Luther mit Strongs > Übersicht > G4000 - G4999

Strong G4260 – προβαίνω – probaino (prob-ah'-ee-no)

Gebildet aus

G4253   πρό – pro (pro)

G939   βάσις – basis (bas'-ece)

Verwendung

betagt (2x), weiterging (2x), wohl (1x)

  G4259 Übersicht G4261  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 4, 21: Und da er von da weiterging[G4260], sah er zwei andere Brüder, Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und Johannes, seinen Bruder, im Schiff mit ihrem Vater Zebedäus, dass sie ihre Netze flickten; und er rief sie.

   Markus

Markus 1, 19: Und als er von da ein wenig weiterging[G4260], sah er Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und Johannes, seinen Bruder, dass sie die Netze im Schiff flickten; und alsbald rief er sie.

   Lukas

Lukas 1, 7: Und sie hatten kein Kind; denn Elisabeth war unfruchtbar, und waren beide wohl[G4260] betagt.

Lukas 1, 18: Und Zacharias sprach zu dem Engel: Wobei soll ich das erkennen? Denn ich bin alt, und mein Weib ist betagt[G4260 G846 G1722 G2250].

Lukas 2, 36: Und es war eine Prophetin, Hanna, eine Tochter Phanuels, vom Geschlecht Asser; die war wohl betagt[G4260 G2250] und hatte gelebt sieben Jahre mit ihrem Manne nach ihrer Jungfrauschaft

Zufallsbilder

Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Heshbon
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar:: Das Passahlamm
Tiere in der Bibel - Ameise
Vom Schätze sammeln
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Tiere in der Bibel - Esel
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

40Ihr Toren! Hat nicht, der das Äußere schuf, auch das Innere gemacht? 41Gebt nur von dem Inhalt Almosen, siehe, so ist euch alles rein! 42Aber wehe euch Pharisäern, daß ihr die Münze und die Raute und alles Gemüse verzehntet und das Recht und die Liebe Gottes umgehet! Dieses sollte man tun und jenes nicht lassen. 43Wehe euch Pharisäern, daß ihr den Vorsitz in den Synagogen und die Begrüßungen auf den Märkten liebet! 44Wehe euch, daß ihr wie die verborgenen Gräber seid, über welche die Leute dahingehen, ohne es zu wissen! 45Da antwortete einer der Schriftgelehrten und sprach zu ihm: Meister, mit diesen Worten schmähst du auch uns! 46Er aber sprach: Und wehe auch euch Schriftgelehrten; denn ihr ladet den Menschen unerträgliche Bürden auf, und ihr selbst rühret die Bürden nicht mit einem Finger an. 47Wehe euch, daß ihr die Grabmäler der Propheten bauet! Eure Väter aber haben sie getötet.

Luk. 11,40 bis Luk. 11,47 - Schlachter (1951)