Luther mit Strongs > Übersicht > H6000 - H6999

Strong H6429 – פְּלֶשֶׁת – Plesheth (pel-eh'-sheth)

Gebildet aus

H6428   פָּלַשׁ – palash (paw-lash')

Verwendung

Philister (5x), Philisterland (2x), Philistäa (1x)

  H6428 Übersicht H6430  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 15, 14: Da das die Völker hörten, erbebten sie; Angst kam die Philister[H6429 H3427] an;

   Psalm

Psalm 60, 10: Moab ist mein Waschbecken, meinen Schuh strecke ich über Edom, Philistäa[H6429] jauchzt mir zu.

Psalm 83, 8: der Gebaliter, Ammoniter und Amalekiter, die Philister[H6429] samt denen zu Tyrus;

Psalm 87, 4: Ich will predigen lassen Rahab und Babel, dass sie mich kennen sollen. Siehe, die Philister[H6429] und Tyrer samt den Mohren werden daselbst geboren.

Psalm 108, 10: Moab ist mein Waschbecken, ich will meinen Schuh über Edom strecken, über die Philister[H6429] will ich jauchzen.

   Jesaja

Jesaja 14, 29: Freue dich nicht, du ganzes Philisterland[H6429], dass die Rute, die dich schlug, zerbrochen ist! Denn aus der Wurzel der Schlange wird ein Basilisk kommen, und ihre Frucht wird ein feuriger fliegender Drache sein.

Jesaja 14, 31: Heule, Tor! schreie, Stadt! Ganz Philisterland[H6429] ist feige; denn von Mitternacht kommt ein Rauch, und ist kein Einsamer in seinen Gezelten.

   Joel

Joel 4, 4: Und ihr von Tyrus und Sidon und alle Kreise der Philister[H6429], was habt ihr mit mir zu tun? Wollt ihr mir trotzen? Wohlan, trotzet ihr mir, so will ich's euch eilend und bald wiedervergelten auf euren Kopf.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Wadi Rum
Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Tiere in der Bibel - Ziege
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Tiere in der Bibel - Klippdachs oder Klippschliefer
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Die Bedeckung
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten

 

Zufallstext

12Die Nacht wollen sie zum Tage machen: das Licht soll mir näher sein als die Finsternis! 13Wenn ich schon das Totenreich als meine Behausung erwarte, in der Finsternis mir mein Lager schon ausgebreitet habe, 14wenn ich dem Grabe bereits zugerufen habe: „Mein Vater bist du!“ und dem Gewürm: „Meine Mutter und meine Schwester!“ – 15wo ist da noch eine Hoffnung für mich? Ja, eine Hoffnung für mich – wer mag sie erschauen? 16Zu den Riegeln (= Toren, Pforten) des Totenreichs fährt sie (die Hoffnung) hinab, wenn zugleich (für den Leib) im Staube (= Grabe) Ruhe sein wird.« 1Da nahm Bildad von Suah das Wort und sagte: 2»Wie lange wollt ihr noch Jagd auf (bloße) Worte machen? Nehmt Verstand an: dann wollen wir reden! 3Warum werden wir den vernunftlosen Tieren gleichgeachtet, von euch als vernagelt (oder: stockdumm) angesehen?

Hiob 17,12 bis Hiob 18,3 - Menge (1939)