Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5654 – עֹבֵד אֱדוֹם – Obed 'Edowm (o-bade' ed-ome')

Gebildet aus

H5647   עָבַד – abad (aw-bad')

H123   אֱדֹם – Edom (ed-ome')

Verwendung

Obed-Edom (9x), Obed-Edoms (8x), ihn (1x)

  H5653 Übersicht H5655  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Samuel

2. Samuel 6, 10: Und wollte sie nicht lassen zu sich bringen in die Stadt Davids, sondern ließ sie bringen ins Haus Obed-Edoms[H5654], des Gathiters.

2. Samuel 6, 11: Und da die Lade des HErrn drei Monate blieb im Hause Obed-Edoms[H5654], des Gathiters, segnete ihn[H5654] der HErr und sein ganzes Haus.

2. Samuel 6, 12: Und es ward dem König David angesagt, dass der HErr das Haus Obed-Edoms[H5654] segnete und alles, was er hatte, um der Lade Gottes willen. Da ging er hin und holte die Lade Gottes aus dem Hause Obed-Edoms[H5654] herauf in die Stadt Davids mit Freuden.

   1. Chronik

1. Chronik 13, 13: Darum ließ er die Lade Gottes nicht zu sich bringen in die Stadt Davids, sondern lenkte sie hin ins Haus Obed-Edoms[H5654], des Gathiters.

1. Chronik 13, 14: Also blieb die Lade Gottes bei Obed-Edom[H5654] in seinem Hause drei Monate. Und der HErr segnete das Haus Obed-Edoms[H5654] und alles, was er hatte.

1. Chronik 15, 18: und mit ihnen ihre Brüder der zweiten Ordnung: Sacharja, Ben-Jaesiel, Semiramoth, Jehiel, Unni, Eliab, Benaja, Maaseja, Matthithja, Eliphelehu, Mikneja, Obed-Edom[H5654], Jeiel, die Torhüter.

1. Chronik 15, 21: Matthithja aber, Eliphelehu, Mikneja, Obed-Edom[H5654], Jeiel und Asasja mit Harfen von acht Saiten, vorzusingen;

1. Chronik 15, 24: Aber Sebanja, Josaphat, Nathanael, Amasai, Sacharja, Benaja, Elieser, die Priester, bliesen mit Drommeten vor der Lade Gottes; und Obed-Edom[H5654] und Jehia waren Torhüter der Lade.

1. Chronik 15, 25: Also gingen hin David und die Ältesten in Israel und die Obersten über die Tausende, heraufzuholen die Lade des Bundes des HErrn aus dem Hause Obed-Edoms[H5654] mit Freuden.

1. Chronik 16, 5: nämlich Asaph, den ersten, Sacharja, den anderen, Jeiel, Semiramoth, Jehiel, Matthithja, Eliab, Benaja, Obed-Edom[H5654] und Jeiel mit Psaltern und Harfen, Asaph aber mit hellen Zimbeln,

1. Chronik 16, 38: aber Obed-Edom[H5654] und ihre Brüder, achtundsechzig, und Obed-Edom[H5654], den Sohn Jedithuns, und Hosa zu Torhütern.

1. Chronik 26, 4: Die Kinder aber Obed-Edoms[H5654] waren diese: der Erstgeborene: Semaja, der zweite: Josabad, der dritte: Joah, der vierte: Sachar, der fünfte: Nathanael,

1. Chronik 26, 8: Diese waren alle aus den Kindern Obed-Edoms[H5654]; sie samt ihren Kindern und Brüdern, tüchtige Leute, geschickt zu Ämtern, waren zweiundsechzig von Obed-Edom[H5654].

1. Chronik 26, 15: Obed-Edom[H5654] aber gegen Mittag und seinen Söhnen bei dem Vorratshause,

   2. Chronik

2. Chronik 25, 24: Und alles Gold und Silber und alle Gefäße, die vorhanden waren im Hause Gottes bei Obed-Edom[H5654] und in dem Schatz im Hause des Königs, und die Geiseln nahm er mit sich gen Samaria.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Berg Nebo
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Der Räucheraltar
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Eilat: Coral World

 

Zufallstext

23Und das ist sein Gebot, dass wir glauben an den Namen seines Sohnes Jesu Christi und lieben uns untereinander, wie er uns ein Gebot gegeben hat. 24Und wer seine Gebote hält, der bleibt in ihm und er in ihm. Und daran erkennen wir, dass er in uns bleibt, an dem Geist, den er uns gegeben hat. 1Ihr Lieben, glaubet nicht einem jeglichen Geist, sondern prüfet die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viel falsche Propheten ausgegangen in die Welt. 2Daran sollt ihr den Geist Gottes erkennen: ein jeglicher Geist, der da bekennt, dass Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist von Gott; 3und ein jeglicher Geist, der da nicht bekennt, dass Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist nicht von Gott. Und das ist der Geist des Widerchrists, von welchem ihr habt gehört, dass er kommen werde, und er ist jetzt schon in der Welt. 4Kindlein, ihr seid von Gott und habt jene überwunden; denn der in euch ist, ist größer, als der in der Welt ist. 5Sie sind von der Welt; darum reden sie von der Welt, und die Welt hört sie. 6Wir sind von Gott, und wer Gott erkennt, der hört uns; welcher nicht von Gott ist, der hört uns nicht. Daran erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums.

1.Joh. 3,23 bis 1.Joh. 4,6 - Luther (1912)