Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2031 – הַרְהֹר – harhor (har-hor')

Gebildet aus

H2029   הָרָה – harah (haw-raw')

Verwendung

Gedanken (1x)

  H2030 Übersicht H2032  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Daniel

Daniel 4, 2: sah einen Traum und erschrak, und die Gedanken[H2031], die ich auf meinem Bett hatte, und das Gesicht, das ich gesehen hatte, betrübten mich.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Die Bedeckung
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Tiere in der Bibel - Pfau

 

Zufallstext

5Und wer ein solches Kind in meinem Namen aufnimmt, der nimmt mich auf. 6Wer aber einem von diesen Kleinen, die an mich glauben, Ärgernis gibt, für den wäre es besser, daß ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde. 7Wehe der Welt der Ärgernisse halber! Denn es ist zwar notwendig, daß die Ärgernisse kommen, aber wehe dem Menschen, durch welchen das Ärgernis kommt! 8Wenn aber deine Hand oder dein Fuß für dich ein Anstoß zur Sünde wird, so haue sie ab und wirf sie von dir! Es ist besser für dich, daß du lahm oder verstümmelt in das Leben eingehest, als daß du zwei Hände oder zwei Füße habest und in das ewige Feuer geworfen werdest. 9Und wenn dein Auge für dich ein Anstoß zur Sünde wird, so reiß es aus und wirf es von dir! Es ist besser für dich, daß du einäugig in das Leben eingehest, als daß du zwei Augen habest und in das höllische Feuer geworfen werdest. 10Sehet zu, daß ihr keinen dieser Kleinen verachtet! Denn ich sage euch, ihre Engel im Himmel schauen allezeit das Angesicht meines Vaters im Himmel. 11Denn des Menschen Sohn ist gekommen, das Verlorene zu retten. 12Was dünkt euch? Wenn ein Mensch hundert Schafe hat, und es verirrt sich eines von ihnen, läßt er nicht die neunundneunzig auf den Bergen, geht hin und sucht das Verirrte?

Matth. 18,5 bis Matth. 18,12 - Schlachter (1951)