Luther mit Strongs > Übersicht > H6000 - H6999

Strong H6815 – צַעֲנַנִּים – Tsa'ananniym (tsah-an-an-neem')

Gebildet aus

H6813   צָעַן – tsa'an (tsaw-an')

Verwendung

Zaanannim (2x)

  H6814 Übersicht H6816  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Josua

Josua 19, 33: Und ihre Grenze war von Heleph, von den Eichen bei Zaanannim[H6815] an, Adami-Nekeb, Jabneel, bis gen Lakkum und endet am Jordan,

   Richter

Richter 4, 11: (Heber aber, der Keniter, war von den Kenitern, von den Kindern Hobabs, Moses Schwagers, weggezogen und hatte seine Hütte aufgeschlagen bei den Eichen zu Zaanannim[H6815] neben Kedes.)

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir

 

Zufallstext

18Denn käme das Erbe durchs Gesetz, so käme es nicht mehr durch Verheißung; dem Abraham aber hat es Gott durch Verheißung geschenkt. 19Wozu nun das Gesetz? Der Übertretungen wegen wurde es hinzugefügt, bis der Same käme, dem die Verheißung gilt, und es ist durch Engel übermittelt worden in die Hand eines Mittlers. 20Ein Mittler aber ist nicht nur Mittler von einem; Gott aber ist einer. 21Ist nun das Gesetz wider die Verheißungen Gottes? Das sei ferne! Denn wenn ein Gesetz gegeben wäre, das Leben schaffen könnte, so käme die Gerechtigkeit wirklich aus dem Gesetz. 22Aber die Schrift hat alles unter die Sünde zusammengeschlossen, damit die Verheißung durch den Glauben an Jesus Christus denen gegeben würde, die da glauben. 23Bevor aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben hin, der geoffenbart werden sollte. 24So ist also das Gesetz unser Zuchtmeister geworden auf Christus hin, damit wir durch den Glauben gerechtfertigt würden. 25Nachdem aber der Glaube gekommen ist, sind wir nicht mehr unter dem Zuchtmeister;

Gal. 3,18 bis Gal. 3,25 - Schlachter (1951)