zu den Schafscherern. 13Als Tamar erfuhr, dass ihr Schwiegervater zur Schafschur nach Timna ging, 14legte sie ihre Witwenkleider ab, verhüllte sich mit einem Schleier und setzte sich an den Eingang von Enajim, das am Weg nach Timna liegt. Denn sie hatte bemerkt, dass Schela erwachsen geworden war und sie ihm doch nicht als Frau gegeben wurde. 15Als Juda sie so verschleiert erblickte, hielt er sie für eine Hure.

1.Mose 38,8 bis 1.Mose 38,15 - NeÜ bibel.heute (2019)