Luther mit Strongs > Übersicht > H1 - H999

Strong H874 – בָּאַר – ba'ar (baw-ar')

Verwendung

auszulegen (1x), deutlich (1x), male (1x)

  H873 Übersicht H875  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   5. Mose

5. Mose 1, 5: Jenseits des Jordans, im Lande der Moabiter, fing an Mose auszulegen[H874] dies Gesetz und sprach:

5. Mose 27, 8: Und sollst auf die Steine alle Worte dieses Gesetzes schreiben, klar und deutlich[H874].

   Habakuk

Habakuk 2, 2: Der HErr aber antwortet mir und spricht: Schreib das Gesicht und male[H874] es auf eine Tafel, dass es lesen könne, wer vorüberläuft!

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Orte in der Bibel - Judäa
Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Tiere in der Bibel - Rabe
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Igel

 

Zufallstext

25Sie kam aber und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, hilf mir! 26Aber er antwortete und sprach: Es ist nicht fein, dass man den Kindern ihr Brot nehme und werfe es vor die Hunde. 27Sie sprach: Ja, Herr; aber doch essen die Hündlein von den Brosamen, die von ihrer Herren Tisch fallen. 28Da antwortete Jesus und sprach zu ihr: O Weib, dein Glaube ist groß! Dir geschehe, wie du willst. Und ihre Tochter ward gesund zu derselben Stunde. 29Und Jesus ging von da weiter und kam an das Galiläische Meer und ging auf einen Berg und setzte sich allda. 30Und es kam zu ihm viel Volks, die hatten mit sich Lahme, Blinde, Stumme, Krüppel und viele andere und warfen sie Jesu vor die Füße, und er heilte sie, 31dass sich das Volk verwunderte, da sie sahen, dass die Stummen redeten, die Krüppel gesund waren, die Lahmen gingen, die Blinden sahen; und sie priesen den Gott Israels. 32Und Jesus rief seine Jünger zu sich und sprach: Es jammert mich des Volks; denn sie beharren nun wohl drei Tage bei mir und haben nichts zu essen; und ich will sie nicht ungegessen von mir lassen, auf dass sie nicht verschmachten auf dem Wege.

Matth. 15,25 bis Matth. 15,32 - Luther (1912)