Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5654 – עֹבֵד אֱדוֹם – Obed 'Edowm (o-bade' ed-ome')

Gebildet aus

H5647   עָבַד – abad (aw-bad')

H123   אֱדֹם – Edom (ed-ome')

Verwendung

Obed-Edom (9x), Obed-Edoms (8x), ihn (1x)

  H5653 Übersicht H5655  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Samuel

2. Samuel 6, 10: Und wollte sie nicht lassen zu sich bringen in die Stadt Davids, sondern ließ sie bringen ins Haus Obed-Edoms[H5654], des Gathiters.

2. Samuel 6, 11: Und da die Lade des HErrn drei Monate blieb im Hause Obed-Edoms[H5654], des Gathiters, segnete ihn[H5654] der HErr und sein ganzes Haus.

2. Samuel 6, 12: Und es ward dem König David angesagt, dass der HErr das Haus Obed-Edoms[H5654] segnete und alles, was er hatte, um der Lade Gottes willen. Da ging er hin und holte die Lade Gottes aus dem Hause Obed-Edoms[H5654] herauf in die Stadt Davids mit Freuden.

   1. Chronik

1. Chronik 13, 13: Darum ließ er die Lade Gottes nicht zu sich bringen in die Stadt Davids, sondern lenkte sie hin ins Haus Obed-Edoms[H5654], des Gathiters.

1. Chronik 13, 14: Also blieb die Lade Gottes bei Obed-Edom[H5654] in seinem Hause drei Monate. Und der HErr segnete das Haus Obed-Edoms[H5654] und alles, was er hatte.

1. Chronik 15, 18: und mit ihnen ihre Brüder der zweiten Ordnung: Sacharja, Ben-Jaesiel, Semiramoth, Jehiel, Unni, Eliab, Benaja, Maaseja, Matthithja, Eliphelehu, Mikneja, Obed-Edom[H5654], Jeiel, die Torhüter.

1. Chronik 15, 21: Matthithja aber, Eliphelehu, Mikneja, Obed-Edom[H5654], Jeiel und Asasja mit Harfen von acht Saiten, vorzusingen;

1. Chronik 15, 24: Aber Sebanja, Josaphat, Nathanael, Amasai, Sacharja, Benaja, Elieser, die Priester, bliesen mit Drommeten vor der Lade Gottes; und Obed-Edom[H5654] und Jehia waren Torhüter der Lade.

1. Chronik 15, 25: Also gingen hin David und die Ältesten in Israel und die Obersten über die Tausende, heraufzuholen die Lade des Bundes des HErrn aus dem Hause Obed-Edoms[H5654] mit Freuden.

1. Chronik 16, 5: nämlich Asaph, den ersten, Sacharja, den anderen, Jeiel, Semiramoth, Jehiel, Matthithja, Eliab, Benaja, Obed-Edom[H5654] und Jeiel mit Psaltern und Harfen, Asaph aber mit hellen Zimbeln,

1. Chronik 16, 38: aber Obed-Edom[H5654] und ihre Brüder, achtundsechzig, und Obed-Edom[H5654], den Sohn Jedithuns, und Hosa zu Torhütern.

1. Chronik 26, 4: Die Kinder aber Obed-Edoms[H5654] waren diese: der Erstgeborene: Semaja, der zweite: Josabad, der dritte: Joah, der vierte: Sachar, der fünfte: Nathanael,

1. Chronik 26, 8: Diese waren alle aus den Kindern Obed-Edoms[H5654]; sie samt ihren Kindern und Brüdern, tüchtige Leute, geschickt zu Ämtern, waren zweiundsechzig von Obed-Edom[H5654].

1. Chronik 26, 15: Obed-Edom[H5654] aber gegen Mittag und seinen Söhnen bei dem Vorratshause,

   2. Chronik

2. Chronik 25, 24: Und alles Gold und Silber und alle Gefäße, die vorhanden waren im Hause Gottes bei Obed-Edom[H5654] und in dem Schatz im Hause des Königs, und die Geiseln nahm er mit sich gen Samaria.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Amra
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Tiere in der Bibel - Sperling
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind

 

Zufallstext

16So hat der HErr gesprochen, der (einst) einen Weg durch das Meer gebahnt hat und einen Pfad durch mächtige Fluten, 17der ins Feld ziehen ließ Kriegswagen und Rosse, Heerbann und Streitmacht – zusammen liegen sie da, stehen nicht wieder auf, sind erloschen, verglommen wie ein Docht -: 18»Denkt nicht mehr an die früheren Ereignisse zurück und beachtet das Vergangene nicht mehr! 19Seht, ich vollbringe etwas Neues, schon tritt es in die Erscheinung: gewahrt ihr's denn nicht? Auch in der Wüste lasse ich eine Straße entstehen, Ströme in der Einöde. 20Die wilden Tiere werden es mir Dank wissen, die Schakale und Strauße, dass ich Wasser in der Wüste schaffe, Ströme in der Einöde, um mein Volk zu tränken, mein erwähltes; 21dieses Volk, das ich mir zugerichtet habe, soll meinen Ruhm verkünden!« 22»Und doch bin nicht ich es, den du angerufen hast, Jakob, und nicht um mich hast du dich gemüht, Israel; 23nicht hast du mir deine Lämmer als Brandopfer dargebracht, noch mich mit deinen Schlachtopfern geehrt. Mit Speisopfern bin ich dir nicht zur Last gefallen und habe dir mit Weihrauchspenden nicht zu schaffen gemacht;

Jes. 43,16 bis Jes. 43,23 - Menge (1939)