Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7145 – קׇרְחִי – Qorchiy (kor-khee')

Gebildet aus

H7141   קֹרַח – Qorach (ko'rakh)

Verwendung

Korahiter (6x), Korahitern (1x), Korahiters (1x)

  H7144 Übersicht H7146  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 6, 24: Die Kinder Korahs sind diese: Assir, Elkana, Abiasaph. Das sind die Geschlechter der Korahiter[H7145].

   4. Mose

4. Mose 26, 58: Dies sind die Geschlechter Levis: das Geschlecht der Libniter, das Geschlecht der Hebroniter, das Geschlecht der Maheliter, das Geschlecht der Musiter, das Geschlecht der Korahiter[H7145]. Kahath zeugte Amram.

   1. Chronik

1. Chronik 9, 19: Und Sallum, der Sohn Kores, des Sohnes Abiasaphs, des Sohnes Korahs, und seine Brüder aus seinem Vaterhause, die Korahiter[H7145], waren im Geschäft des Amts, dass sie warteten an der Schwelle der Hütte, wie auch ihre Väter im Lager des HErrn des Eingangs gewartet hatten.

1. Chronik 9, 31: Und Matthithja, aus den Leviten, dem ersten Sohn Sallums, des Korahiters[H7145], waren vertraut die Pfannen.

1. Chronik 12, 7: Elkana, Jissia, Asareel, Joeser, Jasobeam, die Korahiter[H7145],

1. Chronik 26, 1: Von den Ordnungen der Torhüter. Unter den Korahitern[H7145] war Meselemja, der Sohn Kores, aus den Kindern Asaph.

1. Chronik 26, 19: Dies sind die Ordnungen der Torhüter unter den Kindern der Korahiter[H7145] und den Kindern Merari.

   2. Chronik

2. Chronik 20, 19: Und die Leviten aus den Kindern der Kahathiter, nämlich von den Kindern der Korahiter[H7145], machten sich auf, zu loben den HErrn, den Gott Israels, mit lauter Stimme gen Himmel.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)

 

Zufallstext

12Denn auch das Volk hat sich nicht zu dem gewandt, der es schlägt, und es suchte den HERRN der Heerscharen nicht. 13Da hieb der HERR von Israel ab Kopf und Schwanz, Palmzweig und Binse an einem Tage. 14Der Älteste und Angesehene ist der Kopf, und der Prophet, welcher Lügen lehrt, der Schwanz. 15Die Führer dieses Volkes sind seine Verführer geworden, und die von ihnen Geführten sind verloren. 16Darum freut sich auch der Herr nicht über ihre junge Mannschaft und hat kein Erbarmen mit ihren Waisen und Witwen; denn sie sind alle Frevler und Bösewichter, und jeder Mund redet Torheit! Bei alledem hat sich sein Zorn nicht gewandt, seine Hand bleibt ausgestreckt. 17Denn das gottlose Wesen brannte wie ein Feuer, das Hecken und Dornen fraß und die dichten Wälder anzündete, daß Rauchsäulen emporwirbelten. 18Durch den Zorn des HERRN ist das Land wie ausgebrannt und das Volk wie vom Feuer verzehrt; keiner schont des andern. 19Man verschlingt zur Rechten und bleibt hungrig, man frißt zur Linken und wird nicht satt; schließlich frißt noch jeder das Fleisch seines eigenen Arms,

Jes. 9,12 bis Jes. 9,19 - Schlachter (1951)