Luther mit Strongs > Übersicht > G1000 - G1999

Strong G1183 – δεκατόω – dekatoo (dek-at-o'-o)

Gebildet aus

G1181   δεκάτη – dekate (dek-at'-ay)

Verwendung

nahm (1x), verzehntet (1x), Zehnten (1x)

  G1182 Übersicht G1184  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hebräer

Hebräer 7, 6: Aber der, des Geschlecht nicht genannt wird unter ihnen, der nahm[G1183] den Zehnten[G1183] von Abraham und segnete den, der die Verheißungen hatte.

Hebräer 7, 9: Und, dass ich also sage, es ist auch Levi, der den Zehnten nimmt, verzehntet[G1183] durch Abraham,

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Sperling
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Reinigungsbecken:: Der Fels in der Wüste
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Amra
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Parallelen zwischen dem Paradies und der Stiftshütte
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Tiere in der Bibel - Rabe

 

Zufallstext

20Alles geht an einen Ort; alles ist aus dem Staube geworden, und alles kehrt zum Staube zurück. 21Wer weiß von dem Odem der Menschenkinder, ob er aufwärts fährt, und von dem Odem der Tiere, ob er niederwärts zur Erde hinabfährt? 22Und so habe ich gesehen, daß nichts besser ist, als daß der Mensch sich freue an seinen Werken; denn das ist sein Teil. Denn wer wird ihn dahin bringen, daß er Einsicht gewinne in das, was nach ihm werden wird? 1Und ich wandte mich und sah alle die Bedrückungen, welche unter der Sonne geschehen: und siehe, da waren Tränen der Bedrückten, und sie hatten keinen Tröster; und von der Hand ihrer Bedrücker ging Gewalttat aus, und sie hatten keinen Tröster. 2Und ich pries die Toten, die längst gestorben, mehr als die Lebenden, welche jetzt noch leben; 3und glücklicher als beide pries ich den, der noch nicht gewesen ist, der das böse Tun nicht gesehen hat, welches unter der Sonne geschieht. 4Und ich sah all die Mühe und all die Geschicklichkeit in der Arbeit, daß es Eifersucht des einen gegen den anderen ist. Auch das ist Eitelkeit und ein Haschen nach Wind. 5Der Tor faltet seine Hände und verzehrt sein eigenes Fleisch.

Pred. 3,20 bis Pred. 4,5 - Elberfelder (1905)