Luther mit Strongs > Übersicht > H6000 - H6999

Strong H6751 – צָלַל – tsalal (tsaw-lal')

Gebildet aus

H6754   צֶלֶם – tselem (tseh'-lem)

Verwendung

dick (1x), dunkel (1x), und (1x)

  H6750 Übersicht H6752  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Nehemia

Nehemia 13, 19: Und da es in den Toren zu Jerusalem dunkel[H6751] ward vor dem Sabbat, hieß ich die Türen zuschließen und befahl, man sollte sie nicht auftun bis nach dem Sabbat. Und ich bestellte meiner Leute etliche an die Tore, dass man keine Last hereinbrächte am Sabbattage.

   Hesekiel

Hesekiel 31, 3: Siehe, Assur war wie ein Zedernbaum auf dem Libanon, von schönen Ästen und[H6751] dick[H6751] von Laub und[H6751] sehr hoch, dass sein Wipfel hoch stand unter großen, dichten Zweigen.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Taufstelle
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Amra
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Römisches Bad

 

Zufallstext

27Aber hinten an der Wohnung, gegen Abend, machte er sechs Bretter 28und zwei andere hinten an den zwei Ecken der Wohnung, 29dass ein jegliches der beiden sich mit seinem Eckbrett von untenauf gesellte und oben am Haupt zusammenkäme mit einer Klammer, 30dass der Bretter acht würden und 16 silberne Füße, unter jeglichem zwei Füße. 31Und er machte Riegel von Akazienholz, fünf zu den Brettern auf der einen Seite der Wohnung 32und fünf auf der anderen Seite und fünf hintenan, gegen Abend. 33Und machte den mittleren Riegel, dass er mitten an den Brettern hindurchgestoßen würde von einem Ende zum anderen. 34Und überzog die Bretter mit Gold; aber ihre Ringe machte er von Gold, dass man die Riegel darein täte, und überzog die Riegel mit Gold.

2.Mose 36,27 bis 2.Mose 36,34 - Luther (1912)