Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2535 – Κάϊν – Kain (kah'-in)

Gebildet aus

H7014   קַיִן – Qayin (kah'-yin)

Verwendung

Kain (2x), Kains (1x)

  G2534 Übersicht G2536  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hebräer

Hebräer 11, 4: Durch den Glauben hat Abel Gott ein größeres Opfer getan denn Kain[G2535]; durch welchen er Zeugnis überkommen hat, dass er gerecht sei, da Gott zeugte von seiner Gabe; und durch denselben redet er noch, wiewohl er gestorben ist.

   1. Johannes

1. Johannes 3, 12: Nicht wie Kain[G2535], der von dem Argen war und erwürgte seinen Bruder. Und warum erwürgte er ihn? Weil seine Werke böse waren, und die seines Bruders gerecht.

   Judas

Judas 1, 11: Weh ihnen! denn sie gehen den Weg Kains[G2535] und fallen in den Irrtum des Bileam um Gewinnes willen und kommen um in dem Aufruhr Korahs.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Bach Jabbok
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche

 

Zufallstext

31Oder welcher König, der auszieht, um mit einem andern König Krieg zu führen, setzt sich nicht zuvor hin und berät, ob er imstande sei, mit zehntausend dem zu begegnen, der mit zwanzigtausend gegen ihn anrückt? 32Wenn aber nicht, so sendet er, solange jener noch fern ist, eine Botschaft und bittet um die Friedensbedingungen. 33So kann auch keiner von euch, der nicht allem entsagt, was er hat, mein Jünger sein. 34Das Salz ist gut; wenn aber auch das Salz fade wird, womit soll es gewürzt werden? 35Es ist weder für das Erdreich, noch für den Dünger tauglich; man wirft es hinaus. Wer Ohren hat zu hören, der höre! 1Es pflegten ihm aber alle Zöllner und Sünder zu nahen, um ihn zu hören. 2Und die Pharisäer und Schriftgelehrten murrten und sprachen: Dieser nimmt die Sünder an und ißt mit ihnen! 3Er sagte aber zu ihnen dieses Gleichnis und sprach:

Luk. 14,31 bis Luk. 15,3 - Schlachter (1951)