Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8559 – תָּמָר – Tamar (taw-mawr')

Gebildet aus

H8558   תָּמָר – tamar (taw-mawr')

Verwendung

Thamar (21x), Lass (1x), Thamars (1x)

Vorkommen – 22 mal

1. Mose (4x) Ruth (1x) 2. Samuel (13x) 1. Chronik (2x) Hesekiel (2x)

  H8558 Übersicht H8560  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 38, 6: Und Juda gab seinem ersten Sohn, Ger, ein Weib, die hieß Thamar[H8559].

1. Mose 38, 11: Da sprach Juda zu seiner Schwiegertochter Thamar[H8559]: Bleibe eine Witwe in deines Vaters Hause, bis mein Sohn Sela groß wird. Denn er gedachte, vielleicht möchte er auch sterben wie seine Brüder. Also ging Thamar[H8559] hin und blieb in ihres Vaters Hause.

1. Mose 38, 13: Da ward der Thamar[H8559] angesagt: Siehe, dein Schwiegervater geht hinauf gen Thimnath, seine Schafe zu scheren.

1. Mose 38, 24: Über drei Monate ward Juda angesagt: Deine Schwiegertochter Thamar[H8559] hat gehurt; dazu siehe, sie ist von Hurerei schwanger geworden. Juda sprach: Bringt sie hervor, dass sie verbrannt werde.

   Ruth

Ruth 4, 12: Und dein Haus werde wie das Haus des Perez, den Thamar[H8559] dem Juda gebar, von dem Samen, den dir der HErr geben wird von dieser Dirne.

   2. Samuel

2. Samuel 13, 1: Und es begab sich darnach, dass Absalom, der Sohn Davids, hatte eine schöne Schwester, die hieß Thamar[H8559]; und Amnon, der Sohn Davids, gewann sie lieb.

2. Samuel 13, 2: Und dem Amnon ward wehe, als wollte er krank werden um Thamars[H8559], seiner Schwester, willen. Denn sie war eine Jungfrau, und es deuchte Amnon schwer sein, dass er ihr etwas sollte tun.

2. Samuel 13, 4: Der sprach zu ihm: Warum wirst du so mager, du Königssohn, von Tage zu Tage? Magst du mir's nicht ansagen? Da sprach Amnon zu ihm: Ich habe Thamar[H8559], meines Bruders Absalom Schwester, liebgewonnen.

2. Samuel 13, 5: Jonadab sprach zu ihm: Lege dich auf dein Bett und stelle dich krank. Wenn dann dein Vater kommt, dich zu besuchen, so sprich zu ihm: Lass doch meine Schwester Thamar[H8559] kommen, dass sie mir zu essen gebe und mache vor mir das Essen, dass ich zusehe und von ihrer Hand esse.

2. Samuel 13, 6: Also legte sich Amnon und stellte sich krank. Da nun der König kam, ihn zu besuchen, sprach Amnon zum König: Lass[H8559] doch meine Schwester Thamar[H8559] kommen, dass sie vor mir einen Kuchen oder zwei mache und ich von ihrer Hand esse.

2. Samuel 13, 7: Da sandte David nach Thamar[H8559] ins Haus und ließ ihr sagen: Gehe hin ins Haus deines Bruders Amnon und mache ihm eine Speise.

2. Samuel 13, 8: Thamar[H8559] ging hin ins Haus ihres Bruders Amnon; er aber lag zu Bett. Und sie nahm einen Teig und knetete und bereitete es vor seinen Augen und buk die Kuchen.

2. Samuel 13, 10: Da sprach Amnon zu Thamar[H8559]: Bringe das Essen in die Kammer, dass ich von deiner Hand esse. Da nahm Thamar[H8559] die Kuchen, die sie gemacht hatte, und brachte sie zu Amnon, ihrem Bruder, in die Kammer.

2. Samuel 13, 19: warf Thamar[H8559] Asche auf ihr Haupt und zerriss den bunten Rock, den sie anhatte, und legte ihre Hand auf das Haupt und ging daher und schrie.

2. Samuel 13, 20: Und ihr Bruder Absalom sprach zu ihr: Ist dein Bruder Amnon bei dir gewesen? Nun, meine Schwester, schweig still; es ist dein Bruder, und nimm die Sache nicht so zu Herzen. Also blieb Thamar[H8559] einsam in Absaloms, ihres Bruders, Hause.

2. Samuel 13, 22: denn Absalom war Amnon gram, darum dass er seine Schwester Thamar[H8559] geschwächt hatte.

2. Samuel 13, 32: Da hob Jonadab an, der Sohn Simeas, des Bruders Davids, und sprach: Mein Herr denke nicht, dass alle jungen Männer, die Kinder des Königs, tot sind, sondern Amnon ist allein tot. Denn Absalom hat's bei sich behalten von dem Tage an, da er seine Schwester Thamar[H8559] schwächte.

2. Samuel 14, 27: Und Absalom wurden drei Söhne geboren und eine Tochter, die hieß Thamar[H8559] und war ein Weib schön von Gestalt.

   1. Chronik

1. Chronik 2, 4: Thamar[H8559] aber, seine Schwiegertochter, gebar ihm Perez und Serah, dass aller Kinder Judas waren fünf.

1. Chronik 3, 9: Das sind alles Kinder Davids, ohne was der Kebsweiber Kinder waren. Und Thamar[H8559] war ihre Schwester.

   Hesekiel

Hesekiel 47, 19: Aber die Grenze gegen Mittag ist von Thamar[H8559] bis ans Haderwasser zu Kades und den Bach hinab bis an das große Meer. Das soll die Grenze gegen Mittag sein.

Hesekiel 48, 28: Aber neben Gad ist die Grenze gegen Mittag von Thamar[H8559] bis ans Haderwasser zu Kades und den Bach hinab bis an das große Meer.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Biblische Orte - Bozra
Timna-Park - Timna-Berg
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Tiere in der Bibel - Gazelle
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Adam bis Mose
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

31Unsere Väter haben Manna gegessen in der Wüste, wie geschrieben steht: „Er gab ihnen Brot vom Himmel zu essen.“ 32Da sprach Jesus zu ihnen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Mose hat euch nicht das Brot vom Himmel gegeben, sondern mein Vater gibt euch das rechte Brot vom Himmel. 33Denn dies ist das Brot Gottes, das vom Himmel kommt und gibt der Welt das Leben. 34Da sprachen sie zu ihm: Herr, gib uns allewege solch Brot. 35Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. 36Aber ich habe es euch gesagt, dass ihr mich gesehen habt, und glaubet doch nicht. 37Alles, was mir mein Vater gibt, das kommt zu mir; und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. 38Denn ich bin vom Himmel gekommen, nicht dass ich meinen Willen tue, sondern den Willen des, der mich gesandt hat.

Joh. 6,31 bis Joh. 6,38 - Luther (1912)