Luther mit Strongs > Übersicht > H6000 - H6999

Strong H6429 – פְּלֶשֶׁת – Plesheth (pel-eh'-sheth)

Gebildet aus

H6428   פָּלַשׁ – palash (paw-lash')

Verwendung

Philister (5x), Philisterland (2x), Philistäa (1x)

  H6428 Übersicht H6430  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 15, 14: Da das die Völker hörten, erbebten sie; Angst kam die Philister[H6429 H3427] an;

   Psalm

Psalm 60, 10: Moab ist mein Waschbecken, meinen Schuh strecke ich über Edom, Philistäa[H6429] jauchzt mir zu.

Psalm 83, 8: der Gebaliter, Ammoniter und Amalekiter, die Philister[H6429] samt denen zu Tyrus;

Psalm 87, 4: Ich will predigen lassen Rahab und Babel, dass sie mich kennen sollen. Siehe, die Philister[H6429] und Tyrer samt den Mohren werden daselbst geboren.

Psalm 108, 10: Moab ist mein Waschbecken, ich will meinen Schuh über Edom strecken, über die Philister[H6429] will ich jauchzen.

   Jesaja

Jesaja 14, 29: Freue dich nicht, du ganzes Philisterland[H6429], dass die Rute, die dich schlug, zerbrochen ist! Denn aus der Wurzel der Schlange wird ein Basilisk kommen, und ihre Frucht wird ein feuriger fliegender Drache sein.

Jesaja 14, 31: Heule, Tor! schreie, Stadt! Ganz Philisterland[H6429] ist feige; denn von Mitternacht kommt ein Rauch, und ist kein Einsamer in seinen Gezelten.

   Joel

Joel 4, 4: Und ihr von Tyrus und Sidon und alle Kreise der Philister[H6429], was habt ihr mit mir zu tun? Wollt ihr mir trotzen? Wohlan, trotzet ihr mir, so will ich's euch eilend und bald wiedervergelten auf euren Kopf.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Heshbon
Tiere in der Bibel - Gecko
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche

 

Zufallstext

21Es sind viele Anschläge in eines Mannes Herzen; aber der Rat des HErrn besteht. 22Ein Mensch hat Lust an seiner Wohltat; und ein Armer ist besser denn ein Lügner. 23Die Furcht des HErrn fördert zum Leben, und wird satt bleiben, dass kein Übel sie heimsuchen wird. 24Der Faule verbirgt seine Hand im Topfe und bringt sie nicht wieder zum Munde. 25Schlägt man den Spötter, so wird der Unverständige klug; straft man einen Verständigen, so wird er vernünftig. 26Wer Vater verstört und Mutter verjagt, der ist ein schändliches und verfluchtes Kind. 27Lass ab, mein Sohn, zu hören die Zucht, und doch abzuirren von vernünftiger Lehre. 28Ein loser Zeuge spottet des Rechts, und der Gottlosen Mund verschlingt das Unrecht.

Spr. 19,21 bis Spr. 19,28 - Luther (1912)