Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2464 – Ἰσαάκ – Isaak (ee-sah-ak')

Gebildet aus

H3327   יִצְחָק – Yitschaq (yits-khawk')

Verwendung

Isaak (12x), Isaaks (6x)

  G2463 Übersicht G2465  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Matthäus

Matthäus 1, 2: Abraham zeugte Isaak[G2464]. Isaak[G2464] zeugte Jakob. Jakob zeugte Juda und seine Brüder.

Matthäus 8, 11: Aber ich sage euch: Viele werden kommen vom Morgen und vom Abend und mit Abraham und Isaak[G2464] und Jakob im Himmelreich sitzen;

Matthäus 22, 32: „Ich bin der Gott Abrahams und der Gott Isaaks[G2464] und der Gott Jakobs“? Gott aber ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebendigen.

   Markus

Markus 12, 26: Aber von den Toten, dass sie auferstehen werden, habt ihr nicht gelesen im Buch Moses bei dem Busch, wie Gott zu ihm sagte und sprach: „Ich bin der Gott Abrahams und der Gott Isaaks[G2464] und der Gott Jakobs“?

   Lukas

Lukas 3, 34: der war ein Sohn Jakobs, der war ein Sohn Isaaks[G2464], der war ein Sohn Abrahams, der war ein Sohn Tharahs, der war ein Sohn Nahors,

Lukas 13, 28: Da wird sein Heulen und Zähneklappen, wenn ihr sehen werdet Abraham und Isaak[G2464] und Jakob und alle Propheten im Reich Gottes, euch aber hinausgestoßen.

Lukas 20, 37: Dass aber die Toten auferstehen, hat auch Mose gedeutet bei dem Busch, da er den Herrn heißt Gott Abrahams und Gott Isaaks[G2464] und Gott Jakobs.

   Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 3, 13: Der Gott Abrahams und Isaaks[G2464] und Jakobs, der Gott unserer Väter, hat seinen Knecht Jesus verklärt, welchen ihr überantwortet und verleugnet habt vor Pilatus, da der urteilte, ihn loszulassen.

Apostelgeschichte 7, 8: Und gab ihm den Bund der Beschneidung. Und er zeugte Isaak[G2464] und beschnitt ihn am achten Tage, und Isaak[G2464] den Jakob, und Jakob die zwölf Erzväter.

Apostelgeschichte 7, 32: Ich bin der Gott deiner Väter, der Gott Abrahams und der Gott Isaaks[G2464] und der Gott Jakobs. Mose aber ward zitternd und wagte nicht anzuschauen.

   Römer

Römer 9, 7: auch nicht alle, die Abrahams Same sind, sind darum auch Kinder. Sondern „in Isaak[G2464] soll dir der Same genannt sein“.

Römer 9, 10: Nicht allein aber ist's mit dem also, sondern auch, da Rebekka von dem einen, unserem Vater Isaak[G2464], schwanger ward:

   Galater

Galater 4, 28: Wir aber, liebe Brüder, sind, Isaak[G2464] nach, der Verheißung Kinder.

   Hebräer

Hebräer 11, 9: Durch den Glauben ist er ein Fremdling gewesen in dem verheißenen Lande als in einem fremden und wohnte in Hütten mit Isaak[G2464] und Jakob, den Miterben derselben Verheißung;

Hebräer 11, 17: Durch den Glauben opferte Abraham den Isaak[G2464], da er versucht ward, und gab dahin den Eingeborenen, da er schon die Verheißungen empfangen hatte,

Hebräer 11, 18: von welchem gesagt war: „In Isaak[G2464] wird dir dein Same genannt werden“;

Hebräer 11, 20: Durch den Glauben segnete Isaak[G2464] von den zukünftigen Dingen den Jakob und Esau.

   Jakobus

Jakobus 2, 21: Ist nicht Abraham, unser Vater, durch die Werke gerecht geworden, da er seinen Sohn Isaak[G2464] auf dem Altar opferte?

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Geier
Tiere in der Bibel - Spinne
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium

 

Zufallstext

4So eilte er denn auf dem Wege voraus und stieg auf einen Maulbeerfeigenbaum hinauf, um ihn zu sehen; denn dort musste er vorbeikommen. 5Als nun Jesus an die Stelle kam, blickte er in die Höhe und rief ihm zu: »Zachäus! Steige schnell herunter; denn ich muss heute in deinem Hause einkehren.« 6Da stieg er schnell herab und nahm ihn mit Freuden bei sich auf. 7Und alle, die es sahen, murrten laut und sagten: »Bei einem sündigen Manne ist er eingekehrt, um bei ihm zu herbergen.« 8Zachäus aber trat zum Herrn und sagte: »Siehe, Herr, die Hälfte meines Vermögens will ich den Armen geben, und wenn ich jemand in etwas übervorteilt habe, will ich es ihm vierfach ersetzen!« 9Da sagte Jesus zu ihm: »Heute ist diesem Hause Heil widerfahren, weil ja auch er ein Sohn Abrahams ist. 10Denn der Menschensohn ist gekommen, das Verlorene zu suchen und zu retten.« 11Als sie dies hörten, fügte er noch ein Gleichnis hinzu, weil er sich in der Nähe von Jerusalem befand und weil sie meinten, das Reich Gottes würde jetzt sofort erscheinen.

Luk. 19,4 bis Luk. 19,11 - Menge (1939)